10 Dinge, die eine starke Frau im Bett niemals tun sollte

10 Dinge, die eine starke Frau im Bett niemals tun sollte

Das hast du echt nicht nötig!

10 Dinge, die eine starke Frau im Bett niemals tun sollte

In jeder von uns steckt eine starke Frau. Trotzdem hast du bestimmt schon mal etwas getan, was völlig gegen deine Prinzipien ging – und danach ging es dir auch entsprechend. Das willst du nie wieder und schon gar nicht in der Liebe? Dann solltest du gerade zwischen den Laken eine starke Frau bleiben, die gewisse Dinge einfach nicht nötig hat!
 

Lass dich nicht zwingen

„Würdest du mich lieben…“ Ja, dann würdest du seiner Ansicht nach genau das machen, was er will. Ob du es auch willst oder nicht. Es ist aber entscheidend, was du willst, denn du bist keine aufblasbare Sexpuppe, sondern eine Frau mit Gefühlen, Wünschen, Bedürfnissen – und Abneigungen. Du willst ihm keinen blasen? Auch, wenn es all deine Freundinnen machen und nur du es nicht willst – dann tu es auch nicht! Du allein entscheidest für dich, was du machst und was nicht.
 

War doch nur Spaß?

„Na, wieder Lust auf Schokolade gehabt?“ Ja. Und wenn schon. Kein Mann der Welt hat das Recht, „witzig“ gemeinte Bemerkungen über deinen Körper zu machen. Wenn ihr das beide lustig findet, ist es auch in Ordnung, aber die meisten Frauen fühlen sich durch solche Bemerkungen doch eher verletzt. Selbst, wenn er selber ein Adonis wäre, ist die einzige passende Reaktion auf solche Sprüche: „So nicht, Freundchen!“
 

Kein Vorspiel – kein Nachspiel?

Ein Nachspiel sollte es aber haben, wenn er der Meinung ist, das Vorspiel sei nicht so wichtig. Aus männlicher Sicht betrachtet hat er nicht ganz Unrecht, Männer brauchen das oft wirklich nicht. Es geht hier aber nicht nur um ihn, sondern auch um dich. Wenn er für dein Bedürfnis auf ein Vorspiel kein offenes Ohr hat, solltest du keinen seiner Wünsche mehr für nötig erachten.
 

Vorgetäuschte Orgasmen

Mal ehrlich, der vorgetäuschte Höhepunkt ist doch eigentlich nur für sein Selbstwertgefühl. Genauso könntest du sagen, du hast keine Lust mehr – das Ergebnis wäre dasselbe. Sag ihm lieber, was er tun kann, damit du auch zum Höhepunkt kommst. Oder wirf ihn raus, wenn er sich absichtlich nicht um dich bemüht.
 

Latexallergie? Natürlich…

Das Gefühl ist für Männer dank moderner, hauchdünner Kondome kaum von echtem Hautkontakt zu unterscheiden. Früher waren all die Ausreden vielleicht noch verständlich, damals gab es die Kondome von heute ja auch noch nicht. Heute aber setzt dich ein derart rücksichtsloser Mann dem Risiko ungewollter Schwangerschaft und Geschlechtskrankheiten aus. Lass dir das nicht bieten.
 

Rein, raus – fertig?

Bevor er das mit dir macht, bist du wohl eher mit ihm fertig! Wenn er glaubt, dich mit der schnellen Rein-Raus-Nummer zufriedenstellen zu können, hat er sich geschnitten. Das mag für Männer vielleicht ausreichend sein, sie haben tatsächlich oft nicht den Anspruch einer Frau. Aber solange er mit dir ins Bett will, kann er sich gefälligst mehr Mühe geben.
 

Immer nur das gleiche Spiel

Fast genauso langweilig und blöd wie die Rein-Raus-Nummer ist es, wenn er immer nur dasselbe macht. Missionarsstellung, vielleicht ein bisschen Vorspiel, aber auch nichts, was du nicht schon kennst. Dabei brauchen Frauen die Abwechslung und langweilen sich im Bett, wenn es immer gleich abläuft. Wenn er darauf nicht eingeht, selbst wenn du es ihm unter die Nase reibst, hat er dich ganz einfach nicht verdient.
 

Verleugne deine Fantasien nicht

Du bist richtig so, wie du bist. Deine Figur ist gut so, wie sie ist, deine Leistung im Job ist genau richtig – und an deinen erotischen Fantasien hat auch niemand etwas auszusetzen. Punkt! Der Kerl sieht das anders? Stellt er dich in ein komisches Licht, nur, weil er deine Fantasie nicht teilt? An dieser Stelle solltest du dich fragen, was er noch in deinem Bett macht, wenn er nicht erwachsener damit umgehen kann!
 

Kein Gespräch, kein Sex

Du hast schon mehrfach versucht, mit ihm darüber zu reden, dass dir manches im Bett nicht gefällt, doch er macht einfach weiter oder will alternativ auch gar kein Gespräch darüber führen? Dann hat er ab jetzt Pech, denn was hast du schon von unbefriedigendem, langweiligem Sex?
 

Seine Ex hat damals…

… schön für ihn! Er vergleicht dich mit ihr, erzählt dir die alten Geschichten von damals und kennt kein anderes Thema als das, was so toll an ihr war? Ist doch toll für ihn, dass er seine Ex in so guter Erinnerung hat. Denn wenn er dich mit ihr, der letzten Bettgeschichte oder sonst irgendeiner anderen Frau vergleicht, kann er das künftig ganz allein ohne dich tun, während du dir jemanden angelst, der wirklich emotional frei und bereit für dich ist.

 

Foto: MilosStankovic / Getty Images


ANZEIGE

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Warum Phubbing deine Beziehung zerstören kann

Warum Phubbing deine Beziehung zerstören kann

Du fragst dich vielleicht, was um Himmels willen ist denn „Phubbing“? Das innovative Wortgebilde wird a

MEHR
Diese 9 Dinge passieren mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

Diese 9 Dinge passieren mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

Sex macht Spaß, sorgt für gute Laune und ist dazu auch noch wichtig für die Gesundheit. Viele Menschen untersch

MEHR
Facesitting: Oralsex mal anders!

Facesitting: Oralsex mal anders!

Sex gilt als schönste Nebensache der Welt. Dass es dabei die unterschiedlichsten Vorlieben, Gelüste, Interessen u

MEHR
Verliebt in den falschen Mann? So bekommst du ihn aus deinem Kopf

Verliebt in den falschen Mann? So bekommst du ihn aus deinem Kopf

Liebe ist im Grunde ein schönes Gefühl, von dem man nicht genug kriegen kann. Wer Liebe erfährt und Liebe zurüc

MEHR

Kommentieren