Jen Selter

Unglaublich, aber wahr. Jen Selters Hintern ist so bekannt wie Kim Kardashians Gesicht. 13,2 Millionen Follower hat sie aktuell auf ihrem Instagram-Kanal, der natürlich nicht nur ihren Bootie zeigt. Inzwischen ist aus der Fitness-Influencerin eine erfolgreiche Unternehmerin geworden.

Über Jen Selter

Jen Selter, die eigentlich mit bürgerlichem Namen Jennifer Leigh Selter heißt, wurde am 08. August 1993 in Long Island, New York in den Vereinigten Staaten von Amerika geboren, wo sie auch aufwuchs. Sie ist Model und Social Media Influencerin und hat bei Instagram mitterweile 13,2 Millionen Abonnenten. Sie verfügt insgesamt über fünf Instagram-Accounts, bei denen sie zu unterschiedlichen Themen Inhalte veröffentlicht, zum Beispiel über ihren Hund, Bilder aus ihrem Fitnessleben oder Werbung über Fitnessbekleidung.

Weiterhin hat sie einen eigenen YouTube-Kanal mit aktuell 48.400 Abonnenten, auf dem sie Videos über Yoga und Fitness veröffentlicht. Jen Selter hat zudem noch einen eigenen TikTok-Account, der ebenfalls schon über 1,8 Millionen Abonnenten hat.

Sie wuchs bei ihrer alleinerziehenden Mutter in einer jüdischen Familie auf. Jen Selter hat zwei Geschwister, wobei ihre Schwester bei der Verwaltung der vielen Social-Media-Accounts hilft. Der Fitness-Star ist 166 Zentimeter groß und wiegt 55 Kilogramm.

Jen Selter – Wie alles begann

Aber wie und wodurch wurde Jen Selter so populär? Sie berichtete, dass sie als Kind in der Schule immer aufgrund ihres Aussehens gemobbt wurde. Mit 15 Jahren bat sie daher ihre Mutter, sich einer Nasenoperation unterziehen zu dürfen, da sie ihre Nase als zu groß für ihr Gesicht empfand. Die Operation wurde ihr tatsächlich von ihrer Mutter genehmigt und sollte anschließend der Beginn ihrer Transformation werden. Denn Jen Selter beschloss nach der Operation, dass sie noch mehr an ihrem Körper ins Positive verändern möchte und begann damit zu trainieren.

Jetzt lesen:  Von It-Girls und Stilikonen: Taylor Swift

Während der High School jobbte sie in einem Fitnessstudio an der Rezeption. Nach der High School besuchte sie nicht das College, sondern ging auf eine Kosmetikschule und arbeitete parallel in zwei Fitnessstudios auf Teilzeitbasis. Sie arbeitete weiterhin auch einmal in einer Praxis für plastische Chirurgie, weshalb einige Zeit die Gerüchte kursierten, dass Jen Selters Po gemacht wäre. Im Jahr 2012 eröffnete sie dann schließlich ihren ersten Instagram-Account und begann damit, ihre Trainingsfortschritte dort zu dokumentieren. Die Fotos sollten auch anderen Nutzern als Motivation dienen. Sie sah den Sport nicht als Mittel zum Stressabbau, sondern suchte auf Instagram gleichgesinnte, um sich gegenseitig zu unterstützen und die gleichen Ziele zu verfolgen.

Zwei Jahre später, im Jahr 2014, wurde Jen Selter dann schließlich berühmt. Grund hierfür sind ihre sogenannten „Belfies“. Hierbei handelt es sich um Selfies, die mit der Absicht aufgenommen wurden, das Gesäß in den Vordergrund zu stellen. Ihr sehr trainiertes Gesäß schien einigen Abonnenten sehr zu imponieren und so gelang ihr schließlich der Durchbruch in der Social-Media-Welt.

Nachdem der Durchbruch schließlich gelungen war, bekam Jen Selters immer mehr Aufträge. Da sie auch gerne Bikini-Fotos auf ihren Accounts veröffentlicht, meldeten sich auch einige Zeitschriften und boten ihr Model-Verträge an, so zum Beispiel die Zeitschrift Women’s Health. Auch mit dem Sportbekleidungshersteller Nike schloss sie einen Vertrag ab, der ihr pro Werbepost bei Instagram mindestens 15.000$ einbringt.

