Wahre Schönheit kommt von Innen! Unbestritten, dass da was Wahres dran ist. Vor allem unserem Hautbild tut es gut, weniger von Außen mit Make-Up- und Beautyprodukten nachzuhelfen und mehr durch gesunde Ernährung und den richtigen Lebensmitteln von Innen heraus strahlen zu lassen.

Hollywood weiß es schon lange und auch in Asien weiß man gute Ernährung zu schätzen, denn neben körperlicher Fitness gibt der gesunde Lebensstil auch unserer Haut einen schönen Effekt. Wer weiß, welche Nahrungsmittel was bewirken, der kann gut und gerne seinen Gebrauch an Cremes und Make-Up runterschrauben und diese nur noch als kleine Helfer verwenden. Hier einige Lebensmittel, die mehr können als gedacht.

Wasser

Es ist das absolute A und O für einen gesunden Körper und schöne Haut: Genug Wasser. 2-3 Liter am Tag ist der Richtwert. Wer nicht genug trinkt, verweigert seinem Körper Flüssigkeit, das sieht man dann an trockener Haut, Falten oder Unreinheiten. Wasser bringt den Kreislauf in Schwung, regt den Stoffwechsel an und sorgt für den nötigen Frischekick.

Jetzt lesen:  Realistische Ergebnisse: Wann sehe ich die ersten Trainingserfolge?

Tomaten

Ein wahres Wundermittel für die Haut ist rotes Gemüse. Dieses ist extrem reich an Carotinoiden, die für einen frischen Teint sorgen. Besonders Tomaten sind da wahre Helfer. Wer regelmäßig rotes Gemüse isst, der profitiert auch vom Farbstoff: Carotinoide verleihen der Haut eine gesunde Farbe und schützen somit gleichzeitig vor Sonne und Hautalterung.

Beeren

Nicht nur super lecker, sondern auch unglaublich gesund: Bereits ein kleines Schälchen Beeren versorgt uns mit genug Vitamin C für den ganzen Tag. Besonders schwarze Johannisbeeren sind kleine Vitaminbomben. Sie schützen die Hautzellen und lassen das Hautbild elastischer und um Jahre jünger aussehen.

Jetzt lesen:  4 typische Erfolgsmythen enttarnt

Spinat

Spinat hat zwar nicht den über Jahre hinweg angespeisten Eisengehalt, kann dafür aber mit einer anderen Wirkung punkten: Vitamine E und B2 halten die Haut jung und sorgen für einen gesunden Stoffwechsel und Mineralien wie Zink regen die Hauterneuerung an.

Geflügel

Mageres Fleisch liefert eine Vielzahl an wichtigen Nährstoffen: Die darin enthaltenen Vitamine kurbeln die Zellerneuerung an und wirken somit trockener Haut und spröden Stellen entgegen, zusätzlich werden dadurch Wunden und Entzündungen schneller geheilt. Der hohe Eiweißgehalt gibt nicht nur Kraft, sondern ist auch ein guter Helfer bei Hautunreinheiten.

Jetzt lesen:  Unser Geschenktipp für Ostern: „Die Freundinnen-Challenge“ von Emma Schweiger und Faye Montana

Vollkornbrot

Voraussetzung für schöne, gesunde Haut ist eine regelmäßige Verdauung. Diese wird gefördert durch Ballasstoffe, gesunden Kohlenhydraten und Öle, die allesamt in Vollkornprodukten enthalten sind. Eine Portion Müsli oder ein paar Scheiben Vollkornbrot am Morgen sind somit der perfekte Start in den Tag.

Buttermilch

Buttermilch ist sehr reich an Eiweißen, den Grundbausteinen unserer Haut. Durch die Zufuhr von Eiweißen werden Hautschäden repariert, Falten und Unreinheiten vorgebeugt, die Hautzellen erneuert und aufgebaut. Nebenbei liefern Sauermilchprodukte wie Buttermilch zusätzlich viel Kalzium, das unsere Haut stärker und kraftvoller macht.

Foto top: © Inga Nielsen – Fotolia.com