Generation beziehungsunfähig Buchtipp

Die Erfolgsgeschichte der „Generation Beziehungsunfähig“ begann mit einem dieser „Was wäre, wenn“-Momente, die uns manchmal heimsuchen. Michael Nast, der Berliner Autor, war zu Gast bei seinen Eltern und plötzlich stimmte ihn die friedliche Familiarität nachdenklich. Er fragte sich: „Wieso gelingt es mir nicht, mich auf ein solches Leben – und vor allen Dingen – einen bestimmten Partner festzulegen?“

In seinem Buch „Generation Beziehungsunfähig“ hat Nast nun seine Ideen, die zuerst in einem Blogeintrag erschienen waren, ausgearbeitet. In erster Linie geht es darum, wie unser ständiges Streben nach Selbstoptimierung – diese „schneller, höher, stärker“-Mentalität -, die uns auch in die Fitnessstudios und von einer Diät zur nächsten treibt, unseren Blick auf die Welt beschneidet. Wir sind beziehungsunfähig geworden, weil wir permanent auf der Suche nach „Mr. Right“ oder „Mrs. Perfect“ sind und perfekt ist für uns nur derjenige, der sich perfekt in unser Leben einpasst. Nasts Botschaft lautet, unsere Ichbezogenheit, die eigentlich auf unser Glück abzielen sollte, verschließt uns in Wahrheit den Weg zu ihm. Er illustriert dies an alltäglichen Geschichten aus dem Leben von Freunden, in denen man sich selbst wiederfindet.

Jetzt lesen:  Interview mit Simone Bechtel: "Alles was du brauchst, ist Charisma."
Jetzt lesen:  Albumtipp: Livemusik Ist Keine Lösung von Alligatoah

In dem Trailer, mit welchem Nast sein Werk bewirbt, vergleicht er unser Leben mit einem „Katalogentwurf, in dem alles perfekt sein muss“ und fügt hinzu: „Das Problem mit der Perfektion ist allerdings, dass man diesen Zustand nie erreicht“. Volle Säle applaudieren. Vielleicht, weil genau diese Erinnerung notwendig geworden ist, um all den Druck von unseren Schultern zu nehmen. Hierin liegt die ganz große Stärke von Nasts neuem Buch.

 

Jetzt lesen:  Verliebt in den falschen Mann? So bekommst du ihn aus deinem Kopf

Mehr Leselektüre gefällig?

Buchtipp: Mieses Karma hoch 2 von David Safier

 

Foto: Edel Books

Letzte Aktualisierung am 18.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API