StartPeoplePortraitDie besten Filme von Eddie Redmayne: Phantastische Tierwesen & mehr

Die besten Filme von Eddie Redmayne: Phantastische Tierwesen & mehr

Der britische Schauspieler Eddie Redmayne ist vor allen Dingen bekannt aus der Filmreihe „Phantastische Tierwesen“ und dem gefeierten Biopik „Die Entdeckung der Unendlichkeit“. Der Brite ist jedoch nicht nur auf der Kinoleinwand zu Hause. Seine Sporen verdiente er sich am Theater. Lange Zeit vernachlässigte er dabei sogar seine Filmkarriere, zu wichtig war ihm die Theaterbühne. Zum Glück änderte er seine Meinung und so kannst du dich von seinem Schauspielkönnen in einer Vielzahl von Filmen selbst überzeugen. Aber wusstest du das Eddie Redmayne sogar als Model aktiv war? So modelte er im Jahr 2008 mit Alex Pettyfer und im Jahr 2012 mit Cara Delevingne für Burberry.

Steckbrief

Vollständiger Name: Edward John David Redmayne
Geboren: 6. Januar 1982, Westminster, London, Vereinigtes Königreich
Eltern: Richard Redmayne, Patricia Redmayne
Geschwister: James Redmayne, Eugenie Redmayne, Charles Redmayne, Thomas Redmayne
Beruf: Schauspieler
Ehepartner: Hannah Redmayne (verh. 2014)
Kinder: eine Tochter und einen Sohn
Größe: 180 cm
Sternzeichen: Steinbock

Eddie hatte schon immer ein Herz für die Schauspielerei

Eddie Redmayne heißt mit vollem Namen Edward John David Redmayne. Er wurde am 06. Januar 1981 in London geboren. Eddie hat vier Geschwister, einen älteren und einen jüngeren Bruder, sowie einen älteren Halbbruder und eine ältere Halbschwester. Seine Eltern Patricia Burke und Richard Redmayne unterstützten ihren Sohn von Kindesbeinen an und erlaubten ihm den Besuch der Jackie Palmer Stage School. Solange Eddie gute Noten schrieb, sprach für Patricia und Richard nichts dagegen, und so holten sie ihren Sohn immer vom Theater ab. Hier entdeckte er seine Liebe für die Schauspielerei und den Gesang.

Eddies Eltern investierten zudem viel Geld in seine Ausbildung und so besuchte er die Privatschulen Eaton House, Colet Court und Eaton College. In Letzterem war er übrigens in einem Jahrgang mit Prinz William. Am Trinitiy College in Cambridge studierte er im Anschluss Kunstgeschichte und machte seinen Abschluss im Jahr 2003.

Redmayne und die Bretter, die die Welt bedeuten

Eddie Redmayne lag das Theater schon immer am Herzen, da ist auch wenig verwunderlich, dass er zuerst auf den Theaterbühnen in Augenschein trat. So gab er 2002 sein professionelles Theaterdebüt als Viola in „Twelfth Night“. Schon zwei Jahre später wurde er als bester Newcomer bei den 50. Evening Standard Theatre Awards ausgezeichnet. In den folgenden Jahren folgten weitere Auszeichnungen. Im Jahr 2010 gewann er den britischen Laurence Oliver Award und den amerikanischen Tony-Award als bester Nebendarsteller. Beide Auszeichnungen gelten als die jeweils höchsten Theaterpreise im jeweiligen Land.

Auch seine Schauspielkarriere nahm immer weiter an Fahrt auf, weswegen er sich vorerst von der Theaterbühne zurückzog. Im Jahr 2021 kehrte er jedoch zurück und gewann für seine Performance in „Cabaret“ den Oliver Award als bester Schauspieler in einem Musical.

