Home Lifestyle Food Ist Spermidin der Jungbrunnen für ein langes Leben?

Ist Spermidin der Jungbrunnen für ein langes Leben?

Revolutioniert Spermidin unser Altern?

Du hast sicher schon von Spermidin gehört, dem neuesten Hype im Bereich der Langlebigkeit. Aber was verbirgt sich eigentlich hinter diesem „fancy“ Wort? Nun, es ist nicht nur etwas, das im männlichen Ejakulat zu finden ist, sondern auch in vielen Lebensmitteln, von Pilzen über Weizenkeime bis hin zu Sojabohnen. Ja, du hast richtig gehört, es ist überall!

Was genau ist eigentlich Spermidin?

Spermidin ist im Grunde genommen wie ein Zaubertrank für deine Zellen. Es ist ein biogenes Polyamin, das eine wichtige Rolle in unserem Körper spielt. Aber weißt du, was das Beste daran ist? Es ist kein teures Elixier aus einem fernen Land, sondern es steckt in ganz alltäglichen Lebensmitteln, wie beispielsweise in Weizenkeimen, Kürbiskernen und Pilzen. Also vergiss die teuren Anti-Aging-Cremes – vielleicht liegt die wahre Magie für ein langes Leben in deiner nächsten Mahlzeit?

Aber was macht Spermidin wirklich so besonders? Nun, es ist wie der Konmari-Methode für deine Zellen. Es regt die Autophagie an – das ist im Grunde genommen die Selbstreinigung deiner Zellen. Stell dir vor, deine Zellen räumen ihr Inneres auf, entsorgen alten Kram und machen Platz für frische, neue Energie. Und das alles dank Spermidin!

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass eine regelmäßige Zufuhr von Spermidin zu einem längeren und gesünderen Leben führen kann. Das klingt wie Musik in unseren Ohren, oder? Aber Moment mal, bevor du losrennst und dir eine teure Spermidin-Pille kaufst, höre dir das an: Du kannst Spermidin ganz einfach über deine Ernährung aufnehmen. Also ab in die Küche und zaubere dir eine spermidinreiche Mahlzeit!

Spermidin – Der Schlüssel zum gesunden Altern?

Dieses mysteriöse Wundermittel könnte tatsächlich der Schlüssel zu einem gesunden und langen Leben sein, von dem viele Menschen träumen. Die verjüngende Wirkung und die Zellregeneration aufgrund der Zellreinigung haben sich besonders in den Kreisen sehr wohlhabender Menschen schon seit längerem herumgesprochen.

Vor allem Tech-Millionäre wie Bryan Johnson schwören auf Spermidin. Johnson investiert nicht nur Unmengen an Geld, sondern auch viel Zeit und Mühe, um biologisch wieder 18 Jahre alt zu werden. Ein ambitioniertes Ziel findest du nicht? Er nimmt täglich 13,5 Milligramm Spermidin zu sich, ernährt sich vegan und trainiert jeden Tag eine Stunde. Kurz gesagt, er schwört auf die verjüngende Wirkung von Spermidin. Und er ist nicht allein, denn auch der Bestsellerautor Bas Kast schwört auf Spermidin und nimmt es regelmäßig ein.

Der Ernährungskompass: Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung - Mit den 12 wichtigsten Regeln der gesunden Ernährung, einem neuen Kapitel und Beispielrezepten
  • Der Ernährungskompass: Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung - Mit den 12 wichtigsten Regeln der gesunden Ernährung, einem neuen Kapitel und Beispielrezepten
  • Yellow
  • ABIS_BOOK
  • Kast, Bas (Autor)

Spermidin regt, wie zuvor bereits erwähnt, die Autophagie an, einen Selbstreinigungsprozess in unseren Zellen. Beschädigte Zellen werden dabei von einer Membran überzogen und verdaut. Es handelt sich also quasi um ein körpereigenes Recycling-Programm, welches unsere Zellen fit hält und vor Krankheiten schützt.

Studien aus Hannover² und Innsbruck¹ haben zudem gezeigt, dass Mäuse, welche Spermidin bekamen, weniger Organschäden und sogar weniger Haarausfall hatten als die Mäuse, die kein Spermidin bekamen. Bei Menschen wurde festgestellt, dass diejenigen, die viel Spermidin zu sich nehmen, um bis zu fünf Jahre länger leben können. Diese etwas plakative Aussage bestätigt der Neurologe Stefan Kiechel von der Medizin-Universität Innsbruck.

Aber bevor du jetzt direkt in die Apotheke rennst und nach Spermidin-Präparaten greifst, solltest du unbedingt ein paar Dinge beachten. Es ist empfehlenswert, Spermidin nur über natürliche Quellen wie beispielsweise Pilze, Weizenkeime oder Sojaprodukte aufzunehmen. Die Dosierung sollte mindestens bei 5 Milligramm pro Tag liegen, um auch einen Effekt zu erzielen. Das Gute an Spermidin ist, dass es keine bekannten Nebenwirkungen gibt, solange du es nur über natürliche Lebensmittel zu dir nimmst.

