Diese 5 Lebensmittel haben den höchsten Wassergehalt

Der Sommer steht nicht nur vor der Tür, sondern hat sie bereits eingetreten und macht sich nun bei uns breit. Endlich! Sonne, Hitze, Glückshormone. Und Schweiß, durch den wir massig Wasser verlieren.

Du solltest immer ausreichend trinken, doch besonders im Sommer ist es wichtig, genügend Wasser zu sich zu nehmen. Und wer allgemein auf seine Gesundheit und Fitness achten möchte, der weiß ohnehin schon, dass reichlich Flüssigkeitsaufnahme unerlässlich ist.

Leider gibt es unter uns einige Trinkmuffel oder Vergessliche, denen der regelmäßige Griff zum Wasserglas schwerfällt. Zum Glück gibt es Nahrungsmittel, die nicht nur schmecken, sondern auch einen hohen Wassergehalt haben, um wirklich jeden mit genügend Flüssigkeit zu versorgen.

1. Erdbeere

Erdbeere
Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Auf kaum eine Frucht wird das komplette Jahr über so hingefiebert, wie auf die Erdbeere! Obwohl… Streng genommen ist sie eine Nuss.
Das ist uns jetzt aber egal. Wichtig ist, dass sie zu circa 92% aus Wasser besteht und trotz süßem Geschmack einen niedrigen Zuckergehalt hat. Wer also Flüssigkeitszufuhr mit gesundem Naschen verbinden möchte, der greift zur Erdbeere!

Jetzt lesen:  20 Wahrheiten über Männer – Wie sie wirklich ticken

2. Salatgurke

Salatgurke
Die Salatgurke hat den Ruf, Katzen zu erschrecken, wenn man sie hinter die ahnungslosen Tiere legt. Davon gibt es online massig Videos. Doch auch für ihren hohen Wassergehalt ist die bekannt. Sie besteht zu rund 97% aus Wasser! Kalorien sind hier fast gar keine vorzufinden und für unterwegs ist sie der ideale Snack. Einfach klein schneiden, in eine kleine Box packen und snacken. Eine leichte und absolut gesunde Erfrischung.

3. Grapefruit

Grapefruit
Im Sommer möchte man nicht nur genug Flüssigkeit zu sich nehmen. Man hat auch andere Probleme. Die Bikinigur, zum Beispiel. Und theoretisch ist sie auch schnell erreicht. Nur praktisch funkt einem immer wieder der Heißhunger dazwischen. Hier hilft der beherzte Griff zur Grapefruit. Diese kombiniert nämlich beide Aspekte. Sie beliefert mit Flüssigkeit, immerhin besteht sie zu 90% aus Wasser, und beinhaltet den Ballaststoff Pektin, der Heißhunger vermeidet. Perfekt zum Frühstück oder für zwischendurch!

Jetzt lesen:  So schaffst du jede Woche ein neues Buch

4. Staudensellerie

Staudensellerie
Wenn man an Nahrungsmittel mit ordentlich Flüssigkeit denkt, schießt einem vielleicht nicht direkt Sellerie in den Kopf. Es gibt allgemein wenige Situationen, in denen er das tut. Sollte er aber. Er besteht nämlich zu knapp 95% aus Wasser.
Abends ersetzt er die salzigen und kalorienreichen Chips. Wie? Ganz einfach mit einem frischen und leckeren Dip. Tunken, knabbern, genießen. Und das auch noch gesund!

5. Wassermelone

Wassermelone
Nicht nur in Dirty Dancing hat die Wassermelone eine tragende Rolle gespielt. Auch für den Körper glänzt sie mit starreifen Talenten. Wie ihr Name bereits verrät, besteht sie zu 96% aus Wasser. 100 Gramm Wassermelone liefern lediglich 30 Kalorien, weshalb man sie ohne schlechtes Gewissen in rauen Mengen verspeisen kann. Sie ist zuckerarm und fettarm und sorgt somit für kein unangenehmes Völlegefühl an ohnehin schon heißen und damit trägen Tagen. Übrigens: Du kannst die Kerne ohne Probleme mitessen.

Jetzt lesen:  Sommerbräune: Do-It-Yourself

 

Diese fünf Lebensmittel mit hohem Wassergehalt versorgen dich den kompletten Sommer über mit Flüssigkeit, auch wenn du gerade keine Lust hast, etwas zu trinken. Zudem haben sie noch weitere positive Aspekte. Sie stoppen Heißhunger, sind ein prima Ersatz für fettiges Knabberzeug und sind zucker- und kalorienarm. So steigern sie sogar noch die Fitness und optimieren den Körper. Also: Genau dieses Obst und Gemüse schnibbeln, einpacken und ab an den Strand!

 

Fotos: volff; photocrew; baibaz; Nabokov Alex; Leonid Nyshko; nortongo / stock.adobe.com