StartLifestyleFoodGrüne Smoothies: Dein grüner Start in den Tag!

Grüne Smoothies: Dein grüner Start in den Tag!

Fruchtige Smoothies mit leckeren Früchten kennt jeder. Doch spätestens seit Hollywood-Stars wie Miley Cyrus, Gwyneth Paltrow, Colin Farell oder Nicole Richie, die Green Smoothies für sich entdeckt haben, ist die grüne Welle nun auch in deutschen Küchen angekommen.

Als äußerst gesunde Schlank-Macher angepriesen, setzen die grasgrünen Gesundheitsdrinks ihren Siegeszug fort. Die Mini-Mahlzeiten sollen lecker schmecken und vor allem jede Menge Power verleihen. Genau richtig, um der aufkommenden Frühjahrsmüdigkeit entgegen zu wirken.

Was ist in den grünen Smoothies enthalten?

Die neuen Smoothies haben als Hauptbestandteil grünes Gemüse: Blattsalate, Wirsing, Grünkohl, Rosenkohl, Salat-Gurke, Brennessel, Rucola, Sellerie, Petersilie, Spinat, Brokkoli und das Grün der Möhre. Aber es gibt auch Rezepte mit gelber und roter Paprika und Tomaten. Gemixt werden sie mit Obstsorten wie: Apfel, Kiwi, Banane, Trauben, Himbeeren, Blaubeeren, Birne, Avocado und Erdbeeren.

Grün und Gesund

Warum sollte man in Smoothies noch zusätzlich grünes Blattgemüse geben? Ganz einfach, weil es gesund ist. Zumindest in Maßen sind rohe grüne Blätter gut für uns, denn sie enthalten neben Vitaminen und Aminosäuren auch Antioxidantien und Chlorophyll. Antioxidantien sind dafür bekannt freie Radikale im Körper anzufangen und sollen so helfen Krebs vorzubeugen. Chlorophyll unterstützt den Körper beim Aufbau von neuen Blutzellen und entgiftet das Blut. Die grünen Wundergetränke enthalten viele Ballaststoffe die uns erster Linie langanhaltend satt machen und für eine gute Darmgesundheit sorgen.

grüner Smoothie

Was sagen Ernährungsberater zu Green Smoothies?

Ernährungsexperten raten, die fruchtig-grünen Fitmacher zum Frühstück, oder nachmittags als Zwischenmahlzeit zu genießen. Dann kann der Körper die wertvollen Inhaltsstoffe am besten verarbeiten. Die Green Smoothies sind reich an essentiellen Aminosäuren, Vitaminen, Spurenelementen, Antioxidantien und vielen Mineralstoffen. Durch den hohen basischen Anteil halten sie den Base-Säure-Haushalt im Gleichgewicht und unterstützen aktiv das Immunsystem. Die enthaltenen Ballaststoffe regulieren auf natürliche Weise den Appetit, verlangsamen die Aufnahme von Zucker im Darm und binden Giftstoffe im Körper. Deshalb sind grüne Smoothies auch ein wichtiger Bestandteil bei einer sogenannten Detox-Kur (Entgiftungs-Kur). Zubereitet werden die Smoothies in einem Mixer oder auch mit einem Mixstab. Dadurch wird die Zellstruktur aufgebrochen und das Chlorophyll (grüner Farbstoff im Blatt) wird freigesetzt. Erst durch das Mixen werden die grünen Vitaminbomben bekömmlich und schmackhaft.

Als wertvolle Zugabe kann man noch Oliven-/ Walnussöl und zum Beispiel Leinsamen, Mandeln oder Reiskleie hinzu geben. Einige Spritzer Zitronen-/ Limettensaft und etwas Ingwer machen den Smoothie erfrischend lecker.

Grüne Smoothies Rezepte

Zum Ausprobieren haben wir drei einfache Rezepte für leckere grüne Smoothies für dich:

Green Smoothie mit Spinat und Mango

Green Smoothie mit Spinat und Mango
40 g Spinat
1 Banane
150 g Mango
200 g  Blaubeeren
250 ml Wasser

Die Zubereitung eines Smoothies ist denkbar einfach. Alle Zutaten in einen Mixer geben und eine Minute lang kräftig pürieren, bis alles schön cremig ist. Falls dir der Smoothie noch zu dickflüssig ist, gibst du einfach so viel Wasser dazu, bis dir die Konsistenz gefällt.


Grünes Power-Frühstück

50 g Rucola
50 g Sellerie
100 g Salatgurke (mit Schale)
100 g Blattspinat
50 g reife Tomaten
1 Tasse Wasser
1 kleiner Apfel (mit Schale)
1 reife Banane
1 Orange (geschält)
10 g Olivenöl
30 g Leinsamen
15 g Reiskleie
15 g Chiasamen


Fruchtig-grüne Zwischenmahlzeit

100 g Grünkohlblätter
100 g Rosenkohlblätter (die äußeren)
100 g Staudensellerie
50 g Paprika
50 g Salatgurke (mit Schale)
1 Tasse Wasser
1 Orange (geschält)
1 Apfel (mit Schale)
1 Stück Ananas
1 reife Banane
1 kleine Hand voll Mandeln
10 g Walnussöl


Viele weitere genussvolle Green Smoothie-Rezepte und weitere Informationen gibt es auch hier:

Buch-Tipps:

Grüne Smoothies
  • Guth, Christian (Autor)

Fotos: Tijana / stock.adobe.com; Inga Nielsen / Fotolia.com; Heike Niemoeller
Quelle + Rezepte: www.gruenesmoothies.org, Heike Niemoeller

Amazon: Affiliate-Link - mehr Infos / Letzte Aktualisierung am 25.02.2024 / Bilder der Amazon Product Advertising API

Esther Kurr
Esther Kurr
Esther Kurr ist nicht nur eine talentierte freie Redakteurin, die sich leidenschaftlich den Bereichen Fashion, Beauty & Lifestyle widmet, sondern auch eine beeindruckende BWL-Absolventin. Mit einem scharfen Auge für Details und einem unvergleichlichen Organisationstalent jongliert sie mühelos zwischen Redaktionsaufgaben und dem Muttersein eines wunderbaren Sohnes. Esther bringt nicht nur Fachwissen und Kreativität in ihre Artikel ein, sondern auch eine Mischung aus Business-Scharfsinn und mütterlicher Wärme, die sie zu einer unverzichtbaren Stimme in unserer Redaktion macht.

BELIEBTE BEITRÄGE

AKTUELLE BEITRÄGE