Diese 10 Dinge gehören in jede Handtasche

Lästert dein Partner, wenn du dir wieder mal eine neue Handtasche geleistet hast? Ärgere dich nicht, er ist nur neidisch. Denn im Gegensatz zu Männern punkten Frauen mit diesem Accessoire bei allen Gelegenheiten. Obendrein sieht eine Handtasche nicht nur gut aus, sie ist auch praktisch, um alles Wichtige zu verstauen. Und diese Dinge solltest du unterwegs immer dabeihaben.

1. Smartphone

Dein Smartphone ist natürlich das Must-have in deiner Handtasche. Im Notfall kannst du damit am schnellsten Hilfe rufen. Und auch sonst wirst du ohne das Kommunikationsmittel kaum auskommen. Mal möchtest du ein Selfie mit deiner besten Freundin machen, ein anderes Mal dich durch eine unbekannte Stadt navigieren. Deine E-Mails kannst du von unterwegs abrufen. Denke auch an Kopfhörer für Musik oder Hörbücher unterwegs.

2. Geldbörse

Egal, ob du am liebsten mit Bargeld zahlst oder im Allgemeinen die Kreditkarte nutzt – beides gehört in die Geldbörse. Die wiederum findet in deiner Handtasche Platz. Dort ist sie sicherer und diskreter aufbewahrt als in deiner Hosen- oder Jackentasche. Es muss ja nicht gleich jeder sehen, dass du ein Zahlungsmittel mit dir herumträgst. Wenn du nicht gerne Bargeld mit dabeihast, dann tut es auch ein kleines Kreditkartenetui, wie zum Beispiel diese süßen Teile von walletking.

3. Papiertaschentücher

Die Augen tränen, die Nase läuft oder du willst dir den Mund abwischen und findest keine Serviette? Das Papiertaschentuch ist dir in diesen Situationen behilflich. Zudem kann es dir im Notfall sogar als Ersatz für Toilettenpapier dienen. Also bitte das Einstecken nicht vergessen!

4. Haustürschlüssel

Trägst du deinen Haustürschlüssel in der Jacken- oder Hosentasche mit dir herum? Dann riskierst du nicht nur, dass du ihn verlierst, sondern beulst auch deine Kleidung unschön aus. Nimm ihn lieber in der Handtasche mit, am besten mit einem Schlüsselanhänger dran. So findest du ihn selbst im Dunkeln, ohne ihn lange suchen zu müssen.

5. Kaugummis

Döner in der Mittagspause, Kaffee oder auch Zigaretten hinterlassen meistens einen ziemlich unschönen Atem. Das ist nicht nur für dich unangenehm, sondern auch für dein Gegenüber. Deshalb ist es immer von Vorteil, ein Päckchen Kaugummis parat zu haben, um wieder für einen frischen Atem zu sorgen.

6. Bürste

Was nützt es, wenn du weißt, dass der Wind deine Haare durcheinander gebracht hat und du sie nicht richten kannst? Denke beim Bestücken deiner Handtasche unbedingt an einen Reisekamm oder eine Reisebürste. Das sind kleine Modelle, die sich zusammenklappen lassen und nur wenig Platz in Anspruch nehmen. Teilweise besitzen sie auch einen Spiegel.

7. Lippen(pflege)stift

Auch wenn du dich noch so schlecht fühlst, wertet ein Lippenstift dein Gesicht auf und lässt dich gesunder aussehen. Wähle einen Farbton, der mit deinem Teint und deiner Haarfarbe harmoniert. Auch wenn ein farbiger Lippenstift nicht so dein Ding ist, dann sehen deine Lippen mit einem farblosen Pflegestift immer top gepflegt aus.

8. Deo

Anstrengung, Stress und Aufregung sorgen dafür, dass du zu schwitzen anfängst. Kaum etwas ist unangenehmer, als wenn du merkst, wie der Schweißgeruch an dir aufsteigt. Allein der Gedanke daran, dass dies auch andere merken könnten, macht die Sache noch schlimmer. Deswegen nimm immer ein Deo in deiner Handtasche mit.

9. Damenhygiene-Artikel

Selbst wenn du nicht mit deinen Tagen rechnen musst, solltest du ein Tampon oder eine Binde in der Handtasche mitnehmen. Nicht immer richtet sich der weibliche Körper nach dem Kalender. Wenn du dann gerade keine Hygieneartikel dabeihast, musst du sie erst noch schnell unterwegs besorgen.

10. Schmerztabletten

Schmerztabletten solltest du möglichst selten einnehmen. Doch manchmal geht es nicht anders. Gerade, wenn ein wichtiger Termin ansteht, könnten dich Kopfschmerzen oder eine aufkommende Erkältung übermannen. Dann hast du ein Erste-Hilfe-Mittel dabei.

 
Mehr über deine Handtasche:

Das AJOURE´ Taschenorakel: Was deine Handtasche über dich aussagt!

 

Foto: fotofabrika / stock.adobe.com