10 geniale Tricks mit Babyshampoo, die du garantiert noch nicht kanntest

Babyhaut ist sehr empfindsam, deshalb ist es besonders bei Pflegeprodukten wichtig, dass sie sanft zur Haut sind. Um die Haut von Babys zu schonen, ist Babyshampoo besonders mild und eignet sich hierfür optimal. Shampoos für Erwachsene enthalten oft chemische Stoffe, welche für die Haut der Kleinen schädlich werden könnten. Erwachsene hingegen können von Babyshampoo durchaus profitieren. Es ist sanft zur Kopfhaut und die Haare werden weniger stark ausgetrocknet.

Doch auch im Haushalt ist Babyshampoo ein wahres Multitalent. In den folgenden Abschnitten zeigen wir dir, wie vielseitig das milde Shampoo ist.

1. Schminke entfernen

Solltest du mal keine Pads zum Abschminken zu Hause haben, lassen diese sich mit Babyshampoo auch ganz einfach selbst herstellen. Hierfür benötigst du ein Einweckglas, das du zur Hälfte mit Wasser füllst. Anschließend fügst du noch etwas Babyöl und Babyshampoo hinzu und legst einige Wattepads hinein. Nun musst du nur noch warten, bis sie sich vollgesaugt haben und schon hast du hautschonende Pads, um deine Schminke zu entfernen.

2. Make-up-Pinsel und -Bürsten säubern

Je öfter du Pinsel für dein Make-up benutzt, desto mehr Bakterien setzen sich darin ab. Deshalb ist es wichtig, die Pinsel und Bürsten hin und wieder gut zu reinigen. Ideal sauber werden sie, wenn du ein wenig Babyshampoo in eine mit Wasser gefüllte Schüssel gibst und die Pinsel darin einweichst. Danach musst du sie nur noch unter fließendem Wasser auswaschen und trocknen, beispielsweise mit einem Föhn.

Jetzt lesen:  Eingelaufene Kleidung retten? Mit diesen Tricks klappt‘s!

3. Einweichen von Geschirr

Hast du wieder zu lange mit dem Abwasch gewartet und das Geschirr ist dadurch verkrustet? Auch in diesem Fall ist Babyshampoo eine echte Wunderwaffe. Weiche deine verschmutzten Teller einfach in Wasser und Babyshampoo ein. Die Verschmutzungen lassen sich danach ganz leicht entfernen. Als weiter Pluspunkt ist das Shampoo übrigens auch umweltverträglicher als normales Spülmittel.

4. Fenster reinigen

Wahrscheinlich kommt dir das bekannt vor. Endlich hast du dich mal überwunden, die Fenster zu putzen, doch das Ergebnis ist enttäuschend. Sobald die Sonne scheint, siehst du nur noch Streifen. Babyshampoo kann hier ideal Abhilfe schaffen. Dafür gibst du einfach ein klein wenig von dem Shampoo in eine Sprühflasche mit Wasser. Diese Mischung eignet sich hervorragend zum Reinigen von Fenstern und ist außerdem umweltfreundlich.

5. Haarbürsten reinigen

Eigentlich sollte man meinen, nur Haare hängen in der Haarbürste fest. Doch leider setzen sich dort auch Staub, Reste von Styling-Produkten und Hautschuppen ab. Deshalb solltest du sie ebenfalls einer regelmäßigen Reinigung unterziehen.

Wenn du ein Schaumbad mit Babyshampoo zubereitest, lassen sich diese Rückstände mühelos entfernen. Weiche dafür deine Haarbürste einfach in das mit lauwarmem Wasser gefüllte Waschbecken ein und gib ein wenig Shampoo hinzu. Nach etwas Einwirkungszeit kannst du deine Bürste einfach unter klarem Wasser ausspülen und trocknen. Diese Reinigungsmethode kannst du im Übrigen bei allen Haarpflegematerialien anwenden.

Angebot
HiPP Babysanft Shampoo, 2er Pack (2 x 200 ml)
  • mit Bio-Mandelextrakt
  • ohne allergieverdächtige Duftstoffe (gemäß Kosmetik VO)
  • ohne ätherische Öle, weil einige davon zu Allergien führen können
  • ohne Konservierungsstoffe
  • Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt

6. Eingegangene Pullis

Es ist ziemlich ärgerlich und möglicherweise ist es dir auch schon einmal passiert. Du hast einen empfindlichen Wollpulli in der Maschine gewaschen, der danach viel kleiner wieder herauskam. Mit Babyshampoo lässt er sich wieder in die natürliche Form zaubern.

Jetzt lesen:  Hodenmassage: Mit diesen Techniken bringst du ihn um den Verstand

Fülle dazu etwas lauwarmes Wasser in einen großen Eimer und gib ein wenig Babyshampoo dazu. Durch das Shampoo werden die Fasern wieder elastisch weich und lassen sich anschließend dehnen.

Der Pullover sollte in etwa 30 Minuten einwirken. Danach drückst du das Wasser behutsam aus dem Pulli heraus, denn er darf nicht ausgewrungen werden. Nun breitest du das Kleidungsstück aus, am besten auf einem trockenen Handtuch. Dann ziehst du es an den Enden vorsichtig in die Länge, bis es wieder die normale Form angenommen hat.

7. Holzmöbel polieren

Um deine Holzmöbel auf Vordermann zu bringen, bedarf es keiner teuren Möbelpolitur. Gib einfach etwas Babyshampoo auf ein fusselfreies Mikrofasertuch und poliere damit deine Möbel. Die gleiche Vorgehensweise kannst du übrigens auch für das Cockpit in deinem Auto anwenden.

Jetzt lesen:  Was tun gegen Knoblauchgeruch im Mund und an den Händen?

8. Flecke entfernen

Weiße Hemden oder Shirts bekommen schnell Schweißflecken, welche mit einem Waschgang in der Maschine oft nicht zu entfernen sind. In diesem Fall einfach etwas Babyshampoo darauf geben, kurz einreiben und eine Viertelstunde einwirken lassen. Das Kleidungsstück anschließend auswaschen und der Fleck ist verschwunden.

9. Empfindliche Kleidung

Kleidung, welche überaus empfindlich ist, darf nicht in die Waschmaschine und kann nur per Hand gewaschen werden. Insbesondere Cashmere-Pullis werden wieder flauschig weich, wenn du etwas Babyshampoo zur Handwäsche gibst. Hinzu kommt, dass deine Kleidungsstücke hinterher fantastisch duften.

Für ein ideales Ergebnis lässt du deine Kleidung ca. 10 Minuten in klarem Wasser mit etwas Shampoo einwirken und spülst sie danach gut aus.

10. Taucherbrille

Babyshampoo ist ein wahres Wundermittel und ist sogar bei Taucherbrillen enorm effektiv. Möglicherweise tauchst du ja gerne und oft, dann solltest du auch deine Taucherbrille einer regelmäßigen Reinigung unterziehen.

In Babyshampoo ist Glycerin enthalten, was dafür sorgt, dass die Brille mit einer Schutzschicht versehen wird. Dadurch kann sie nicht beschlagen und du hast stets freie Sicht.

Um die Taucherbrille zu reinigen, musst du sie nur anfeuchten und die Gläser mit wenig Babyshampoo einreiben. Nun spülst du sie noch ab und lässt sie an der Luft trocknen.

 

Foto: murziknata / stock.adobe.com

Letzte Aktualisierung am 22.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API