Redmayne in Film und TV

Im Fernsehen war Eddie Redmayne zum ersten Mal 1998 in einer Episode der Serie Animal Ark zu sehen. Es folgten weitere Serienauftritte. Mit der Film-Reihe „Die Säulen der Erde“, welche unter anderem von Pro7 und Sat 1 produziert wurde, gelang dem Schauspieler in Deutschland der Durchbruch.

Auf der Kinoleinwand trat Eddie erstmals 2006 im Film „Der gute Hirte“ in Augenschein. Es folgten Filme wie „Elizabeth“, „Wilde Unschuld“ und „Das gelbe Segel“. Im Jahr 2014 verkörperte Redmayne den Wissenschaftler Stephen Hawking in dem Film „Die Entdeckung der Unendlichkeit“. Für diese Rolle gewann er gleich mehrere Preise als bester Hauptdarsteller, wie den Golden Globe und den Oscar. Nur ein Jahr nach dem Gewinn des Oscars wurde Redmayne hingegen mit der Goldenen Himbeere als schlechtester Nebendarsteller in dem Film „Jupiter Ascending“ bedacht.

Jupiter Ascending
Eddie Redmayne in Jupiter Ascending

Seit 2016 verkörpert er den Newt Scamander in der Filmreihe „Phantastische Tierwesen“. Diese Filme sind ein Prequel zur Harry Potter-Reihe. Um dabei seiner Rolle gerecht zu werden, nahm Eddie sogar Unterricht, damit er die richtigen Bewegungen mit dem Zauberstab lernte.

Das Privatleben des Briten

Im Jahr 2014 spielte Redmayne nicht nur seine wichtigste Filmrolle, sondern auch sein Privatleben erreichte mit seiner Hochzeit Ende des Jahres einen Höhepunkt. Er heiratete Hannah Bagshawe und hat mit ihr eine Tochter und einen Sohn. 2015 wurde er zudem von Queen Elizabeth II. mit dem Officer of the Order des britischen Empire ausgezeichnet.

Seit seiner Verkörperung von Steven Hawking engagiert sich der Brite für die Motor Neurone Disease Association und ist als Ambassador für den Teenage Cancer Trust unterwegs.

Top 10 Filme von Eddie Redmayne in ungeordneter Reihenfolge

1. Die Entdeckung der Unendlichkeit (2014)

Die Entdeckung der Unendlichkeit
Der Film ist ein Biopik, welches sich mit dem Leben des Physikers Stephen Hawking beschäftigt. Hierbei geht es vor allem um seine Ehe mit seiner ersten Frau Jane (gespielt von Felicity Jones). Der Film beginnt in den 1960er Jahren als Stephen Hawking an der Oxford Universität Physik studiert. Nur wenige Jahre später, im Alter von 21 Jahren erfährt er, dass er unheilbar an einer degenerativen Nervenkrankheit erkrankt ist. Trotz allem gibt ihm die Liebe zu Jane Kraft und so heiraten die beiden im Jahr 1965.

Darüber hinaus erntet Hawking immer mehr Anerkennung für seine Forschungen im Bereich der Quantenmechanik und den Grundlagen des Universums. Jedoch fordert die Krankheit ihren Tribut und Hawking kann nur noch mittels Sprachcomputer kommunizieren und ist an den Rollstuhl gefesselt. Mit den Jahren leidet jedoch seine Ehe und so trennen sich die Eheleute in den 1990er Jahren.

Die Entdeckung der Unendlichkeit [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Eddie Redmayne, Felicity Jones, Charlie Cox (Schauspieler)
  • James Marsh (Regisseur) - Tim Bevan (Autor)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

2. The Danish Girl (2015)

The Danish Girl
Im Film „The Danish Girl“ spielt Redmayne Einar Wegener, welche nach einer geschlechtsangleichenden Operation zu Lili Elbe wurde. Dabei basiert der Film auf dem Leben von Lili Elbe, welche sich als eine der Ersten in Deutschland einer geschlechtsangleichenden Operation unterzog.

