Geschminkt für den Strand: So geht das

Geschminkt für den Strand: So geht das

Geschminkt für den Strand: So geht das

Auch am Strand muss nicht auf Make-Up verzichtet werden, um den perfekten Look zu kreieren. Natürlich und ungeschminkt soll’s aussehen. Und mit den richtigen Produkten ist es auch überhaupt kein Problem, im Handumdrehen ein wunderschönes und wasserfestes Strandmakeup zu zaubern. Wichtig dabei ist vor allem die Verwendung von wasserfestem Make-Up.
 

Einen ebenmäßigen Teint zaubern

Wer schöne reine Haut hat, kann am Strand auf Make-Up komplett verzichten. Hat man allerdings Probleme, kann man die Haut mattieren. Empfehlenswert ist hier ein gut deckender Puder oder ein wasserfestes flüssiges Makeup (z.B. der Mineral Compact Powder von Isadora). Es mattiert, deckt Unebenheiten ab und hält sowohl Wasser als auch Schweiß stand. Wer sehr blasse Haut hat kann auch mit einem Bronzepuder Highlights auf Wangenknochen, Lider, Nasenrücken und Stirn setzen. So sieht man auch schon vor dem Urlaub sonnengebräunt aus.
 

Die Augen perfekt in Szene setzen

Wichtig sind hier vor allem wasserfeste Produkte. Wimperntusche und Kajal sind verlaufen kein schöner Anblick.Neben dem Klassiker in Schwarz sind vor besonders die vielen angebotenen Sommerfarben wunderschön. Grüner oder blauer Kajal zaubert Karibikfeeling. Aber auch Türkis eignet sich wunderbar, um farbige Akzente passend zu Strand und Meer zu setzen.
 

Auch die Lippen nicht vergessen

Für die Lippen empfiehlt sich am Strand ein matter Lippenstift oder Liptint. Natürlich und nicht zu glossig soll es sein. Am besten setzt man hier auf frische Töne, wie Koralle oder Nude. Aber auch strahlendes Orange kann den Look aufpeppen. Da man trotz wasserfestem Halt oft die Lippen nachschminken muss, ist es ratsam, den Lippenstift immer dabei zu haben. Zu empfehlen ist hier der Rouge Coco Shine von Chanel. Er bietet einen guten Halt und verleiht einen natürlichen eleganten Schimmer. Damit steht einem unbekümmerten Tag am Strand nichts mehr im Weg.

 

Foto top: Victoria’s Secret Swimwear Catalogue 2013

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Beauty-Tipps für den Winter: Haut- und Körperpflege in der kalten Jahreszeit

Beauty-Tipps für den Winter: Haut- und Körperpflege in der kalten Jahreszeit

In der kalten Jahreszeit wirken sich gleich mehrere Faktoren denkbar schlecht auf die sonnenverwöhnte und gesunde

MEHR
So zauberst du dir morgens schnelle & einfache Frisuren

So zauberst du dir morgens schnelle & einfache Frisuren

Das hast du sicher auch schon oft genug erlebt: Nach einer durchzechten Nacht oder einer unruhigen Nacht mit Baby m

MEHR
Arganöl: Das Beauty-Wundermittel für Haut und Haare

Arganöl: Das Beauty-Wundermittel für Haut und Haare

Trockene Haut, fettige Kopfhaut, spröde, splissige Haare, und im Winter wird’s sogar noch schlimmer – vielleic

MEHR
Die Brille als Modestatement:  Coole Styling-Tricks

Die Brille als Modestatement: Coole Styling-Tricks

Noch vor wenigen Jahren war sie ein notwendiges Übel, das sich nicht so recht mit modischem Styling anfreunden kon

MEHR

Kommentieren