Neue Erkenntnisse zur Stärkung des Immunsystems und wie Spermidin gegen COVID-19 wirken kann

Dieses kleine Wundermittel könnte nicht nur der Schlüssel zu einem längeren Leben sein, sondern auch unser Immunsystem stärken und uns vor Krankheiten wie COVID-19 schützen. Aber warum ist Spermidin so besonders? Es hat die erstaunliche Fähigkeit, unsere Zellen zu verjüngen und zu schützen. Der Autophagie-Prozess hilft aber nicht nur dabei, die Zellen zu reinigen, sondern er kann auch gleichzeitig noch unser Immunsystem stärken.

In einer aktuellen Studie wurde herausgefunden, dass Spermidin sogar die Vermehrung von Coronaviren hemmen können. Forscher haben bei ihren Untersuchungen festgestellt, dass Spermidin die Virusvermehrung um erstaunliche 85 % reduzieren können.

Die Einnahme von Spermidin wird mögliche Impfungen gegen COVID-19 zwar nicht ersetzen können, aber es besteht eine ernst zu nehmende Chance, dass man durch die Einnahme von Spermidin die Impfquote vielleicht deutlich reduzieren kann. Das wäre ein sehr vielversprechender Ansatz im Kampf gegen COVID-19.

Worin ist am meisten Spermidin enthalten und wie können wir es in unsere Ernährung integrieren?

Spermidin ist ein biogenes Polyamid, welches in der Prostata gebildet wird und als Botenstoff auch in anderen Körperflüssigkeiten vorkommt. Aber es ist nicht nur Bestandteil unseres Körpers, sondern es kommt ebenfalls auch in vielen Lebensmitteln vor. Die nachfolgenden Lebensmittel enthalten besonders viel Spermidin:

Lebensmittel mit hohem Spermidin-Gehalt

  • Weizenkeime ca.: 240 mg/kg
  • Sojabohnen ca.: 210 mg/kg
  • Kürbiskerne ca.: 100 mg/kg
  • Pilze ca.: 210 mg/kg
  • Erbsen ca.: 50 mg/kg

Und wie können wir Spermidin am besten in unsere Ernährung integrieren? Ganz einfach! Wenn du diese Nahrungsmittel regelmäßig in deine Mahlzeiten einbaust, könntest du bereits von den gesundheitlichen Vorteilen profitieren.

Viele Verbraucher beschreiten aber auch den Weg, ihr Spermidin in Form von Tabletten und/oder Mineralstoff-Präparaten einzunehmen. Da viele dieser Mittel jedoch nicht unbedenklich sind und darüber hinaus auch noch Zusatzstoffe enthalten können, raten Experten von dieser Möglichkeit ab.

Weizenkeime Spermidin
Weizenkeime sind besonders reich an natürlichem Spermidin.

Unser Fazit zur Wirkung von Spermidin

Spermidin, ein natürlicher Bestandteil von Sperma, Pilzen und Weizenkeimen, hat die Wissenschaft im Sturm erobert. Dieses biogene Polyamin hat erstaunliche Fähigkeiten, unser Altern zu verlangsamen und unsere Gesundheit zu fördern.

Das Besondere an Spermidin ist, dass es die Autophagie anregt, einen natürlichen Reinigungsprozess in unseren Zellen, der beschädigte Zell-Bestandteile abbaut und recycelt. So bleiben unsere Zellen jung und funktionsfähig. Spermidin schützt vor Krankheiten, mindert Haarausfall und sogar Herzschäden. Es ist ein natürlicher Weg, um unsere Zellen frisch und gesund zu halten.

Insgesamt zeigen die Forschungsergebnisse, dass Spermidin mehr ist als nur ein Trend – es könnte wirklich das Geheimnis für ein langes und gesundes Leben sein. Also, warum nicht ein paar Spermidin-reiche Nahrungsmittel in deine Ernährung integrieren und die Vorteile für deine Gesundheit erleben? Es könnte der Schlüssel zu einem längeren, vitaleren Leben sein!

Denke daran, das Altern ist zwar ein natürlicher Prozess, aber das bedeutet nicht, dass wir nicht versuchen können, diesen Prozess zu verstehen und unser Leben so gesund und erfüllt wie möglich zu gestalten. Durch Spermidin könnten wir nicht nur länger leben, sondern auch mit einem gestärkten Immunsystem den Herausforderungen des Lebens besser begegnen.

Mehr dazu:

Fotos: luchschenF, Peter Hermes Furian / stock.adobe.com
Quellen:
¹ Higher spermidine intake is linked to lower mortality: A prospective population-based study, June 2018, American Journal of Clinical Nutrition 108(2)
² Wirth, A., Wolf, B., Huang, CK. et al. Novel aspects of age-protection by spermidine supplementation are associated with preserved telomere length. GeroScience 43, 673–690 (2021). https://doi.org/10.1007/s11357-020-00310-0

Amazon: Affiliate-Link - mehr Infos / Letzte Aktualisierung am 20.07.2024 / Bilder der Amazon Product Advertising API

Die mobile Version verlassen