Buchtipp des Monats: Bestechung von John Grisham

Buchtipp des Monats: Bestechung von John Grisham

Erscheinungsdatum: 10. April 2017

Buchtipp des Monats: Bestechung von John Grisham

„Bestechung hat eine lange Tradition bei uns. Aber nicht nur in Mississippi. Ob in New York oder Chicago, überall in unserem Land sieht es nicht anders aus. Gangster schmieren Politiker, um zu kriegen, was sie wollen.“
– John Grisham

Was, wenn Gerechtigkeit zur Geldfrage wird? Wenn wir uns nicht mehr auf Objektivität und Neutralität der Justiz verlassen können? Wenn Richter nicht länger nach dem Gesetz, sondern nach ihren eigenen finanziellen Interessen handeln? Ein beklemmendes, hochbrisantes Thema, das der US-amerikanische Bestsellerautor John Grisham in seinem neuen Roman „Bestechung“ aufgreift.

Lacy Stoltz arbeitet in Florida für die Rechtsaufsichtsbehörde und wird mit einem Fall von Korruption konfrontiert, der ihre kühnsten Erwartungen übertrifft. Über Jahre hinweg soll ein Richter Bestechungsgelder in enormer Höhe kassiert haben. Die engagierte Anwältin hat sich zum Ziel gesetzt, dem ein Ende zu bereiten. Was sie jedoch nicht ahnt: Der Fall wird lebensbedrohlich für sie.

Gewohnt packend und realitätsnah greift John Grisham eine pikante Problematik auf und macht sich selbst zum Anwalt, zum Fürsprecher der Gerechtigkeit. Ein Vorgehen, das dem 1955 geborenen Autor wohl im Blut liegt, war er doch nach seinem Studium der Rechtswissenschaft fast ein Jahrzehnt als Anwalt tätig. Der Fall eines jungen Vergewaltigungsopfers brachte Grisham auf die Idee zu seinem ersten Roman „Die Jury“.

Wen du auf der Suche nach spannender Unterhaltung mit ernstem Hintergrund bist und nicht davor zurückschreckst dich mit einer düsteren Realität auseinanderzusetzen, dann können wir dir John Grishams „Bestechung“ nur wärmstens empfehlen.
 

Bestechung von John Grisham
Bestechung von John Grisham auf Amazon bestellen

 

 

Mehr Lesestoff gefällig?

Buchtipp: Generation Beziehungsunfähig von Michael Nast

 

 

Fotos: ericsphotography / Getty Images; Heyne Verlag

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

IIFYM – So funktioniert das flexible Ernährungskonzept

IIFYM – So funktioniert das flexible Ernährungskonzept

Warum Models plötzlich Pizza essen? Na weil es zu ihren Makros passt! Bei IIFYM kannst du essen, worauf du Lust ha

MEHR
Kolumne: Never Ending Lovestory: Wieso die On/Off-Beziehung nicht aus der Mode kommt!

Kolumne: Never Ending Lovestory: Wieso die On/Off-Beziehung nicht aus der Mode kommt!

Er liebt mich, er liebt mich nicht! Heutzutage ein weit verbreitetes Phänomen in der Welt der Beziehungsgeschichte

MEHR
Gewinnspiel zum Kinostart von LETZTENDLICH SIND WIR DEM UNIVERSUM EGAL

Gewinnspiel zum Kinostart von LETZTENDLICH SIND WIR DEM UNIVERSUM EGAL

Zum Kinostart der romantischen Bestseller-Verfilmung LETZTENDLICH SIND WIR DEM UNIVERSUM EGAL am 31. Mai verlosen w

MEHR
Steigere mit dem A-Punkt und U-Punkt deine Lust

Steigere mit dem A-Punkt und U-Punkt deine Lust

Der G-Punkt ist ja nun kein Geheimtipp mehr. Davon hast du sicher schon gehört. Doch wie verhält es sich mit dem

MEHR

Kommentieren