In diesem Biopik von Tom Hooper verkörpert Alicia Vikander die Malerin Gerda. Gerda und Einar führen in den 1920er Jahren ein bewegtes Künstlerleben. Eines Tages bittet Gerda aufgrund der Abwesenheit eines Models ihren Ehemann Einar sich ein Kleid anzuziehen. Da Gerdas Bild ein voller Erfolg wird, modelt ihr Ehemann ab jetzt regelmäßig für sie in Frauenkleidern. Dieser gefällt sich in der Rolle als Frau immer mehr und tritt so auch als Frau in der Öffentlichkeit auf. Sein Wunsch Lili zu werden, wird dabei so stark, dass er sich in den 1930ern operieren lässt. Der Weg zu dieser Entscheidung ist jedoch mit vielen Konflikten mit seiner Ehefrau Gerda behaftet.

The Danish Girl [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Eddie Redmayne, Alicia Vikander, Ben Whishaw (Schauspieler)
  • Tom Hooper (Regisseur) - Lucinda Coxon (Autor) - Gail Mutrux (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren

3. Les Misérables (2012)

Les Misérables
In der Verfilmung des bekannten Musicals verkörpert Redmayne Marius Pontmercy. Weitere Darsteller im Film sind Anne Hathaway, Russell Crowe und Hugh Jackman. Das Besondere an diesem Film ist, dass alle Gesangparts live gesungen wurden und nicht im Nachhinein synchronisiert wurden.

Die Story dreht sich um den Häftling Jean Valjean, welcher nach 19 Jahren die Freiheit wiedererlangt. Dieser ändert daraufhin sein Leben grundlegend und bietet anderen armen Leuten einen Arbeitsplatz an, damit auch diese die Chance auf ein besseres Leben bekommen. Eine seiner Mitarbeiterinnen ist Fantine. Diese verstirbt jedoch aufgrund unglücklicher Umstände in seinem Beisein im Krankenhaus. Dort wird Jean von Inspektor Javert wiedererkannt, welcher Zweifel an Jeans Läuterung hegt. Jean flieht daraufhin mit Fantines unehelicher Tochter Cosette nach Paris. Jahre später verliebt diese sich in Paris in Marius. Beim Juniaufstand 1832 treffen Jean und Javert wiederholt aufeinander und die Situation eskaliert. Am Ende begeht Javert Selbstmord, Jean rettet den verletzten Marius und verlässt daraufhin Paris. Nachdem Cosette und Marius geheiratet haben, suchen sie Jean in einem Kloster auf, wo dieser kurze Zeit später aufgrund der vergangenen Ereignisse verstirbt.

Les Misérables
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Hugh Jackman, Russell Crowe, Anne Hathaway (Schauspieler)
  • Tom Hooper (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Weiterlesen: Die 20 besten Musikfilme der Kinogeschichte


4. Der gute Hirte (2006)

Der gute Hirte
In diesem Film verkörpert Matt Damon Edward Wilson, seine Ehefrau Margaret wird von Angelina Jolie gespielt. Zu Zeiten des Zweiten Weltkriegs wird Wilson aufgrund seines tadellosen Lebenslaufes und seiner idealistischen Einstellung von Bill Sullivan (Robert De Niro) dem General des Office of Stretegic Services geworben. Hier macht dieser Karriere und wird so zum Mitbegründer der CIA. Aber seine Karriere hat auch Schattenseiten, denn dieser wird aufgrund seines vom Misstrauen lebenden Umfelds paranoid und vernachlässigt zudem seine Familie.

Jahre später versucht Wilson das Scheitern der amerikanischen Streitkräfte in der Schweinebucht aufzuklären. Dabei war ausgerechnet sein Sohn Edward Wilson Junior, welcher von Redmayne gespielt wird, die undichte Stelle. Dieser hat unwissend seiner Verlobten, welche eine feindliche Agentin ist, etwas anvertraut.

