sandra thier ajoure

„Und Cut!“ – Die letzte Klappe RTL2-News mit Sandra Thier ist dieses Jahr nach 9 erfolgreichen Jahren gefallen. Als Anchor-Woman von RTL2 war sie gar nicht mehr aus der deutschen TV-Landschaft wegzudenken. Fast jeden Abend berichtete die schöne Österreicherin von Nachrichten rund um die Welt und von den neusten Trends aus Technik und Lifestyle. Für die sympathische Moderatorin heißt es nun: Zeit für einen Neubeginn. Unser Cover-Star erzählt im exklusiven Interview, was sie noch vorhat.

Hallo Sandra! Wir kennen dich alle bestens als Anchor-Woman der RTL2-News. Nach 9 Jahren nun der Cut. Warum?
Nach 17 Jahren Medien und 11 davon fast täglich vor der Kamera wollte ich einfach mal eine Auszeit haben, um mich danach neuen Projekten zu widmen. Ich liebe meinen Job und freue mich auf neue Aufgaben und Abenteuer.

Die RTL2-News waren vor allem bei jungem Publikum sehr erfolgreich, wurden aber auch teilweise heftig kritisiert, für eine Nachrichtensendung zu boulevardlastig zu sein. Was sagst du dazu?
Die RTL II News sind eine starke Marke, die mit der optischen Aufmachung der Sendung, der Themenauswahl und die Art und Weise der Beitragsgestaltung vor allem bei den Jungen punkten. Ich finde die Sendung eine tolle Alternative zu anderen Nachrichtenformaten in Deutschland.

Neben den News hast du auch Spezial-Reportagen moderiert, warst auch selbst unterwegs auf Mega-Events und Krisengebieten. Wird dir das fehlen?
Als UNICEF Patin werde ich mich auch weiter für Kinderrechte einsetzen und die ein oder andere Reise machen, um über Missstände zu berichten.

Was sind die Ups und Downs des Journalisten- und Moderatorenberufs?
Der Wettbewerb in der Branche ist hoch, der Druck Geschichten zu liefern und auf Sendung jeden Tag zu funktionieren, ist nicht jedermanns Sache. Zum Glück kann ich damit gut umgehen und habe darin meinen Traumjob gefunden. Wenn Berufung zum Beruf wird, ist es das Richtige.

Was hast du als Reporterin erlebt und gesehen hast, das dich am meisten mitgenommen und beeindruckt hat?
Am meisten beeindruckt haben mich Menschen die ich auf meinen UNICEF Reisen getroffen habe. Zum Beispiel Säureopfer in Bangladesch die trotz unglaublicher Schmerzen nicht aufgeben zu kämpfen. Oder Straßenkinder in Burundi, die dank Unicef eine Ausbildung machen konnten und sogar im Ausland studiert haben. Aber auch viele internationale Helfer, die sich liebevoll um die Kinder in Krisengebieten kümmern.

War die Medienwelt schon immer dein Traum?
Als Kind wollte ich Autoverkäuferin werden. Später Ballett-Tänzerin und Schauspielerin. Danach Meeresbiologin oder Menschenrechtsanwältin. Hmh…Die Medienwelt hat mich gefunden. Zum Glück.

Wie wichtig ist für dich, die ja tagtäglich einem Millionenpublikum zu sehen war, gutes Aussehen? Was tust du für dein Äußeres?
Naja, nachdem wir das Bild im Fernsehen sehen, ist ein nettes Äußeres schon wichtig. Ich versuche so oft es geht Sport zu machen und mich gesund zu ernähren. Das gelingt nicht immer. Aber ich bemühe mich.

Was können wir in Zukunft von dir erwarten? Bleibst du den Medien erhalten? Sehen wir dich vielleicht bald im Reality TV?
Im Moment habe ich das Stand up paddle für mich entdeckt, fahre auf Seen rum und reise viel. Treffe Freunde und Familie. Geniesse das Leben.

Wie sieht dein Privatleben aus? Was machst du, wenn du mal nicht vor der Kamera stehst?
Reisen ist absolut meine Leidenschaft, ich spiele gern Tennis, laufe und lese.

sandra thier rtl2

Und nun noch einige Sätze zum Vollenden…

Meine erste CD war von… damals gabs noch Kassetten – meine erste war die EAV erste allgemeine Verunsicherung und davor Bibi Blocksberg

Auf jeden Fall möchte ich noch Folgendes sehen… Angkor Wat in Kambodscha, die größte und bekannteste Tempelanlage in der Region.

Ein Film, den ich immer wieder gucken kann, ist… Ziemlich beste Freunde.

3 Dinge, die ich über Stil weiß… individuell, geschmackvoll, zeitlos sollte es sein.

Eine Serie, die ich jedem empfehlen kann: Game of Thrones und House of cards.

Wir bedanken uns bei Sandra für das tolle Interview. Wer mehr über sie erfahren will:
facebook.com/SandraThier

Übrigens haben wir Sandra auch schon in unserem Star Style gehabt!

sandra thier ajoure 2

Foto top: Frank Dicks