Die Welt der Sex Toys

Wer sexuell aktiv ist, möchte immer mal wieder gerne etwas Neues und Ausgefallenes ausprobieren, denn schließlich soll es im Boudoir ja nicht langweilig werden. Was gibt es da Schöneres als sich in der Welt der Sex Toys auszutoben? Ob Dildo, Vibrator oder Liebeskugeln, die Auswahl an Love Toys ist schier grenzenlos und für jede noch so extravagante Fantasie ist garantiert das Passende mit dabei.

Oder du probierst dich im Bereich des BDSM einmal aus und testest gemeinsam mit deinem Sexualpartner die verschiedenen Toys in dieser Sparte. Sex mit Handschellen, Anal Plugs oder Lederpeitschen ist für viele seit der Erotik-Trilogie „Fifty Shades of Grey“ durchaus interessant geworden und erfreut sich seitdem regen Zuspruchs.

Aber ganz egal ob seit Jahren Erprobtes und von Love Toy-Unternehmen Verfeinertes oder ganz neu Herausgebrachtes – mit Sex Toys ist eines gewiss: Jede Menge Spaß auf den Laken und heiße Stunden zu zweit.

Liebesschaukeln – der ganz besondere Gimmick

Eine Liebesschaukel oder auch englisch Sling bzw. Love Swing ist etwas ganz Feines. Vielleicht hast du zufällig die Folge von „Sex and the City“ gesehen, in der Sexbombe Samantha Jones mit einem ihrer zahllosen Lover eine heiße Liebesnacht verbringt und auf einer Liebesschaukel sexy hin- und herschwingt? Ihr scheint das auf jeden Fall gut zu gefallen!

Für alle sexuell offenen Paare bietet so eine Liebesschaukel beim Akt einen echten Mehrwert. Mit so einer Schaukel sind Stellungen möglich, die ansonsten nur sehr schwer umsetzbar oder äußerst anstrengend sind.

Beim Kauf einer Liebesschaukel liegt in der Regel neben einer Gebrauchsanweisung auch eine Aufstellung der empfohlenen Stellungen bei. Aber du kannst selbstverständlich zusammen mit deinem Sexpartner auch ganz neue Varianten ausprobieren – dir sind hierbei keinerlei Grenzen gesetzt.

Besonders zu empfehlen ist dafür die Liebesschaukel Lonesome Dragon „Private Euphoria“. Diese hält dich perfekt in Position und bereit für das ausgedehnte Liebesspiel. Das bunte Design ist ein echter Hingucker im heimischen Schlafzimmer und die Schaukel ist mit allen Raffinessen ausgestattet, die für Sexspielchen aller Art notwendig sind. Diese Liebesschaukel ist sozusagen das Flagship unter allen Slings.

Lonesome Dragon „Private Euphoria“

Was genau ist eigentlich eine Liebesschaukel?

Eine Liebesschaukel ist eine Schaukel aus Kunststoff oder aus Leder, die man an Ketten befestigt und von der Zimmerdecke herabhängt. Es gibt auch Spezialkonstruktionen, um die Schaukel anderweitig zu stützen, sollte die Deckenhöhe oder die Beschaffenheit der Decke ein Aufhängen nicht möglich machen. Der passive Partner liegt bequem auf der Liegefläche der Liebesschaukel und lässt sich von seinem – meist stehenden – aktiven Sexualpartner nach allen Regeln der Kunst verwöhnen. Es gibt auch Stellungen, bei denen beide Partner auf der Schaukel sitzen, liegen, hängen – je nach Gusto. Mit einer Liebesschaukel hat der Sexpartner nun freien Zugang zu allen erotischen Öffnungen und kann Vagina und Anus bedienen. Aber auch Oralverkehr bekommt mit so einer Schaukel einen ganz neuen Anstrich.

G-Punkt-Stimulation vom Feinsten

Love Toys werden nach den körperlichen Voraussetzungen und sexuellen Anforderungen entwickelt, wobei die optimale Stimulation natürlich im Mittelpunkt steht. Zum Beispiel betrachtet man, wie die diversen sexuell erregbaren Punkte des weiblichen und des männlichen Körpers maximal ausgereizt werden können. Somit kannst du dir beim Erwerb eines Sexspielzeugs absolut sicher sein, dass du damit einen Kick der Extraklasse erfährst.

Auch bei der Entwicklung der Liebesschaukeln wurde dabei besonders drauf geachtet. Die äußerst lustvolle Stimulation des weiblichen G-Punkts mit einer Liebesschaukel ist eine intensive Erfahrung. Du schaukelst dich damit buchstäblich in den Siebten Himmel.

Das Mysterium G-Spot

Der G-Punkt wird beim Sex oft sträflich vernachlässigt. Denn er befindet sich im Inneren der Scheide und wird meist nur in einem optimalen Winkel beim Sex vom männlichen Glied penetriert. Sex kann auch ohne Höhepunkt sehr anregend sein, aber seien wir doch mal ehrlich – mit Orgasmus ist es auf jeden Fall viel schöner und vor allem befriedigender.

Allerdings wissen nicht immer alle männlichen Partner, wo genau sie ansetzen müssen. Oder es ist ihnen schlichtweg egal und sie sind auf ihr eigenes Vergnügen fokussiert. Lange wurde die Existenz eines solchen G-Punkts für ein bloßes Mysterium gehalten. Hast du ihn einmal bei dir entdeckt, kannst du beim Sex sicherlich nicht genug davon bekommen, ihn zu stimulieren. Wenn die Stimulation des Kitzlers am äußeren Bereich der Scheide schon ein echtes Vergnügen darstellt, so kann die Penetration des innen liegenden G-Punkts dich sogar zum Squirting bringen (Ejakulation der Frau).

G-Punkt-Stimulation mit der Liebesschaukel

Den absolut optimalsten Winkel hast du mit einer Liebesschaukel beim Sex. Mit diesem Love Toy hat dich dein Sexpartner fest im Griff und verwöhnt dich auf das Köstlichste. Er hat die Hände für weitere Spielereien frei und durch die bequeme Haltung steigt automatisch sein Durchhaltevermögen. Ihr könnt euch komplett aufeinander konzentrieren und du gibst dich deinem Partner mit Haut und Haaren hin. Das ist heiß! Gänzlich federleicht könnt ihr immer wieder andere Stellungen ausprobieren und herumexperimentieren.

 

Fotos: liebesschaukel.ch