Star Style: Marie Nasemann

Star Style: Marie Nasemann

Star Style: Marie Nasemann

Sie ist definitiv eine unser bestangezogenen Promis: It-Girl und Model Marie Nasemann ist nicht nur auf dem Roten Teppich jedes Mal ein absoluter Hingucker!

marie nasemann

Seit ihrer Teilnahme an Germany’s Next Topmodel sind schon ein paar Jährchen vergangen und Marie Nasemann hat sich zu einem unserer Best Dressed Girls gemausert: Ihre Looks sind lässig und punkten mit kreativen Kombis und Trend-Pieces. Heutiges Must-Have: Das printed Sommerkleid. Nicht nur ein Eyecatcher sondern auch luftig leicht und somit perfekt für die heißen Tage.

So stylt ihr Maries Look nach:

printed dress

Printed Dress von Erdem

jimmy choo wedges

Wedges Gelb von Jimmy Choo

snake skin clutch

Printed Clutch von Anya Hindmarch

ray ban aviator blau

Ray Ban Aviator Blau

kristall statement kette

Kritallkette von Valentino

Foto top: facebook.com/marienasemann

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Mit diesen Tipps werden deine weißen Sneaker wieder richtig sauber

Mit diesen Tipps werden deine weißen Sneaker wieder richtig sauber

Hast du auch manchmal keine Lust mehr, weiße Sneaker zu tragen, weil sie nach kurzer Zeit schon wieder schmutzig a

MEHR
Editorial: Brooklyn Vibes

Editorial: Brooklyn Vibes

Photography: Ellin Anderegg, www.ellin.ch, instagram: ellinanderegg Styling: Steven Lassalle, www.stevenlassalle.co

MEHR
Stylishe Must-haves für frischgebackene Mamas

Stylishe Must-haves für frischgebackene Mamas

Du hast gerade Nachwuchs bekommen oder erwartest ihn bald? Wir gratulieren! Aber so schön und aufregend es ist, da

MEHR
Viskose – der Liebling der Modeindustrie

Viskose – der Liebling der Modeindustrie

Kaum ein Stoff wird in der industriellen Kleidungsbranche so häufig verwendet wie Viskose. Die Faser, die beiläuf

MEHR

1 Kommentar zu “Star Style: Marie Nasemann

  1. Liebe Marie,
    Wenn man anfängt dich als „It Girl“ zu bezeichnen, dann wird es langsam Zeit ein bisschen am Image zu feilen.
    Eine „It Girl“ zu sein ist definitiv kein Grund stolz zu sein.


Kommentieren