Wimpernstyling im Vergleich: 1:1 Methode vs. Volumentechnik

Viele Frauen haben den Wunsch nach volleren und voluminöseren Wimpern, die nicht nur das Augenbild, sondern auch die gesamte Ausstrahlung verändern. Im Laufe der Jahre haben sich immer mehr Methoden der Wimpernverlängerung weiterentwickelt, sodass Salons heutzutage dazu in der Lage sind, ihren Kunden ein umfangreiches Programm an Wimpernstyling anzubieten.

Die 1:1 Technik, ebenso wie die Volumentechnik (3D) sind allseits beliebte Wimpernverlängerungen, mit denen du deine Wimpern so verbessern und umgestalten kannst, wie du möchtest. Im Folgenden werden wir dir diese beiden Techniken vorstellen und sie miteinander vergleichen, damit du entscheiden kannst, welche Variante am besten zu dir und deinen Wimpern passt.

Wimpernstyling mit der 1:1 Technik

Bei dieser Wimpernverlängerungstechnik wird je eine künstliche Wimper auf eine Naturwimper aufgesetzt. Dieser Vorgang wird ungefähr 150 Mal pro Auge wiederholt. Die Behandlung dieser Technik dauert ungefähr 60 Minuten und ist preiswerter im Vergleich zu der Volumentechnik, da bei der 1:1 Technik ein geringerer Arbeitsaufwand besteht.

Vorteile der 1:1 Technik

Deine Wimpern werden dichter und voller und verleihen dir einen schönen Augenaufschwung. Diese Technik ist besonders gut bei Frauen, die von Natur aus schon eher volle Wimpern haben und lediglich ihre Naturwimpern verdichten wollen. Mit dieser Technik wirken die Wimpern sehr dezent und natürlich, aber auch elegant. Die Augen wirken größer und Schlupflider werden retuschiert.

Ein Tuschen der Wimpern ist nach dem Auffüllen der Wimpern nicht mehr notwendig. Obwohl die einzelnen Wimpern direkt auf die natürlichen Wimpern draufgesetzt werden, werden die Augen nicht schwer, sondern sind trotzdem angenehm zu tragen und nicht störend. Die Wimpernkleber klebt aufgrund der leichten Struktur der Klebefläche gut fest, sodass langanhaltende Wimpern garantiert sind. Der angenehme Tragekomfort, sowie die Flexibilität sorgen für ein bequemes, und trotzdem typveränderndes Tragen der Wimpern.

Diese Art von Wimpernverlängerung ist besonders zu empfehlen für Frauen, die noch nie künstliche Wimpern hatten. So kannst du dich langsam an die Wimpern gewöhnen und schauen, welche Art von Wimpernverlängerung zu dir passt.

 

View this post on Instagram

⚜️🤩 Classic 🤩⚜️🦄

A post shared by Wimpern / Augenbrauen / Haare (@wimpernaugenbrauenhaare) on

 

Wimpernstyling mit der Volumentechnik (3D)

Im Vergleich zu der 1:1 Technik, setzt man bei der Volumentechnik nicht nur eine, sondern mehrere künstliche Wimpern auf eine Naturwimper. Bei der 3D-Volmentechnik setzt man also folglich drei Kunstwimpern auf eine natürliche. Dieser Vorgang lässt sich auch mit 2D, 4D und 5D Wimpern machen; je nach Wunsch der Kundin. Hierbei dauert die Behandlung ungefähr 90 Minuten. Da der Aufwand der Behandlung höher ist als bei der 1:1 Technik, sind auch Unterschiede beim Preis zu erkennen. Diese Variante ist etwas kostspieliger.

Vorteile der Volumentechnik

Diese Technik ist sehr beliebt bei Kunden mit dünnen und lückenhaften Wimpern, da der Volumeneffekt im Vordergrund steht. Das Ergebnis sind Wimpern mit einem Fächereffekt, der für einen sehr eleganten Augenaufschlag sorgt. Das Volumen verleiht dir ausdrucksstarke Augen und sorgen auf jeden Fall für einen Hingucker. Obwohl bei dieser Technik mehr als nur eine künstliche Wimper auf eine Naturwimper aufgesetzt wird, ist das Gefühl auf den Augen trotzdem weich und leicht und nicht schwerer als bei der 1:1 Technik, da die Wimpern an sich bei der Volumentechnik leichter und dünner sind und somit die Naturwimpern nicht belasten.

Das Ergebnis sind also voluminöse Wimpern ohne schweres Gefühl auf den Augenlidern. Diese Technik ist etwas für Frauen, die vor allen Dingen volle und nicht so natürliche Wimpern möchten.

 

View this post on Instagram

⚜️ Volumen ⚜️😍

A post shared by Wimpern / Augenbrauen / Haare (@wimpernaugenbrauenhaare) on

 

Welche Wimpernverlängerung passt zu mir?

Generell gilt: Mach das, worauf du Lust hast, es sind keine Regeln vorgeschrieben. Lass dich am besten beraten, falls du Probleme bei der Entscheidung haben solltest. Wenn du mehr auf den natürlichen Look stehst, dann machst du mit der 1:1 Technik nichts falsch. Falls du eher voluminöse und kräftige Wimpern haben möchtest, dann wirst du mit der Volumentechnik das gewünschte Ergebnis erzielen.

Wimpernstyling Rima

Wimpernstyling vom Profi – unser Tipp:

Rima mit ihrem Home-Studio „Wimpern Augenbrauen Haare“ in Bonn ist Expertin, wenn es um professionelles Wimpernstyling geht. Neben der Einzeltechnik 1:1 bietet die zertifizierte Wimpernstylistin auch die Volumentechnik für einen unwiderstehlichen Augenaufschlag an. In einem Beratungsgespräch beantwortet sie dir alle Fragen rund um die verschiedenen Wimpernverlängerungsmethoden und klärt mit dir, welche Technik für deine Wimpern die beste ist.

Natürlich bist du bei ihr auch in guten Händen, wenn es um Haartherapien geht. Neben Haarbotox Treatments bietet sie auch Keratin-Glättung und Hydramax Therapien für glänzende, gepflegtes Haare an.

Kontakt:

WhatsApp: 01 63 / 9 57 42 69
Facebook: Wimpern Augenbrauen Haare
Instagram: wimpernaugenbrauenhaare
Twitter: @WimpernB

Generelle Informationen zur Wimpernverlängerung

Falls du noch nie eine Wimpernverlängerung gemacht hast, sind hier ein paar wichtige Informationen, die auf beide Techniken zutreffen.

Die künstlichen Wimpern wachsen zusammen mit den natürlichen Wimpern raus. Aufgrund dessen ist ein Auffüllen der Wimpern nach drei bis fünf Wochen notwendig, falls du weiterhin die Wimpernverlängerung haben möchtest.

Beide Techniken sind äußerst verträglich und schonend für die Wimpern und Augenpartie; auch bei sensitiven Augen. Die Wimpern sind leicht zu tragen und kaum spürbar, während sie trotzdem für eine Typveränderung sorgen und das Erscheinungsbild verändern.

Die Seidenextrakte in den Kunstwimpern sorgen für einen langanhaltenden Glanz der Wimpernverlängerung, welches die Wimpern immer frisch und gepflegt aussehen lässt.

Außerdem gibt es unterschiedliche Längen von Kunstwimpern; somit kannst du dir deine eigenen Traumwimpern so zusammenstellen, wie du möchtest.

 

Mehr Tipps für schöne Wimpern haben wir hier für dich.

 

Fotos: YURII MASLAK / stock.adobe.com; „Wimpern Augenbrauen Haare“ in Bonn / Rima