Perfekte Augenblicke: Eyeliner

Perfekte Augenblicke: Eyeliner

Perfekte Augenblicke: Eyeliner

Er ist das Tool für den ganz großen Auftritt: Der Eyeliner ist für viele das Make-Up-Highlight schlechthin. Er bestimmt den Look, je nachdem, wie er aufgetragen wurde und kann aus schlicht und süß im Handumdrehen dramatisch und verführerisch machen.

Ein perfekter Lidstrich kann Faszinierendes schaffen: Er lässt die Augen größer wirken, die Wimpern dichter, das Augenweiß strahlender. Und mit gekonnten Tricks holt er aus jeder Augenform das Maximum heraus, kreiert ganz einfach den Fiftyslook, Katzenaugen oder Smokey Eyes.
Bereits die Alten Ägypter wussten Farbe an die Augen zu bringen: Der schwarze Lidstrich war bereits vor 10.000 Jahren ein Beautymerkmal und er hat sich bis heute bewiesen. Damals benutzte man eine Mischung aus Ruß, Bleiglanz, Manganoxiden, schwarzem Eisenoxid und Magnetit. Wer es farbiger mochte, mischte zusätzlich grünen Malachit dazu. Die Umrandung – so glaubte man – war ein Schutz gegen Sonne, Augenkrankheiten, Insekten aller Art…eigentlich eine Allround-Beschirmung für’s Sehorgan.

Heute genießt frau eine weitaus größere Auswahl an Eyelinern. Hier die wichtigsten, mit Tipps zum Auftragen.

Eyeliner-Stift: Der gute alte Eyelinerstift ist bestens geeignet für Neulinge. Er lässt sich am leichtesten kontrollieren und wieder wegwischen, falls doch etwas schief gelaufen ist. Allerdings muss man darauf achten, den Stift stets gut zu spitzen, ansonsten sind präzise Linien auch hier eine Sache der Unmöglichkeit. Bei öliger Haut empfiehlt es sich, andere Produkte zu benutzen, da Stifte oft schnell verschmieren.

Flüssig-Eyeliner: Perfekt für besonders feine Linien und punktgenaues Auftragen. Allerdings von den Eyelinervarianten auch diejenige, die am meisten Übung benötigt. Eine ruhige Hand ist hier gefragt, sonst passieren ganz schnell Verschmierunfälle. Am besten anfangs den Ellenbogen (zum Beispiel and er Tischkante) abstützen, um festen Halt zu bekommen. Wer den Dreh aber erstmal raushat, dem gelingen durch die intensive Farbe besonders dramatische Looks.

Gel-Liner: Der Trend in den letzten Jahren: Gel- oder auch Cream-Liner. Zunächst fast ausschließlich von Profi-Visagisten benutzt, ist er heute auch dem Mainstream ein Begriff. Wichtig hierbei ist nicht nur der Eyeliner an sich, sondern vor allem ein guter Pinsel. Das Auftragen erlernt sich schnell, da die meisten Geltexturen sehr weich sind und gut verlaufen.

Besonders sommerlich: Farbige Eyeliner! Egal ob Grün, Pink, Gelb oder Blau – Bunte Farbe lässt jeden Blick zum Eyecatcher werden.

Die Eyliner im Titelbild gibts bei Douglas.de – (von links oben nach rechts unten):

– Gel-Liner Long Wear Gel Eyeliner von Bobby Brown
– Eyelinerstift Magic Eye Liner von Artdeco mit Pinsel
– Flüssigliner The Curve Liner Jet Black von NYX
– Eyelinerstift Soft Eyeliner Waterproof von Artdeco
– Flüssigliner Glossy Eyeliner Waterproof von Isa Dora
– Glitzernder Flüssigliner Liquid Crystal Liner von NYX
– Gel-Liner Superliner Gel Intenza von L’Oreal Paris
– Creme-Eyeliner Crème Eyeliner von Laura Mercier
– Eyeliner-Stift Limitless Eye Liner von Smashbox

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Gene bestimmen nicht alles – Diese Faktoren lassen deine Haut altern

Gene bestimmen nicht alles – Diese Faktoren lassen deine Haut altern

Müde Haut, tiefe Augenringe und ein fahler Teint – der Blick in den Spiegel nach einer langen Nacht ist meist er

MEHR
Das kannst du gegen Zornesfalten tun

Das kannst du gegen Zornesfalten tun

Von der ganzen Bandbreite der Falten, die man in dem Gesicht einer Frau vorfinden kann, sind Zornesfalten wohl die

MEHR
Was tun gegen Frizz? 8 Tipps für glattere Haare

Was tun gegen Frizz? 8 Tipps für glattere Haare

Gerade bei kühleren Temperaturen reicht es nicht aus, die Haare lediglich zu waschen und zu föhnen. Denn nicht se

MEHR
Anzeige: Unwiderstehlich zarte Lippen –  Der neue Lipbalm Visibly Soft Honey Apple von eos

Anzeige: Unwiderstehlich zarte Lippen – Der neue Lipbalm Visibly Soft Honey Apple von eos

Du schließt deine Augen und fängst an zu träumen. Vor deinem geistigen Auge siehst du den Frühling, den Sommer

MEHR

Kommentieren