die passende Sonnenbrille für deine Gesichtsform

Sobald es auch nur ein paar Sonnenstrahlen in unsere Richtung geschafft haben, werden sie ausgepackt: Ob nun als stylisches Accessoire oder tatsächlich zum Schutz gegen UV-Strahlen, im Sommer fehlen sie nie. Welche Sonnenbrillen am besten zu deiner Gesichtsform passen, verrät dir unser Style Guide.
 

Ovales Gesicht:

Dein Gesicht ist eher lang und schmal, mit ausgeglichenen Proportionen. Kinn und Haaransatz sind weich und gerundet. Die Wangenknochen bilden die breiteste Stelle. Das ovale Gesicht gilt als besonders harmonisch und damit ideal. Du kannst dich also glücklich schätzen: Dir steht nicht nur jede Frisur, sondern auch so ziemlich jede Brillenform. Ob nun die ganz klassische Aviator, überdimensionale Fliegenbrillen oder ganz außergewöhnliche Modelle – Du hast die freie Wahl.

 

Rundes Gesicht:

Dein Gesicht weist relativ viel Fläche auf und ist am Kinn und an der Stirn abgerundet. Die Wangen sind breit und voll, die Länge des Gesichts ist im Verhältnis zur Breite eher kurz. Runden Gesichtern stehen vor allem eckige Brillenformen. Sie geben dem Gesicht mehr Kontur. Das Brillengestell sollte zusätzlich schmale Rahmen besitzen, die lassen das Gesicht schmaler wirken. Vermieden werden sollten zu kleine und runde Brillenformen.

 

Eckiges Gesicht:

Dein Gesicht ist markant, vor allem an der Kinnpartie. Generell weisen eckige Gesichter viele Konturen und ausgeprägte Linien auf, die die verschiedenen Gesichtspunkte miteinander verbinden. Die Stirn ist eher breit. Runde, geschwungene Brillenformen lassen eckige Gesichter weicher wirken und sorgen für Harmonie. Pastellige Farben können die Strenge nehmen. Vorsicht bei kantigen Fassungen, die betonen die eckige Gesichtsform unvorteilhaft.

 

Herzförmiges Gesicht:

Du hast eine breite und dominante Stirn, dagegen ein sehr schmales bzw. spitzes Kinn. Deine Wangenknochen sind hoch und ausgeprägt. Die obere Gesichtshälfte ist wesentlich breiter als die untere. Harmonisch wirkt das Gesicht besonders mit runderen Brillenformen mit schmalen Rahmen. Dreieckige Fassungen dagegen lieber vermeiden. Auch zu bunt sollte die Brille nicht sein.

 

 

So kannst du dich mit Brille perfekt schminken:

Make-up für Brillenträger – Mit diesen Tricks klappt das Schminken mit Brille

 

 

Fotos: PR / Tracdelight; Rohappy / Getty Images