Kinotipps Dezember 2016

Alle Farben des Lebens

Alle Farben des Lebens ist ein Gender-Drama um den Jungen Ray (Elle Fanning), der körperlich weiblich ist und der nun eine Hormontherapie anfangen möchte. Aus rechtlichen Gründen muss seine alleinerziehende Mutter Maggie (Naomi Watts) allerdings den Vater ausfindig machen. Die lesbische Großmutter Dolly (Susan Sarandon) macht beiden das Leben nicht einfacher. Der anspruchsvolle Film bewegt auch durch komische Elemente.
 

Kinostart: 08.12.2016
Genre: Komödie, Drama
Laufzeit: 87 min
Verleih: Tobis Film

 


 

Allied – Vertraute Fremde

Allied – Vertraute Fremde handelt von der Liebesgeschichte des alliierten Geheimdienstagenten Max (Brad Pitt) und der französischen Widerstandskämpferin Marianne (Marion Cotillard). Beide sollen zusammen den deutschen Botschafter in Casablanca ermorden. Nach der gemeinsamen Rückkehr nach London und kurzem Eheglück erfährt Max, dass Marianne möglicherweise eine Doppelagentin ist. Er wird auf sie angesetzt und soll Marianne eigenhändig exekutieren. Der Liebesfilm, der sich in einen Agententhriller wandelt, verheißt Charakterdarsteller und Spannung bis zur letzten Szene.
 

Kinostart: 01.12.2016
Genre: Thriller, Drama
Laufzeit: 125 min
Verleih: Paramount Pictures Germany

 


 

Assassin’s Creed

Die Spielverfilmung Assassin’s Creed ist eine Mischung aus einem Science-Fiction-, Action- und Historienfilm mit beeindruckenden Kameraeinstellungen: Callum Lynch (Michael Fassbender) stirbt im Todestrakt. Am nächsten Tag wacht er wieder auf und nimmt an einem Experiment teil. Eine Animus-Maschine kann Erinnerungen der Vorfahren eines Körpers wieder aufleben lassen. Lynch versinkt im Leben des Aguilar de Nehra, der als Mitglied des Assassinenordens während der spanischen Inquisition gegen den Templerorden kämpft. Es stellt sicher heraus, dass dieser Kampf auch in der Gegenwart ausgetragen wird.
 

Kinostart: 27.12.2016
Genre: Abenteuer, Action
Laufzeit: 140 min
Verleih: Fox Deutschland

 


 

Rogue One: A Star Wars Story

Von allen Star-Wars-Fans sehnsuchtsvoll erwartet wird Rogue One: A Star Wars Story. Dieser Film knüpft nicht an Star Wars: Das Erwachen der Macht aus dem letzten Jahr an, sondern erzählt die Vorgeschichte der Zerstörung des ersten Todessterns, also des ersten Films der Originaltrilogie aus dem Jahr 1977. Im Mittelpunkt steht eine Gruppe aus Rebellen und Kopfgeldjägern um die Hauptdarstellerin Felicity Jones, die zusammen die Todessternpläne stehlen sollen.
 

Kinostart: 15.12.2016
Genre: Science-Fiction, Abenteuer
Verleih: Walt Disney Germany

 

 

Fotos: PR; LEOcrafts/Getty Images