Filmtipps im Februar 2017

Filmtipps im Februar 2017

Ab ins Kino!

Filmtipps im Februar 2017

Fifty Shades of Grey 2 – Gefährliche Liebe

Anastasia Steele ist von den erotischen Wünschen des schwerreichen Christian Grey abgeschreckt und versucht, ihn und die gemeinsame Liaison zu vergessen. Doch es gelingt ihr nicht, denn gleichzeitig ist die 21-Jährige dem geringfügig älteren Mann verfallen. Ein ursprünglich als letztes Aufeinandertreffen geplantes Date führt schließlich dazu, dass die Affäre, die sie immer wieder Grenzen überschreiten lässt, fortgesetzt wird. Wunderbares Liebesdrama, in welchem man – auch wenn man das Buch nicht gelesen hat – mit dem inneren Zwiespalt der Anastasia leidenschaftlich mitfiebern kann.
 

 

Filmstart: 9. Februar 2017 | Gerne: Erotik, Drama | Verleih: Universal Pictures Germany

 


 

Live By Night

Ben Affleck mimt Joe Coughlin im amerikanischen Boston des Jahres 1926. Zwar hat die Prohibition den Alkohol verboten, dennoch sorgen geheime Brauereien dafür, dass der Schnaps in Massen fließen kann. Als Schmuggler, der die Gesellschaft mit dem „Feuerwasser“ versorgt, macht sich der Hauptprotagonist einen Namen, obwohl sein Vater ein angesehener Captain der Polizeibehörde ist. Je erfolgreicher sich die Gangster-Karriere entwickelt, desto ausschweifender wird sein Lebensstil. Ob sich das gut miteinander verträgt? Spannender Drama-Krimi, in dem auch Sienna Miller, Zoe Saldana und Elle Fanning glänzen.
 

 

Filmstart: 2. Februar 2017 | Laufzeit: 128 min | Gerne: Thriller, Drama | Verleih: Warner Bros. GmbH

 


 

A Cure For Wellness

Die The Ring-Macher präsentieren ihren neuesten Streich: Dane DeHaan bekommt den Auftrag, seinen Chef aus einem therapeutischen Spa in Europa abzuholen. Klingt nach einer einfachen Aufgabe. Doch dort angekommen stellt sich heraus, dass dies ganz und gar nicht der Fall ist: Zuerst verschwindet sein Vorgesetzter spurlos, dann kommt er zu der Erkenntnis, dass er in der Spa-Anlage gefangen ist. Schnell wird ihm klar, dass die Institution absolut nicht das ist, wofür sie sich ausgibt. Horror-Movie zum Gruseln!
 

 

Filmstart: 23. Februar 2017 | Laufzeit: 146 min | Gerne: Thriller | Verleih: Fox Deutschland

 


 

Elle

Nervenaufreibendes Drama: Michèle ist eine knallharte Business-Frau und als Leiterin einer Videospiele-Firma äußert erfolgreich in ihrem Beruf. Nicht selten lässt sie die Konkurrenz ihre eiskalte Rücksichtslosigkeit spüren. Genauso unterkühlt wie in ihrem Geschäftsleben verhält sich Michèle auch privat. Dann die Wende, die sie selbst und auch ihr Leben komplett verändert: In den eigenen vier Wänden wird sie brutal überfallen und vergewaltigt. Zur Polizei gehen will sie nicht, den Täter dingfest machen allerdings schon. So begibt sie sich alleine auf die Jagd nach ihrem Peiniger, um seine Tat zu vergelten!
 

 

Filmstart: 16. Februar 2017 | Laufzeit: 126 min | Gerne: Thriller, Drama | Verleih: MFA

 

Fotos: PR; Caiaimage/Sam Edwards/Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

IIFYM – So funktioniert das flexible Ernährungskonzept

IIFYM – So funktioniert das flexible Ernährungskonzept

Warum Models plötzlich Pizza essen? Na weil es zu ihren Makros passt! Bei IIFYM kannst du essen, worauf du Lust ha

MEHR
Kolumne: Never Ending Lovestory: Wieso die On/Off-Beziehung nicht aus der Mode kommt!

Kolumne: Never Ending Lovestory: Wieso die On/Off-Beziehung nicht aus der Mode kommt!

Er liebt mich, er liebt mich nicht! Heutzutage ein weit verbreitetes Phänomen in der Welt der Beziehungsgeschichte

MEHR
Gewinnspiel zum Kinostart von LETZTENDLICH SIND WIR DEM UNIVERSUM EGAL

Gewinnspiel zum Kinostart von LETZTENDLICH SIND WIR DEM UNIVERSUM EGAL

Zum Kinostart der romantischen Bestseller-Verfilmung LETZTENDLICH SIND WIR DEM UNIVERSUM EGAL am 31. Mai verlosen w

MEHR
Steigere mit dem A-Punkt und U-Punkt deine Lust

Steigere mit dem A-Punkt und U-Punkt deine Lust

Der G-Punkt ist ja nun kein Geheimtipp mehr. Davon hast du sicher schon gehört. Doch wie verhält es sich mit dem

MEHR

Kommentieren