Unwiderstehlich! So machst du jeden Mann verrückt nach dir

Unwiderstehlich! So machst du jeden Mann verrückt nach dir

Venusfalle

Unwiderstehlich! So machst du jeden Mann verrückt nach dir

Du hast den Mann deiner Träume erblickt? Ist er der Fremde in der U-Bahn, der Arbeitskollege, der seit einem Jahr im Büro am Nebentisch sitzt, oder der beste Kumpel deiner Freundin? Egal, wie du ihn kennen gelernt hast oder wie gut ihr euch schon kennt – mit diesen acht Tipps hast du ihn im Handumdrehen an der Angel!
 

1. Lächle, lächle, lächle

Fragt man Männer, was ihnen an einer Frau sofort auffällt, so hört man überraschend selten die Worte: „Ihr toller Po!“, oder „Ihre langen Beine!“ Nein – die große Mehrheit freut sich über ein herzliches Lächeln und tiefe Blicke. Eine offene Ausstrahlung und fröhliche Augen sind das erste, was deinem Traummann an dir auffällt. Probier’s also zunächst – ganz unverfänglich und vielleicht sogar ein wenig frech – mit einem Lächeln.
 

2. Rede, wie dir der Schnabel gewachsen ist

Die Männer wollen eben nicht das angepasste Mädchen von nebenan, das schüchtern zu allem „Ja und Amen“ sagt. Viel interessanter finden sie hingegen die Frau, die ihre eigene Meinung vertritt, über ihre Leidenschaften und Hobbys spricht und frei von der Leber weg sagt, was sie denkt. Wenn du mit ihm ins Gespräch kommst, dann rede über etwas, das dich begeistert. Das Leuchten in deinen Augen wird er bald unwiderstehlich finden.
 

3. Zeige deine Schwächen

Oft versuchen wir, unserem Traummann zu imponieren, indem wir uns ständig präsentieren und versuchen, die Starke und Unwiderstehliche zu spielen. Damit machen wir’s uns selber ganz schön schwer. Und das müssen wir gar nicht. Unnahbar heißt nicht gleich attraktiv. Du darfst auch zeigen, welche Themen dich berühren, in welchen Bereichen du nicht perfekt bist, und in welchen Situationen du manchmal eine Träne verdrückst. Das öffnet nicht nur dein, sondern auch sein Herz.
 

4. Lache über dich selbst

Du bist gestolpert, hast beim ersten Date eine Tasse fallen lassen, bist auf Kaugummi getreten oder hast gerade aus Nervosität ziemlichen Müll geredet? Egal! Schau ihn an und lache herzlich über dich selbst. Er mag es, wenn du locker bist, die Situation nicht ganz so ernst nimmst und ihm zeigst, dass du mit einer guten Portion Humor durchs Leben gehst.
 

5. Mach den ersten Schritt

Du kennst deinen Traummann schon länger oder bist ihm gerade erst zufällig begegnet? Die Zeiten, in denen du tage- und wochenlang auf seine Initiative warten musstest, sind vorbei. Zeige offen, dass du ihn interessant findest. Frag ihn, ob er etwas mit dir unternehmen möchte, was dir Spaß macht oder gib ihm deine Nummer. Viele Männer fühlen sich geschmeichelt, wenn die Initiative von der Frau kommt und sie sich auch mal ein wenig zurücklehnen dürfen.
 

6. Tu nicht alles für ihn

Egal wie verliebt du bist, pass auf, dass du dich nicht selbst zurückstellst, um ihm zu gefallen. Lauf ihm nicht hinterher. Das heißt auch nicht, dass du dich bewusst rarmachen sollst, um sein Interesse zu wecken. Ein gesundes Mittelmaß ist angebracht. Er soll nicht denken, dass du immer abrufbar an seiner Seite bist, er soll aber auch nicht das Gefühl haben, dass er dich womöglich gar nicht interessiert, weil du dich so selten meldest.
 

7. Mach dich hübsch

Wie jetzt? Ich soll im kurzen Rock vor ihm umherstöckeln und möglichst tiefe Ausschnitte tragen? – Nein! Das ist gar nicht notwendig. Du bist ohnehin schon hübsch, so wie du bist. Du unterstreichst deine Schönheit nur noch, indem du deinen Körper und deine Haare pflegst, Kleidung trägst, in der du dich wohl und sexy fühlst und dich so schminkst, wie du für dich selbst am attraktivsten aussiehst. Kleide und schminke dich nicht für ihn, sondern für dich selbst. Denn wenn du dich hübsch fühlst, findet er dich noch viel anziehender.
 

8. Verführe ihn

Verführung passiert in den kleinen Dingen. Ein langer Blick, eine nette Geste, eine zufällige Berührung, ein paar freundliche Worte in der richtigen Situation. Vertraue dabei auf dein Gefühl – es wird dir sagen, worauf er wartet und was er sich wünscht. Unser weiblicher Instinkt ist viel stärker und treffsicherer, als wir denken. Und genau das ist es, was uns Frauen so unwiderstehlich macht …

 

Foto: Thomas Barwick / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Sneating: Was steckt hinter der sexistischen Dating-Masche?

Sneating: Was steckt hinter der sexistischen Dating-Masche?

Auch hierzulande nutzen immer mehr Männer namhafte Singlebörsen, um online ihre Traumfrau kennenzulernen. Doch w

MEHR
Pansexuell: Liebe ohne Geschlechterschranken

Pansexuell: Liebe ohne Geschlechterschranken

Pansexuell, Intersexuell, Transgender und du blickst nicht mehr durch im Geschlechter-Urwald? Wir helfen dir ein we

MEHR
Traumprinz gesucht! So sollte der perfekte Partner sein

Traumprinz gesucht! So sollte der perfekte Partner sein

Frauen haben bestimmte Erwartungen wie ihr Traumprinz sein sollte, damit sie sich mit ihm eine langfristige Partner

MEHR
ASMR: Das emotionale Kopfkribbbeln

ASMR: Das emotionale Kopfkribbbeln

Das große Flüstern auf YouTube ist ausgebrochen! Das liegt aber keineswegs an boshaften Influencern, die ihre Zus

MEHR

1 Kommentar zu “Unwiderstehlich! So machst du jeden Mann verrückt nach dir

  1. Kurz und knapp aber perfekte Würze!
    Sehr schöner Beitrag und gut auf den Punkt gebracht.
    Ich habe meinen Freund auch mal gefragt warum er genau mich will, seine Antwort war nicht viel mehr als die Punkte 1-5 aber und da mein danke Punkt 8 war kann ich mir das ganze jetzt auch selbst beantworten.

    Aber wirklich Hilfreich, vielen Dank !


Kommentieren