Was dein Schreibtisch über dich aussagt

Was dein Schreibtisch über dich aussagt

Chaos pur oder Wohlfühloase?

Was dein Schreibtisch über dich aussagt

Schreibtisch ist nicht gleich Schreibtisch. Während bei manchen Leuten gerade so das Nötigste auf dem Tisch steht, nutzen andere ihn als Ablagefläche für so ziemlich alles. Auch, wenn du gar nicht bewusst darüber nachdenkst, wie du deinen Arbeitsplatz gestaltest, sagt er dennoch viel über dich aus. Einem Psychologen würde ein Blick auf deinem Schreibtisch mehr über deine Persönlichkeit verraten, als du denkst. Wir haben eine kleine Einteilung der verschiedenen Schreibtischtypen erstellt, in der du dich bestimmt wiedererkennen wirst.
 

Die Chaos-Queen

Die Chaos-Queen Schreibtisch

Dein Schreibtisch quillt über und du musst dir jedes Mal erst etwas Platz schaffen, bevor du überhaupt anfangen kannst zu arbeiten? Dann bist du wahrscheinlich ein kreativer und witziger Mensch. Deine gute Laune steckt andere an und du genießt die schönen Seiten des Lebens. Auf den ersten Blick sieht dein Arbeitsplatz zwar etwas wild aus, aber du findest trotzdem immer schnell, was du suchst. Du überblickst dein eigenes Chaos ohne Probleme und freust dich, wenn du zwischendurch auch mal auf eine witzige Tasse oder Fotos von dir und deinen Freunden zwischen deinen Unterlagen und Notizen findest.
 

Die Ordnungsliebende

Schreibtisch Ordnungsliebende

Wenn sich dir beim Lesen des vorherigen Absatzes die Fußnägel hochgerollt haben, magst du es wohl eher etwas geordneter. Gemütlichkeit und Individualität am Schreibtisch? Das brauchst du nicht, Hauptsache, du bekommst deine Arbeit schnell und gründlich erledigt. Beim Arbeiten willst du dich nicht ablenken lassen, du bist effizient und lösungsorientiert. Du bist ein echtes Organisationstalent und schätzt auch in deiner Freizeitgestaltung Ruhe und Struktur. Dein Schreibtisch auf der Arbeit ist frei von Deko und ähnlichem Schnickschnack? Dann ist dieser Job für dich vielleicht nur eine Zwischenstation und schaust dich bereits anderweitig um.
 

Der Technik-Fan

Schreibtisch Technik Fan

Hast du Männer zu Besuch, geraten diese beim Anblick deines heimischen Schreibtischs ganz aus dem Häuschen. Anders als viele andere Frauen brauchst du keine Hilfe bei PC-Problemen. Du kennst dich bestens aus und auch, wenn du nicht am Arbeiten bist, findet man dich oft vor dem Monitor. Du verbringst viel Zeit im Internet und gibst dein Geld eher für coole Gadgets als für schicke Handtaschen aus. An den Wochenenden mit zahlreichen Freundinnen in Discos eskalieren? Eher nicht – du machst es dir lieber mit einer Pizza auf der Couch bequem und schaust deine Lieblingsserie oder zockst. Du hast zwar nicht übermäßig viele Freunde, aber dafür welche, auf die du dich verlassen kannst.
 

Die Entspannte

Schreibtisch Entspannte

Stress? Nicht mit dir! Du hast deinen Schreibtisch zur Wohlfühloase gemacht und lässt dich von niemandem hetzen. Bei der Arbeit lässt du es gern entspannt angehen und trinkst lieber erst mal eine Tasse Tee, bevor du dich an deine Aufgaben setzt. Du bist zwar nicht so produktiv wie andere, dafür sorgt dein angenehmes Wesen dafür, dass du für die Menschen in deiner Umgebung ein wahrer Ruhepol bist. Pflanzen am Arbeitsplatz sind ein Muss und ein Zimmer ohne Fenster ist für dich ein Alptraum. Du liebst den Sommer und verbringst deine Freizeit gern im Freien.
 

Die Dokumentarin

Dokumentarin Schreibtisch

Wenn du zwar jede Menge Notizen und Post-its an deinem Arbeitsplatz hast, die aber eigentlich gar nicht brauchst, weil du dich sowieso an alles erinnerst, gehörst du zu diesem Typ. Bekommst du Auszeichnungen oder Zertifikate, landen diese nicht in irgendeiner Schublade, sondern werden aufgehängt. Du hast hohe Ansprüche an dich und an andere. Wer sich einen Fehltritt erlaubt, kann sich sicher sein, dass du dich ewig daran erinnern wirst. Dafür vergisst du aber auch nie einen Geburtstag.
 

Und, lagen wir mit unserer Einschätzung richtig? Wir konnten uns jedenfalls köstlich darüber amüsieren und haben uns dabei ertappt, auch mal einen Blick auf die Arbeitsplätze unserer Freunde und Mitarbeiter zu werfen, um sie zu analysieren. Übrigens: Laut einer amerikanischen Studie beurteilen 57% aller Amerikaner ihre Arbeitskollegen danach, wie dreckig oder sauber ihr Schreibtisch ist. Wenn du Schwierigkeiten mit deinen Kollegen hast, könnte es also helfen, den ekligen Rand, den deine Kaffeetasse auf deinen Tisch hinterlassen hat, einfach mal zu entfernen…

 
Fotos: Gregor Schuster; Laurence Dutton; Yuri_Arcurs; Kate Mitchell; IDC/a.collectionRF; Westend61 / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

So kannst du nächtliches Grübeln abschalten

So kannst du nächtliches Grübeln abschalten

Viele Menschen kennen das Problem: Du liegst nachts wach im Bett, kannst nicht einschlafen und machst dir pausenlos

MEHR
7 Tipps, wie du Gebrauchtes schneller verkaufst

7 Tipps, wie du Gebrauchtes schneller verkaufst

Wir kennen sie alle, die Kisten mit aussortierten Dingen im Keller oder auf dem Dachboden. Eigentlich wollen wir si

MEHR
So kannst du besser mit Kritik umgehen

So kannst du besser mit Kritik umgehen

Kritik ist in den meisten Fällen unangenehm und wird schnell als Angriff auf die eigene Person wahrgenommen. Oft s

MEHR
So schaffst du jede Woche ein neues Buch

So schaffst du jede Woche ein neues Buch

Es ist gar nicht so schwer, Lesegewohnheiten aufzubauen. Wenn du ein Buch gefunden hast, das dich an seine Seiten f

MEHR

Kommentieren