Der gute Hirte
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Matt Damon, Angelina Jolie, Alec Baldwin (Schauspieler)
  • Robert De Niro (Regisseur) - Eric Roth (Autor) - Robert De Niro (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

5. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind (2016)

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
Dieser ist der erste Teil einer Filmreihe, die in der Zauberwelt von Harry Potter spielt. Dabei hat niemand geringeres als J.K. Rowling das Drehbuch zum Film verfasst. Die Geschichte beginnt Anfang des 20. Jahrhunderts, als Newt Scamander, gespielt von Redmayne, sich der Erforschung magischer Tierwesen widmet und dafür die Welt bereist. Als dieser nach New York zurückkehrt, entkommen magische Kreaturen aus seinem Koffer und sorgen für Aufruhr in der Stadt. Dieser wird daraufhin verhaftet und vor Gericht gestellt. Als Scamander jedoch die Taten seiner Tierwesen aufgezählt werden, wird diesem klar, dass diese nicht an allem schuld sein können. So wird die Vermutung angestellt, dass Grindelwald (Johnny Depp) auch in New York sein Unwesen treibt.

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Eddie Redmayne, Sam Redford, Scott Goldman (Schauspieler)
  • David Yates (Regisseur) - J.K. Rowling (Autor) - David Heyman (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 6 Jahren

6. Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen (2018)

Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
Im Jahr 1927 flieht Grindelwald, welcher einige Monate zuvor von Scamander gefangen wurde. Daraufhin vergrößert Grindelwald seine Anhängerschaft, welche Pläne zuungunsten der Nichtzauberer verfolgt. Diese will jedoch sein ehemaliger Freund Dumbledore verhindern. Aus diesem Grund tut dieser sich mit Scamander zusammen und schickt ihn auf eine Mission nach Paris.


7. The Trial of the Chicago 7 (2020)

The Trial of the Chicago 7
„The Trial of the Chicago 7“ ist eine Netflix-Verfilmung, die die Geschichte des berüchtigten Prozesses gegen sieben Angeklagte erzählt, die wegen Verschwörung und Anstiftung eines Aufstands gegen den Vietnamkrieg in Chicago angeklagt waren. Der Film folgt den politischen Aktivisten und Anführern, darunter Abbie Hoffman, Jerry Rubin, Tom Hayden (gespielt von Redmayne) und Bobby Seale, während sie für ihre Aktionen während der Proteste vor Gericht gestellt werden.

Der Prozess wird zu einem Spektakel, als sich die Regierung und die Verteidiger einen Rechtsstreit liefern, während die Angeklagten den Gerichtssaal als Plattform für ihre Antikriegs- und Bürgerrechtsbotschaft nutzen. Der Film erforscht die Themen Meinungsfreiheit, das Recht auf Protest und den Missbrauch von Regierungsmacht.

The Trial of the Chicago 7 auf Netflix streamen »


8. Das gelbe Segel (2008)

Das gelbe Segel
William Hurt spielt Brett Hansen, welcher nach einer sechsjährigen Gefängnisstrafe wieder die Freiheit erlangt. Dieser versucht sein altes Leben und seine große Liebe May (Maria Bello) zurückzugewinnen. Auf dem Weg dorthin trifft er in einer Kleinstadt in Louisiana auf Martine (Kristen Stewart) und Gordy (Eddie Redmayne). Zusammen setzen die drei ihre Reise durch die USA fort und finden dabei immer mehr Gemeinsamkeiten.

Während der Reise wird Gordy angegriffen, woraufhin Brett den Angreifer niederschlägt. Auf der Flucht werden sie von der Polizei angehalten, woraufhin Brett ins Gefängnis muss, da dieser keinen Führerschein hat. Nachdem Brett wieder freigelassen wird, schließt er sich Martine und Gordy an und erzählt ihnen seine Geschichte. Daraufhin ermutigen diese ihn, May zu suchen.

