StartBeautyNailsFingernagel eingerissen - Was tun?

Fingernagel eingerissen – Was tun?

Jeder, der schon einmal einen Fingernagel eingerissen hatte, weiß, wie schmerzhaft und ärgerlich das sein kann. Nicht nur, dass es wehtut und unästhetisch aussieht, es kann auch ein Einfallstor für Infektionen sein. Doch keine Sorge, es gibt effektive Methoden, um dieses Problem zu beheben und zukünftig zu vermeiden.

In diesem Artikel zeigen wir dir SOS-Soforthilfen, dauerhaften Lösungen und vorbeugende Pflegetricks, um deine Nägel stark, gesund und attraktiv zu halten. Mit ein bisschen Know-how und ein paar einfach umsetzbaren Tricks lässt sich das Problem eines eingerissenen Nagels schnell und effektiv angehen. So sorgst du dafür, dass deine Hände immer von ihrer besten Seite zu sehen sind.

Fingernagel eingerissen – Sofortmaßnahmen

Wenn dein Nagel einen Riss hat und du schnell eine Lösung brauchst, gibt es zwei einfache Methoden, die dir sofort helfen können:

Klebeband-Technik:

Diese schnelle Fixierung kann ein Lebensretter sein, wenn du unterwegs bist oder keine Zeit für eine ausführliche Reparatur hast. Einfach ein kleines Stück durchsichtiges Klebeband nehmen und vorsichtig über den Riss kleben. Das stabilisiert den Nagel vorübergehend und verhindert, dass der Riss größer wird. Aber denk dran, das ist nur eine Notlösung, bis du den Nagel richtig reparieren kannst.

Teefilter-Methode:

Klingt vielleicht ein bisschen ungewöhnlich, aber ein kleines Stück Teefilter kann Wunder wirken. So geht’s: Schneide ein kleines Stück vom Teefilter ab, das den Riss vollständig abdecken kann. Dann einen Tropfen Nagelkleber auf den Riss geben, das Teefilter-Stückchen drauflegen und mit einem weiteren Tropfen Kleber versiegeln. Wenn der Kleber getrocknet ist, kannst du den Nagel vorsichtig feilen und, wenn nötig, mit Nagellack übermalen. Diese Methode bietet eine stabilere Lösung, bis der Nagel von selbst nachwächst.

Beide Methoden sind super, um den Schaden in Schach zu halten, bis du Zeit für eine dauerhafte Reparatur findest.

Teefilter-Methode

Langfristige Reparatur

Für diejenigen unter euch, die eine dauerhafte Lösung für den eingerissenen Nagel suchen, gibt es zwei bewährte Methoden, die nicht nur den Riss reparieren, sondern auch verhindern, dass er wieder auftritt.

Nagelkleber:

Nagelkleber ist der Retter in der Not für eingerissene Nägel. Hier ist, wie du ihn benutzen kannst: Reinige den betroffenen Nagel gründlich und trockne ihn ab. Trage dann eine dünne Schicht Nagelkleber direkt auf den Riss auf. Lass den Kleber ein paar Sekunden trocknen, bevor du vorsichtig den Nagel in Form feilst, um Unebenheiten zu glätten. Abschließend kannst du einen Überlack auftragen, um den Nagel zu schützen und ihm Glanz zu verleihen. Diese Methode sichert den Riss schnell und effektiv, sodass dein Nagel Zeit hat, natürlich nachzuwachsen.

Gelnägel:

Eine weitere tolle Option für eine langfristige Reparatur und zur Stärkung deines Nagels ist die Anwendung eines Gelnagels. Dazu wird eine dünne Schicht Gel direkt auf den natürlichen Nagel und über den Riss aufgetragen. Unter einer UV- oder LED-Lampe wird das Gel dann ausgehärtet, was den Nagel sofort stabilisiert und den Riss unsichtbar macht. Diese Methode eignet sich hervorragend, um den natürlichen Nagel zu schützen, während er heilt, und bietet gleichzeitig einen schönen, gepflegten Look. Es ist allerdings zu empfehlen, diese Anwendung von einem Profi im Nagelstudio durchführen zu lassen, um das beste Ergebnis zu erzielen.

eingerissener Nagel mit Kleber reparieren

Prävention und Nagelpflege

Um zu verhindern, dass dein Nagel in Zukunft wieder einreißt, sind hier ein paar goldene Regeln zur Nagelpflege und Ernährung, die du beachten solltest:

Richtige Nagelpflege:

Regelmäßige Pflege ist das A und O für starke und gesunde Nägel. Verwende eine sanfte Feile, um deine Nägel in Form zu bringen, und vermeide es, sie zu stark zu kürzen, da das die Nägel schwächen kann. Einmal pro Woche ein nährendes Nagelöl aufzutragen, kann die Flexibilität deiner Nägel verbessern und sie weniger anfällig für Risse machen. Ein weiterer wichtiger Tipp ist die Verwendung eines Nagelhärters. Dieses Produkt kann helfen, dünne und brüchige Nägel zu stärken, indem es eine schützende Schicht bildet, die vor täglichen Belastungen schützt.

Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel:

Was du isst, spielt eine große Rolle für die Gesundheit deiner Nägel. Eine ausgewogene Ernährung, reich an Vitaminen und Mineralien, unterstützt das Wachstum starker und gesunder Nägel. Besonders wichtig sind dabei Vitamin E, das die Nagelhaut nährt, und Biotin, ein B-Vitamin, das oft als das „Nagelstärkungs-Vitamin“ bezeichnet wird. Es kann helfen, die Dicke der Nägel zu erhöhen und ihre Festigkeit zu verbessern, was sie weniger anfällig für Risse macht. Biotin ist in Lebensmitteln wie Eiern, Mandeln, Lachs und Avocado enthalten, aber auch als Nahrungsergänzungsmittel erhältlich, falls du deine Ernährung ergänzen möchtest.

Wann man einen Profi aufsuchen sollte

Es gibt Situationen, in denen Hausmittel und Selbstpflege nicht ausreichen, um Probleme mit eingerissenen Nägeln zu bewältigen. In solchen Fällen ist es ratsam, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Aber wie weißt du, wann es Zeit ist, einen Experten zu konsultieren? Hier sind ein paar Anzeichen, auf die du achten solltest:

Anhaltende Probleme: Wenn du feststellst, dass deine Nägel trotz guter Pflege immer wieder einreißen oder brechen, könnte das ein Zeichen für ein tiefer liegendes Problem sein. Ein Profi kann die Ursache ermitteln und eine geeignete Behandlung empfehlen.

Infektionen: Eine Infektion in der Nähe des Nagelbetts oder unter dem Nagel kann ernsthafte Komplikationen nach sich ziehen. Symptome wie Rötungen, Schwellungen, Schmerzen oder Eiterbildung sind klare Anzeichen dafür, dass du einen Dermatologen aufsuchen solltest. Infektionen benötigen oft eine medizinische Behandlung, einschließlich Antibiotika.

Wiederholte Risse an derselben Stelle: Wenn ein Nagel immer wieder an derselben Stelle einreißt, kann dies auf eine strukturelle Schwäche hinweisen, die möglicherweise professionell behandelt werden muss, um weiteren Schaden zu verhindern.

Schwere Risse oder Brüche: Bei tiefen oder schmerzhaften Rissen, die nicht mit einfachen Methoden repariert werden können, kann ein Besuch im Nagelstudio oder bei einem Dermatologen notwendig sein. Professionelle können spezielle Techniken anwenden, um den Nagel zu reparieren und zu schützen, während er heilt.

Die rechtzeitige Konsultation eines Profis kann nicht nur helfen, das aktuelle Problem zu lösen, sondern auch zukünftige Schäden verhindern. Zögere also nicht, bei Bedarf fachkundige Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Fingernagel eingerissen? Unser Fazit

In diesem Artikel haben wir uns angesehen, wie du schnell und effektiv auf einen eingerissenen Fingernagel reagieren kannst, von Soforthilfen wie der Klebeband- und Teefilter-Methode bis hin zu dauerhaften Lösungen mit Nagelkleber und Gelnägeln. Wir haben auch die Bedeutung von Nagelpflege und einer nährstoffreichen Ernährung betont, um die Nägel stark zu halten und die Notwendigkeit, bei anhaltenden Problemen oder Infektionen einen Profi aufzusuchen.

Letztlich ist regelmäßige Pflege der Schlüssel zu gesunden, starken Nägeln. Ein wenig Aufmerksamkeit und Vorsorge kann helfen, viele Probleme zu vermeiden. Denke daran, bei Bedarf professionelle Hilfe zu suchen, um deine Nägel bestmöglich zu schützen und zu pflegen. So bleibst du nicht nur vor Rissen sicher, sondern sorgst auch dafür, dass deine Hände stets ein gepflegtes Bild abgeben.

Foto: Tushchakorn, petert2, Maxal Tamor / stock.adobe.com
Quellen: HowStuffWorks; iFixit

Amazon: Affiliate-Link - mehr Infos / Letzte Aktualisierung am 20.04.2024 / Bilder der Amazon Product Advertising API

Melanie Bojko
Melanie Bojko
Melanie Bojko bringt als Chefredakteurin der AJOURE´ ihre Expertise und Leidenschaft für Inhalte und Trends in die Medienwelt ein. Neben ihrer redaktionellen Tätigkeit leitet sie die Marketing-Agentur NEBO marketing GmbH, wo sie ihre Fachkenntnisse in praktische Marketingstrategien und -lösungen umsetzt. Berlin, die pulsierende Hauptstadt, ist ihr Zuhause, wo sie mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern lebt. In ihrer Freizeit taucht Melanie gerne in die Welt der Bücher ein und hat eine Vorliebe fürs Reisen, um neue Kulturen und Orte zu entdecken.

BELIEBTE BEITRÄGE

AKTUELLE BEITRÄGE