5 Gründe, wieso er nicht zurückschreibt

5 Gründe, wieso er nicht zurückschreibt

5 Gründe, wieso er nicht zurückschreibt

Wir HASSEN es! Wenn ER nicht auf unsere SMS antwortet. Vor allem am Anfang einer Beziehung und in der Kennenlernphase kann das Warten auf eine SMS uns in den Wahnsinn treiben. Wieso antwortet er nicht? Warum schreibt er mir nicht mehr so oft wie früher? Viele Frauen beschwören dann gleich den Teufel hoch. Doch keine Angst, nur weil er nicht direkt antwortet, heißt es nicht unbedingt, dass irgendetwas nicht stimmt. AJOURE bringt ein bisschen Licht ins Dunkeln.

1. Er hasst Texten

Es ist wie mit dem Telefonieren. Wenn’s nicht um einen bevorstehenden Termin oder einen Notfall geht, vermeiden Männer in der Regel die Kommunikation per Handy. Es nervt sie, dauernd für Kleinigkeiten erreichbar sein zu müssen, vor allem, wenn sie gerade anderweitig beschäftigt sind. Während für uns Frauen der Austausch von Nichtigkeiten, kurzen netten Nachrichten und detaillierten Beschreibungen des Tagesablaufs per SMS zur Selbstverständlichkeit gehört, sind diese Dinge für Männer einfach nur sinnlos.

2. Es unterbricht ihn

Ist es so schwer nachzuvollziehen, dass man nicht 24/7 am Handy kleben kann? Arbeit, Training, Verabredungen oder auch einfach nur ein Film verlangen nun mal Aufmerksamkeit. Und Mann ist nicht gerade für seine Multitasking-Stärke bekannt. Er hasst es, eine Sache unterbrechen zu müssen, um sich etwas anderem zu widmen, vor allem, wenn es nur darum geht auf ein „Was machst du gerade“ zu antworten. Meistens ist der Tagesplan eines erwachsenen Mannes vollgefüllt. Er denkt gar nicht daran, regelmäßig auf’s Handy zu schauen geschweige, denn sich jede Stunde zu melden, da es einfach Wichtigeres zu tun gibt, als auf ein Emoji zu antworten.

3. Er ist bequem geworden

Die Honeymoon-Phase ist vorbei und damit auch das stundenlange Quatschen und Simsen. Am Anfang machen sich Männer unheimliche Mühe, eine Frau für sich zu gewinnen und überschütten sie mit Aufmerksamkeit. Süße SMS inklusive. Das ist vorbei, wenn er das Gefühl hat, er hat sie sicher. Das bedeutet nicht gleich, dass er weniger interessiert ist, er hat einfach nur nicht mehr das Gefühl, sich allzu sehr anstrengen zu müssen, damit sie bei ihm bleibt.

4. Die SMS führt zu einem längeren Gespräch

Und auf das hat er ganz sicher keine Lust. Männer mögen es nicht, sich länger als nötig über Textnachrichten zu unterhalten. Es verbraucht unheimlich viel Zeit, außerdem können via Text schnell Missverständnisse entstehen, sodass ernste Dinge sowieso nicht auf diese Art und Weise besprochen werden sollten. Wenn es sein muss, antwortet er kurz auf eine SMS, aber ganze Gespräche? Das tun nur Hals über Kopf Verliebte. Frauen aber belassen es nur selten bei einer einzigen SMS, und um einer längeren, unnötigen Unterhaltung aus dem Weg zu gehen, antwortet Mann einfach gar nicht erst.

5. Er weiß nicht, dass es für dich wichtig ist

Es ist schon sehr erstaunlich, wie weit manchmal männliche und weibliche Auffassung auseinander gehen können. Während Frauen es nicht nur als höflich, sondern eben auch als Akt der Selbstverständlichkeit ansehen, den Partner im Stundentakt vom momentanen Gefühlszustand zu unterrichten, kommen Männer gar nicht erst auf den Gedanken, dass der regelmäßige Austausch von Details aus dem Tagesablauf erwünscht oder sogar wichtig sein könnte. Frauen zeigen und erkennen an einem einfachen „Was machst du gerade?“ Interesse,. Aufmerksamkeit und eben auch Liebe, Männer dagegen sehen in der ganzen Sache nur wenig Sinn und Zweck.

Foto: Texting von Jim Pennucci via flickr.com/ photos/pennuja/14805449013/ – CC BY 2.0

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Mit diesen Tipps bringst du wieder mehr Romantik in deine Beziehung

Mit diesen Tipps bringst du wieder mehr Romantik in deine Beziehung

Viele Menschen klagen über zu wenig Romantik in ihrer Beziehung. Grund dafür ist in den meisten Fällen die Gewö

MEHR
So erlebst du mit der Elefantenstellung den Orgasmus deines Lebens

So erlebst du mit der Elefantenstellung den Orgasmus deines Lebens

So manche Stellung verdankt ihren Namen dem Reich der Tiere. Die „Hündchen“- oder „Reiterstellung“ dürfte

MEHR
Mit diesem Vorspiel bringst du ihn um den  Verstand

Mit diesem Vorspiel bringst du ihn um den Verstand

Die meisten Frauen lieben und brauchen es, um mit dem Partner die erotische Zweisamkeit zu genießen, viele Männer

MEHR
Sexuelle Anziehung: Was uns für andere attraktiv macht

Sexuelle Anziehung: Was uns für andere attraktiv macht

Der Bass wummert durch den ganzen Raum, grüne und rote Laserstrahlen blitzen auf und der Geruch von Disconebel lie

MEHR

Kommentieren