summer-lee-3

AJOURE hat Bloggerin Summer Lee getroffen. Die 27-jährige ist unsere persönliche Streetstyle-Queen. Uns erzählt sie im Interview alles zu ihrem Blog, ihrem Style und kommenden Modetrends.

Hallo Summer! Erzähl doch erstmal etwas über dich. Die wichtigsten Dinge, die man von dir wissen muss.
Die wichtigsten Fakten über mich zusammengefasst: Summer, 27 Jahre alt, Chihuahua-Besitzerin, Shorts-Liebhaberin, glücklich vergeben, Fulltime Social-Media-Beraterin und Bloggerin. Ich bin fröhlich, laut, gerecht und ab und an echt anstrengend. Modisch gesehen liebe ich es, verschiedene Materialien miteinander zu kombinieren :).

summer-lee

Wie hat das mit dir und dem Bloggen angefangen?
Vor fünf Jahren habe ich Lookbook entdeckt und habe dort ab und an Outfitbilder hochgeladen. Davor habe ich meine ‚Freunde‘ bei Facebook mit ständig wechselnden Fotos genervt. Das war mir aber irgendwann zu wenig und ich wollte meine Outfits und Texte auf einer eigenen Plattform mit Menschen teilen, die sich explizit dafür interessieren und denen ich meine Leidenschaft nicht aufzwinge (wie z.B. bei meiner privaten FB-Seite). Auf meinem Blog kann ich mich schön kreativ austoben.

Hat es dich überrascht, dass dein Hobby dich so erfolgreich machen konnte?
Absolut. Mit dem Bloggen mehr oder weniger erfolgreich zu werden war nie meine Absicht. Aber selbst nach 4 Jahren macht mir das Bloggen Spaß und das ist das Wichtigste für mich.

Welche Mode-Tipps kannst du uns für den Winter mitgeben? Was sollte sich jede Frau für ihre Garderobe anschaffen?
Investiert in eine hochwertige Winterjacke. Ich erinnere mich noch an meine Teenagerzeit, als ich lieber gefroren habe, als eine – wie ich damals fand – hässliche, dick machende Winterjacke zu tragen. Heute weiß ich, dass eine hochwertige Winterjacke nicht nur warm hält (keine verspannten Nacken mehr durch das ständige Hochziehen der Schultern) sondern auch jedes Outfit aufwertet. Farbtechnisch werde ich mich diese Saison auf Blau-, Rot- und Nudetöne konzentrieren. Aber auch Altrosa wird wie immer wieder in meinem Kleiderschrank zu finden sein.

summer-lee-3

Was macht ein gelungenes Outfit aus?
Das Selbstbewusstsein des Trägers! Ein Outfit muss stimmig sein und zum Typ passen. Gelungen ist es dann, wenn sich der Träger absolut wohl drin fühlt und das auch ausstrahlt.
Wer sind denn deine Stil-Vorbilder?
Ich liebe Blake Lively und ihren Look – egal ob privat oder in ihrer Rolle als Serena Van der Woodsen. Diese Frau ist einfach göttlich und sie kann alles tragen!

Hast du Lieblingslabels, bei denen du immer was findest?
Zara – mit Zara verbindet mich eine echte Hassliebe. Bei Zara darf ich gar nicht erst reingehen. Ich finde in der Regel immer etwas – und das findet mein Portemonnaie gar nicht gut.

Welche Mode-Trends gehen für dich gar nicht?
Ich kann es bis heute nicht verstehen, wie man Hosen durch Leggings ersetzen kann (bei kurzen Oberteilen). Die Figur kann da noch so perfekt sein, für mich ist das ein No-Go! Und natürlich weiße, hohe Stiefel…

Nenne 5 Teile, die in jeden Kleiderschrank gehören.
Jede Frau sollte folgende Items im Schrank hängen haben: Eine schwarze Lederjacke, ein paar schwarze (hochwertige) Pumps, ein weißes V-Neck Shirt, die perfekte Skinny Jeans und einen klassischen Trenchcoat.

Was hast du immer in deiner Handtasche?
Bonbons, Lippenpflegeprodukte und Taschentücher – und hoffentlich mein Hausschlüssel!

Auf welche Beauty-Produkte könntest du nie verzichten?
Ohne Mascara und Eyeliner fühle ich mich wie ein halber Mensch.

summer-lee-4

Wir bedanken uns für das tolle Interview. Ihr wollt mehr über Summer erfahren? Dann schaut vorbei auf Summers Homepage oder ihrer Facebook-Seite.

Foto 1: digitaldeezign.com
Foto 2 und 3: digital-passion.net