StartLifestyleFoodShake it off! Wie Abnehm-Shakes dir beim Gewichtsverlust helfen können

Shake it off! Wie Abnehm-Shakes dir beim Gewichtsverlust helfen können

Ein cremiger Milchshake, lecker im Geschmack, voll in der Konsistenz. Mit jedem Schluck hinterlässt er ein angenehmes Gefühl. Ist das Glas leer, hinterlässt er ein befriedigendes Gefühl. Lecker! Aber kann das gesund sein? Von der Figur wollen wir gar nicht sprechen… Wir schauen uns die Welt der Abnehm-Shakes mal genauer an.

Schluck für Schluck zur Traumfigur

Als die ersten Abnehm-Shakes auf den Markt gekommen sind, war das ein großer Knüller. Mit einem leckeren Getränk den Hunger stillen und dabei die überflüssigen Kilos verlieren? Was für ein Versprechen! Das haben die Abnehm-Shakes auch gehalten, zumindest zum Teil, sonst wären sie nicht beständig bis heute auf dem Markt geblieben.

Hast du auch schon probiert, wie ein cremiger Vanille- oder Erdbeerdrink deine Figur trimmt? Wir haben uns für dieses Artikel mit den Abnehm-Shakes und ihrer Entwicklung auseinandergesetzt. Hokuspokus oder die bahnbrechende Idee? Wir haben die verschiedenen Shakes und ihre Hersteller unter die Lupe genommen und nachgeforscht, was die Shakes heute so alles draufhaben.

Abnehm-Shakes, was können sie eigentlich?

Die Shakes, mit denen du deine Figur mühelos in Idealform bringen und überflüssige Kilos verlierst, haben inzwischen noch ein paar mehr Features auf Lager. Sie spenden Energie, enthalten wertvolles Eiweiß und schmecken natürlich auch superlecker. Aber wie funktionieren sie?

Damit so ein Shake auch wirklich zur Mahlzeit wird, muss er dir Inhaltsstoffe liefern, die dein Körper jeden Tag braucht. So sind alle Abnehm-Shakes Kompositionen aus Vitaminen, Mineralstoffen und Mikro-Nährstoffen. Mittlerweile sind die Abnehm-Shakes schon fast ein High-Tech-Lebensmittel, das aber mit seinen Geschmacksrichtungen und der cremigen Konsistenz auch immer noch eine natürliche Komponente hat.

Die verschiedenen Abnehm-Shakes sollen dich bei der Diät unterstützen, deine Ernährung ausgleichen und es dir leicht machen, auf ungesunde und dick machende Lebensmittel zu verzichten. Die Abnehm-Shakes stillen deinen Hunger und geben dir Energie für den Tag, denn gerade bei reduzierter Kost ist es sehr wichtig, den Körper gut zu versorgen.

Die extra Portion Eiweiß, die alles Shakes beinhalten, sorgt dafür, dass deine Muskulatur nicht darunter leidet und sogar verbessert wird. Bewegung ist bei jeder Diät das A und O und so bleibt es nicht nur beim Schlürfen eines fancy Drinks, sondern du brauchst auch ein Sportprogramm während deiner Diät. Dafür fit zu bleiben, dabei unterstützen dich die Drinks.

Abnehm-Shakes und Protein-Shakes sind allerdings zwei Paar Schuhe, denn die Abnehm-Shakes sind so konzipiert, dass sie volle Mahlzeiten ersetzen können, dabei aber so wenig Kalorien wie möglich enthalten. Protein-Shakes konzentrieren sich auf den Eiweiß-Gehalt und ihnen fehlen dadurch andere wichtige Inhaltsstoffe, mit ihnen kannst du also keine Mahlzeiten ersetzen.

Vanille und Schoko – Best of Abnehm-Shakes

Abnehm-Shake Geschmackssorten
Schokolade klingt ja nicht sofort nach einer Diät, doch bei den Abnehm-Shakes ist diese Geschmacksrichtung der Renner. Gemeinsam mit Vanille und Erdbeer ist das die häufigste Sorte bei den Abnehm-Shakes. Aber es gibt noch mehr und sogar ziemlich ausgefallene Geschmacksrichtungen. Matcha natürlich, denn dieser Tee ist generell seit einigen Jahren total in Mode. Seine wachmachende Wirkung bringt noch ein praktisches Extra in den Abnehm-Shake, du sparst dir den Kaffee!

Weil die Shakes natürlich dem Vorbild der Milchshakes entsprechen, gibt es auch viele neue süße Geschmacksrichtungen. Lemon-Cheesecake zum Beispiel. Aber Abnehm-Shakes müssen nicht immer süß sein, es gibt sie beispielsweise auch mit Kürbis-Geschmack. Nur für unser Hirn ist es besser zu verarbeiten, wenn ein cremiger Shake süß schmeckt, denn diese Konsistenz verbinden wir eher mit einem Dessert als mit einer Hauptspeise. So macht das Abnehmen ja auch noch mehr Spaß und du hast nicht das Gefühl, dich kasteien zu müssen, weil du keine Nachspeisen essen darfst.

