Ajouré Blogstöckchen

Ajouré Blogstöckchen

Blogstöckchen…noch nie gehört? Das ist eine Art Kettenbrief in Zeiten des WWW, ein Fragebogen, den man anderen Bloggern weiterleitet, um in der virtuellen Welt besser miteinander vernetzt zu sein. Bildlich ein Stöckchen, das gefangen und dann weiter geworfen wird, um sich besser kennen zu lernen. Ajouré hat das Stöckchen von Yu Ting Liu zugeworfen bekommen, hier meine Antworten:
 
1. Welches technische Gerät möchtest du dir als nächstes anschaffen? Wenn ja, warum?
Einen neuen Laptop. Ein ganz leichtes Modell, das wenig Platz verbraucht, bei dem der Akku lange hält. Ich möchte was Arbeitsplatz und Arbeitszeiten angeht sehr flexibel sein können, muss also mein Büro immer mit mir dabei haben. Momentan hilft mir da noch mein Tablet und mein Handy, aber es wird echt Zeit für ein neues Notebook.

2. Wenn du deinen Blog einen neuen Namen geben könntest, ohne auf SEO und Marke achten zu müssen, würdest du ihn ändern? Wenn ja, welcher wäre es?
Den Namen hab ich auch so schon ohne Beachtung von SEO und Marke ausgesucht. Er beschreibt genau das, was ich im Blog poste. Sachen, die mir gerade aufgefallen sind, die ich teilen möchte, weswegen auch immer.

3. An welches Großereignis erinnerst du dich, wovon du als erstes durch das Internet erfahren hast? (9/11? – Fukushima?…)
Ich erfahre die meisten News aus dem Netz, da ich keine Nachrichtensendungen im Fernsehen gucke. Politische Nachrichten, Neues aus der Welt und auch Klatsch und Tratsch bekomme ich über’s Internet mit. Was mir gerade einfällt, ist wohl die NSA-Affäre, die ich über einige Seiten mitgekriegt habe.

4. Mit welchen Bloggern würdest du gerne mal: Essen, Shoppen & Feiern gehen?
Kryz Uy. Eine asiatische Bloggerin, die weiß, wo es leckeres Essen, tolle Klamotten und gute Clubs gibt. Neil Pasricha (1000awesomethings.com) hat auch einen unglaublich tollen Blog, der scheint eine großartige und beeindruckende Persönlichkeit zu sein.

5. Ehrlich jetzt: Wie wichtig sind dir Likes auf deiner Fanpage und unter deinen Beiträgen?
Wichtig, soweit man auch wirtschaftlich arbeiten will und damit nicht nur seinen Spaß hat.

6. Am welchen öffentlichen Ort würdest du gerne das Handy-Netz für alle wegnehmen?
Auf jeden Fall im Kino. Das kann schon mal den Film ruinieren, wenn ständig irgendwelche Handys klingeln.

7. Welche Push-Benachrichtungen hast du auf deinem Smartphone angeschaltet?
Alle Apps, über die ich persönliche Nachrichten empfange, zum Beispiel Whatsapp oder Facebook.

8. Gibt es Blog-Beiträge die du immer wieder liest? Wenn ja, welche und warum?
Die Blogbeiträge von Kryz Uy (thirstythought) und Jen (frmheadtotoe) haben tolle Styling- und Beautytipps, oft auch mit Videos, die ich immer wieder gerne anschaue. Besser als jede Beratung in Kaufhäusern und Parfümerien.

9. Hast du richtige Freunde, die auch Blogger sind?
Nein, in meinem engsten Freundeskreis nicht.

10. Gibt es einen verstorbenen Promi, von dem du gerne einen Blog gelesen hättest?
Marilyn Monroe vielleicht? Oder Johnny Cash? Generell sind gespaltene Persönlichkeiten besonders interessant. Die Menschen, die bekannter Maßen nach außen hin ganz anders gewirkt haben als sie in Wirklichkeit sind. Hinter schillernde Fassaden zu blicken und die wahre Person zu
sehen, das wäre schon sehr spannend.

