delfine

Eigentlich ist es kein neues Thema. Die als Tradition anerkannte Jagd auf Delfine und Wale an Japans Küsten hat schon in Vergangenheit für maßloses Entsetzen gesorgt. Grausam, bestialisch und folgenschwer für Natur und Menschheit, doch mehr als kurze Aufmerksamkeit konnte bisher nicht erregt werden.
 

Jetzt lesen:  Zwischen PussyTerror und Milf - Carolin Kebekus mit neuem Programm

 

Die weltweiten Proteste haben keinerlei Wirkung. Immer wieder werden in Taiji Delfine mit Speeren, Haken und Messer abgeschlachtet. Die Regierung in Tokio erklärte diese abartige Schlachtung als traditioneller Fischfang Japan. Wir sind entsetzt und können es nicht glauben, dass man eine so abartige Tierquälerei weiterhin zulässt.

Jetzt lesen:  Was deine Handschrift über dich verrät...

Deswegen werden wir sämtliche Organisationen tatkräftig mit euch zusammen unterstützen. TakePart geht mit der Petition voran. Wir wollen helfen! Wir schauen hin! Helft auch ihr!

www.takepart.com/thecove

Unterstützt den Kampf gegen diese sinnlose Tierquälerei. The Cove gibt nicht nur Einblicke hinter die barbarische Delfin- und Waljagd, sondern klärt auch auf über die gefährlichen Giftstoffe im als Delikatesse vertriebenen Delfinfleisch, über die Überfischung unserer Ozeane und das Leiden der in Gefangenschaft lebenden Tiere.

Jetzt lesen:  Film-Tipps im März

Gebt eure Stimme für dieses Projekt und verbreitet diese Botschaft!

Foto top: Tobias Bojko