Nicht alles was glänzt, ist Gold

Wenn du im Internet nach Abnehm-Shakes suchst, spuckt es dir die Wunderdinger in Hülle und Fülle aus. So viele Firmen erscheinen mit ihren Produkten, jedes verspricht dir, das Beste zu sein. Wenn du dir Abnehm-Shakes kaufen möchtest und damit auch etwas für deine Figur machen willst, dann solltest du ganz genau schauen, was du kaufst. Nicht jedes Produkt ist wirklich super, es gibt auch leider viele Blindgänger unter den Abnehm-Shakes und die findest du nicht auf den ersten Blick. Wenn du dir Abnehm-Shakes kaufst, die dir nicht bringen, wonach du suchst, verliert du viel Geld und schadest womöglich auch noch deiner Gesundheit. Daher ist es wichtig. dass du dich informierst und ein paar Nachforschungen anstellst.

Halte nach den Abnehm-Shakes Testsiegern Ausschau!

Bei deinen Recherchen kannst du auf ein paar Kriterien Wert legen. Wichtig sind natürlich die Inhaltsstoffe wie Vitamine, Antioxidantien, Mineralstoffe und Spurenelemente des Shakes. Achte darauf, was der Shake deiner Wahl dir bieten kann.

Zu guter Letzt haben die Shakes auch unterschiedliche Arten der Zubereitung, das ist zwar nicht das wichtigste Kriterium, aber eine unkomplizierte, praktische Herstellung deines Shakes erleichtert dir den Alltag. Es gibt ganz viele Plattformen, die immer wieder Abnehm-Shakes testen, hier kannst du dich auch orientieren. Bei diesen Tests werden die Shakes unter verschiedenen Aspekten beschrieben und du bekommst ganz viele Informationen zu den Herstellern und ihren einzelnen Produkten.

Ohne die richtige Einstellung geht gar nichts

Die Abnehm-Shakes in ihren leckeren Geschmacksrichtungen sind schon eine tolle Erfindung, eine gute Sache, die dich definitiv dabei unterstützen kann, deinen Körper in Form zu bringen. Wenn du dich aber darauf verlässt, dass zwei Drinks am Tag dich schlank machen und du weiter nichts zu tun hast, dann ist das der falsche Ansatz. Eine bewusste Ernährung ist auch oder gerade während einer effektiven Diät das Wichtigste. Neben der Bewegung natürlich! Ohne Sport wird dein Körper nicht gestählt werden. Auf die richtige Mischung kommt es an. Du kannst dir die leckeren Shakes so zusammenstellen, wie sie dir am besten schmecken, aber darfst dabei die Bewegung nicht vergessen.

Wichtig ist auch, dass du genau beachtest, wie viele Shakes du täglich zu dir nehmen kannst und in welchem Zeitraum deine Diät funktioniert. Die Ernährung für immer auf Shakes umzustellen, ist keine gute Idee. Der allerwichtigste Grundsatz ist: wenn du mehr Kalorien verbrennst, als du zu dir nimmst, dann verlierst du Gewicht. Kalorien verbrennst du sogar im Schlaf, in Bewegung aber ein Vielfaches davon!

Wenn du wenig Nahrung zu dir nimmst, dann ist es wichtig, genau darauf zu achten, dass du deinem Körper alle wichtigen Nährstoffe gibst, die er braucht. Ohne die geht nämlich auch kein Muskelaufbau, kein Stoffwechsel und es gibt auch keine schöne Haut!

Wir wünschen dir viel Spaß auf deiner Entdeckungsreise durch die Welt der Abnehnm-Shakes und guten Appetit!

 

Foto: Valerii Apetroaiei, Printemps / stock.adobe.com

Amazon: Affiliate-Link - mehr Infos / Letzte Aktualisierung am 15.06.2024 / Bilder der Amazon Product Advertising API

AJOURE´ Redaktion
AJOURE´ Redaktion
Wir legen wir größten Wert auf die Qualität und Verlässlichkeit unserer Inhalte. Um sicherzustellen, dass unsere Artikel stets korrekt und vertrauenswürdig sind, stützen wir uns ausschließlich auf renommierte Quellen und wissenschaftliche Studien. Unsere redaktionellen Richtlinien gewährleisten dabei stets fundierte Inhalte. Informiere dich über unsere hohen journalistischen Standards und unsere sorgfältige Faktenprüfung.

BELIEBTE BEITRÄGE

AKTUELLE BEITRÄGE