Perlensäue

Ketten und Nieten soweit das Auge reicht. Eine einfache Statement Kette? Das war einmal! Die neuen Fashion Must-Haves aus Berlin, sehen ganz anders aus.

PERLENSÄUE. Hinter diesem Namen stehen Tanja Henning, Nina Kharytonova und Jacob Jungenkrüger. Mit ihrem Schmucklabel PERLENSÄUE stechen sie, sogar in der bunten Fashionszene Berlins, immer wieder besonders ins Auge. Ihr Stücke haben den Wow-Effekt und sind nichts für schüchterne Mauerblümchen. Fotografen lieben ihren Schmuck und bedienen sich dessen voller Freude bei vielen Fashionshootings. Auch auf den roten Teppichen sieht man immer mal wieder eine Perlensau. Klar ist, wer auffallen möchte und das Besondere schätzt, ist bei den PERLENSÄUEN genau richtig. Deshalb werden sie nicht nur in der Hauptstadt geliebt, sondern erobern die Herzen aller Fashionistas. Bei uns hat diese Strategie auch funktioniert und wir möchten deshalb natürlich wissen, wer die PERLENSÄUE sind. Hinter solch extravagantem Design, stecken kreative Köpfe- Klar! Aber wir lernen auch eine wahnsinnig herzliche und super sympathische Nina Kharytonova kennen. Wir freuen uns sehr, dass es geklappt hat, ein paar Worte mit ihr zu wechseln. Und sind uns sicher: Wenn ihr dem Schmuck nicht längst verfallen seid, dann werdet ihr spätestens jetzt soweit sein.

IMG_0124_perlensäue_lookbook_oliverblohm
Foto: Oliver Blohm

AJOURE´ im Interview mit den Perlensäuen:

Wieso habt ihr euch dafür entschieden Schmuck zu designen?
Wir hatten einfach irgendwann mal Lust drauf.

Eure Kreationen sind sehr extravagant und ihr bedient euch außergewöhnlicher Materialien, wie PVC. Was inspiriert euch?
Einfach alles. Die Inspiration kommt immer sehr unerwartet. Manchmal ist’s der Gang zum Klo und manchmal der stundenlange Tanzrausch der neue Ideen entstehen lässt, aber auch andere kreative Köpfe sind sehr ansteckend 🙂

Fotografen, IT Girls, Promis und auch die Schlagerkönigin Helene Fischer, lieben eure Stücke. Was war bisher euer persönliches Highlight?
Jeder der unseren Schmuck trägt ist für uns ein unglaubliches Highlight. Da sind Namen oder dergleichen egal, finden wir!

IMG_0326_perlensäue_lookbook_oliverblohm
Foto: Oliver Blohm

Wenn ihr euch nicht für das Schmuckdesign entschieden hättet, wären wirklich „Perlen vor die Säue“ gegangen 🙂 War diese Redensart die alleinige Idee hinter eurem Namen?
Gut kombiniert!

Welche Tipps habt ihr für junge Designer?
Das Leben ist ein Spielplatz. Probiert aus, findet euren Weg und dann lasst euch nicht mehr davon abbringen. Egal was wer anders sagt und ob es anstrengend ist.

Würdet ihr alles nochmal genauso machen?
Selbstverständlich. 🙂

Perlensäue
Foto: Oliver Rath

Was sind eure Ziele in der Zukunft? Welche Pläne habt ihr?
Die Weltherrschaft. Natürlich im weiterem Sinne… 😀 Wir haben da recht unterschiedliche Träume und Erwartungen. Aber alles zu seiner Zeit.. In nächster Zukunft würden wir uns gerne einen internationalen Showroom leisten können… Mal sehen was so kommt.

Wie kombiniert Frau eure Teile am besten?
Für die Mutigen, natürlich gerne mit nackter Haut. 😉 Schlichte Kleidung funktioniert genauso gut wie Eyecatcher.. kommt natürlich aufs Schmuckstück und die Kreativität des Besitzers an! Am besten kombiniert Frau natürlich wie es ihr beliebt.

Verratet ihr uns eure ultimativen Stylingtipps?
Come as you are.

Beschreibt PERLENSÄUE in 3 Worten
Wir sind lieb. 🙂

PERLENSÄUE: Schmuck für richtige Rampensäue! So facettenreich und besonders wie die Hauptstadt selbst.

IMG_0571_perlensäue_lookbook_oliverblohm  
IMG_0364_perlensäue_lookbook_oliverblohm
Fotos: Oliver Blohm

 

Foto top: Oliver Rath