Das gelbe Segel
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • --- (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

9. Die Säulen der Erde (2010)

Die Säulen der Erde
Dies ist die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ken Follett. Dabei wurde die Handlung in vier Teile verpackt. In der Geschichte steht der Bau der Kathedrale in Kingsbridge im Vordergrund, welchen Prior Philip (Matthew Macfayden) und der Steinmetz Tom Builder (Rufus Sewell) vorantreiben.

Im ersten Teil verliert Tom seine Frau bei der Geburt seines Sohnes. Das Baby wird daraufhin in die Obhut der Mönche vom Kloster in Kingsbridge gegeben. Während seiner Reise durch England trifft Tom auf die Heilerin Ellen (Natalia Wörner) und ihren Sohn Jack (Eddie Redmayne). Als sie das Kloster in Kingsbridge erreichen, gibt sich Tom als Vater nicht zu erkennen und bittet stattdessen darum, die Kirche zu renovieren. Dies lehnen die Mönche aus Geldmangel ab, woraufhin Jack einen Brand legt und die Kirche zerstört wird. Infolgedessen wird Tom als Baumeister für eine neue Kathedrale ernannt. Der geplante Bau der Kathedrale lässt jedoch mächtige Feinde auf den Plan treten. So müssen sich Tom und Philip vielen Problemen stellen, damit der Bau der Kathedrale vollendet werden kann.

Die Säulen der Erde - Staffel 1
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Ian McShane, Matthew Macfadyen, Eddie Redmayne (Schauspieler)
  • Sergio Mimica-Gezzan (Regisseur) - John Pielmeier (Autor) - John Ryan (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

10. The Aeronauts (2019)

The Aeronauts
Der Meteorologe James Glaisher (Eddie Redmayne) startet zusammen mit der Pilotin Amelia Wren (Felecity Jones) zu einer Expedition mit dem Heißluftballon. Ziel dieser Reise ist es, den französischen Höhenrekord zu brechen und gleichzeitig Glaishers Theorien über die Wettervorhersage zu beweisen.

Nachdem sie den Rekord gebrochen haben, will Glaisher weiter aufsteigen, während Wren den Abstieg einleiten will. Da aber das Gasablassventil zugefroren ist, muss Wren dies eigenhändig lösen, ansonsten würde der Ballon immer weiter aufsteigen. Aber das stellt sich erst als Beginn ihrer Probleme heraus.

The Aeronauts
  • Amazon Prime Video (Video-on-Demand)
  • Felicity Jones, Eddie Redmayne, Himesh Patel (Schauspieler)
  • Tom Harper (Regisseur) - Tom Harper (Autor) - Tom Harper (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Seine Filmografie

Hier findest du alle Filme und Serien, in denen Eddie Redmyne zu sehen ist, in der Übersicht.

Film- und Serienauftritte

 

Folgende Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Fotos: Universal Pictures International Germany, StudioCanal, Warner Bros. Entertainment Inc., Netflix, XVerleih, LEONINE Studios, Amazon Studios

Amazon: Affiliate-Link - mehr Infos / Letzte Aktualisierung am 29.02.2024 / Bilder der Amazon Product Advertising API

Melanie Bojko
Melanie Bojko
Melanie Bojko bringt als Chefredakteurin der AJOURE´ ihre Expertise und Leidenschaft für Inhalte und Trends in die Medienwelt ein. Neben ihrer redaktionellen Tätigkeit leitet sie die Marketing-Agentur NEBO marketing GmbH, wo sie ihre Fachkenntnisse in praktische Marketingstrategien und -lösungen umsetzt. Berlin, die pulsierende Hauptstadt, ist ihr Zuhause, wo sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt. In ihrer Freizeit taucht Melanie gerne in die Welt der Bücher ein und hat eine Vorliebe fürs Reisen, um neue Kulturen und Orte zu entdecken.

BELIEBTE BEITRÄGE

AKTUELLE BEITRÄGE