Meine 10 Fragen

1. Ich bin umheimlich gerne im Kino. Der letzte Film, der mir gut gefallen hat, war White House Down (inhaltlich und vom Aufbau her so dermaßen schlecht und unrealistisch, dass es wieder zum Brüllen komisch war). An welchen neueren Film erinnerst du dich gerne zurück?

2. Es gibt Ereignisse, an die man sich zurückerinnert und genau weiß, was man in dem Moment gerade getan hat. Der 11. September zum Beispiel. Da war ich erst 10, saß vor dem Fernseher und hab auf die Ausstrahlung einer Folge Dragonball Z gewartet. Ich war dann wahnsinnig enttäuscht, dass stattdessen Bilder vom Anschlag gezeigt wurden – und zwar auf jedem Sender! Natürlich wusste ich damals nicht, was das alles zu bedeuten hatte. Was hast du an jenem 11. September an genau diesem Zeitpunkt gemacht?

3. Leggins als Hose – das ist für mich das non-plus-ultra Fashion-No-Go. Welches ist deins?

4. Android vs. Iphone. Ehrliche Meinung! Und warum.

5. Ich bin ein großer Serien-Fan. Momentan am liebsten New Girl, auch sehr empfehlenswert: Breaking Bad und The Big Bang Theory. Was immer geht, ist natürlich Friends. Wo schaltest du immer die Flimmerkiste ein?

6. Meine Lieblingsseite im Netz? Youtube. Und deine?

7. Eine App, die ich allen ans Herz legen kann: Die 9gag-App. Unheimlich lustig und perfekt, um Zeit totzuschlagen. Welche kannst du mir empfehlen?

8. Ich bin oft und lange mit dem Zug unterwegs. Meine Begleiter: Mein iPhone und die neue Cosmopolitan. Was machst du, wenn du mal länger unterwegs bist?

9. Meine Beautytipps für alle Frauen: Hautbild und Augenbrauen sind das A und O, immer abschminken, viel Wasser trinken und: Wenn man Mascara aus ’nem Meter Entfernung erkennt, ist es schon zu viel. Was sind deine Weisheiten?

10. Am glücklichsten bin ich zu Hause, im Kreise meiner Familie und den engsten Freunden. Bei gutem Essen und Trinken und tollen Gesprächen. Vielleicht im Hintergrund noch ein Film wie Forrest Gump oder entspannte Musik. Und eine Runde Gesellschaftsspiele wie Tabu oder Karaoke. Eben ein Abend fern von Internet, Blogs und Foren. Wie sieht dein perfekter Abend aus?

Das Stöckchen wird weiter geworfen zu…

meinen Kollegen von der Ajouré Men
Anika Landsteiner
Heike Niemöller
Mia Bühler
Vicky Klieber
Kent Jeffrey von www.dudes-and-chicks.com
Sarah Steidel
Linda und Caro von www.likeariot.com
 

Foto top: Sabrina-Nathalie Reitz für Ajouré Germany by Tobias Bojko

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Kolumne: Rolex-Peter und Louis-Vuitton-Wendy

Kolumne: Rolex-Peter und Louis-Vuitton-Wendy

Zu Zeiten von Selbstoptimierung und unersättlichem Streben nach Perfektion gilt das Rasten oder Pausieren als fata

MEHR
Kolumne: Männer, was könnt ihr eigentlich noch?

Kolumne: Männer, was könnt ihr eigentlich noch?

Vielleicht mag es an meinen Wurzeln liegen, dass ich mir diese Frage immer wieder aufs Neue stelle! Als Tochter ein

MEHR
Kolumne: All Eyes On You

Kolumne: All Eyes On You

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Diese sechs Worte mögen vielleicht der Leitspruch für die eine oder ande

MEHR
Kolumne: Never Ending Lovestory: Wieso die On/Off-Beziehung nicht aus der Mode kommt!

Kolumne: Never Ending Lovestory: Wieso die On/Off-Beziehung nicht aus der Mode kommt!

Er liebt mich, er liebt mich nicht! Heutzutage ein weit verbreitetes Phänomen in der Welt der Beziehungsgeschichte

MEHR

1 Kommentar zu “Ajouré Blogstöckchen


Kommentieren