Weiterhin hat sie eine Social-Media-Gruppe gegründet, über welche sie auch regelmäßig mit ihrem Trainingsprogramm wirbt. Das Trainingsprogramm kostet den Nutzer zehn Dollar pro Monat. Sie ist stets sehr bemüht um den Austausch mit ihren Abonnenten und gibt diesen ein Gefühl der Gemeinschaft und des Zusammenhaltes. Hierdurch entstand unter anderem auch der Hashtag „Fitfam“ (Fitness Familie) bei Instagram. Von ihren Fans wird sie daher eher als eine ganz normale, reelle Person, vielleicht eine Art Freundin, gesehen und nicht als berühmte Social-Media-Influencerin, die unnahbar ist.

Jetzt lesen:  Von It-Girls und Stilikonen: Marilyn Monroe

Jen Selter wurde sogar einmal als eine der 99 begehrtesten Frauen der Welt gewählt.

Ihr Training

Jen Selter legt in ihrem Training insbesondere Fokus auf die gluteale Muskulatur, ohne welche sie vermutlich nie so berühmt geworden wäre. Sie achtet auf eine strikte Ernährung und konsumiert keine verarbeiteten Lebensmittel. Jedoch ließ sie einmal verlauten, dass sie Sushi sehr liebt und ermutigt ihre Abonnenten auch immer wieder dazu, keine Angst vor ungesundem Essen zu haben.

Sie predigt ihren Abonnenten auch immer wieder, dass jeder alles erreichen kann, wenn er das nur möchte und dass am Ende immer nur die Beständigkeit zum Ziel führen wird. Heißt, du musst dranbleiben, wenn du dein Ziel erreichen musst, sei es noch so fern. Weiterhin gibt sie auch an ihre Abonnenten weiter, dass sie einfach „ihr Ding“ machen sollen. Es gibt immer jemanden, der negativ über dich redet und dies solle man nicht zulassen. Sie motiviert ihre Abonnenten zudem damit, dass auch sie das schaffen können, was Jen Selter geschafft hat. Sie sagt, dass jemanden zu inspirieren genauso schwer oder leicht ist, wie hart zu arbeiten.

Jen Selter motivierte sich einst durch Vergleichsbilder und den Austausch auf Instagram, mit ihrem Ding weiterzumachen, auch wenn sie einmal keine Lust hatte. Noch heute sind ihre Abonnenten ihre größte Motivation, aber auch durch ihre Familie erhält sie große Unterstützung. Während ihres Trainings motiviert sie sich selbst am liebsten mit Musik. Sie hört hierbei gerne Chainz, Drake, Rihanna und Lil Wayne. Jen Selters bezeichnet sich selbst als größten Rihanna-Fan. Sie sagte, als sie Rihanna einmal getroffen hat, war das der schönste Tag in ihrem Leben.

Jetzt lesen:  Simona Brown: Alles über den Star aus "Behind Her Eyes"

Jen Selter äußerte einmal, dass sie sich selbst nicht als Bodybuilderin oder dergleichen sieht. Sie nimmt daher auch keine bestimmten Nahrungsergänzungsmittel, sondern achtet vielmehr darauf, ihren täglichen Eiweißbedarf zu decken. Hierfür nutzt sie auch gerne einmal Proteinpulver oder Proteinriegel für zwischendurch.

Wie verdient Jen Selter ihr Geld?

Jen Selter lebt nicht nur von der Werbung auf Social Media, sondern ist auch anderweitig aktiv. So ist sie zum Beispiel Miteigentümerin der Firma BlendJet, die Smoothies und Milchshakes herstellen. Jen Selter ist außerdem Mitgründerin der Firma Jenstabar, einer Firma, die zuckerfreie Proteinriegel herstellt und verkauft.

Jen Selter hat weiterhin noch einen Vertrag mit der Fitness App Fitplan und bezieht hieraus ein jährliches Gehalt aus den Abonnement-Gebühren von etwa einer Millionen Dollar. Dies dürfte neben der Instagram-Werbung auch ihr größtes Einkommen sein.

Weiterhin wirbt sie auch für Hersteller wie die Sportschmuckmarke ION Collection.

Ihr Vermögen wird aktuell auf etwa sechs Millionen Dollar geschätzt.

 

 

Titelfoto: instagram.com/jenselter/