Mit diesen Tipps machst du dein Regal zum Highlight

Home Sweet Home – in den eigenen vier Wänden willst du dich so richtig wohlfühlen. Damit das gelingt, benötigst du die passende Einrichtung. Du gestaltest dein Haus oder deine Wohnung am besten mit hochwertigen Möbeln und einem stimmigen Farbkonzept. Für Ordnung und eine ansprechende Optik sorgt ein schönes Regal. Und wir zeigen dir, wie dein Regal mit ein paar Tricks zum Highlight deiner Wohnung wird.

Maßangefertigte Regale für die heimischen vier Wände

Beim Kauf eines Regales entscheidest du dich am besten für ein maßgefertigtes Möbelstück. So greifst du zu einem Element, das sich perfekt in die Umgebung deines Heimes einfügt. Du sparst Platz ein und kannst dich auf hochwertige Materialien und eine individuell auf deinen Raum zugeschnittene Produktion freuen. Ob schmale Ecke oder breite Wandfläche – du findest genau das richtige Element für deine Einrichtung. Enorm viel Stauraum stellt beispielsweise ein Eckregal zur Verfügung. Damit nicht alles offen herumliegt, kannst du hier auf ein maßangefertigtes Regal von PICKAWOOD setzen, das Türen und Schubladen aufweist. Mithilfe eines Regals als Raumteiler schaffst du zwei Bereiche in einem Zimmer, die funktional voneinander abgegrenzt sind. Oder du entwirfst deine Bibliothek nach Maß in den heimischen vier Wänden. Stöbere nach deinem Wunschholz und freu dich auf eine stimmige Einrichtung.

Bibiothek zuhause

Das Regal mit Deko-Elementen aufwerten

Im Bereich der Deko-Elemente sind vor allem die Deko-Figuren ein echter Dauerbrenner. Sie sind eine einfache Möglichkeit, deinen individuellen Style darzustellen. Entscheide dich zum Beispiel für schlichte Skulpturen mit neutraler Optik oder greif zu den Modellen mit verspielten Details. Auch persönliche Erinnerungsstücke oder Andenken an unvergessliche Reisen und Ausflüge bieten sich als Deko-Figuren für das Regal an.

Lichtakzente im Regal setzen – so geht’s

Mit tollen Lichtakzenten sorgst du in jedem Raum für eine besondere Stimmung. Dabei verlässt du dich natürlich nicht allein auf die Deckenlampe. Tolle Hingucker im Regal schaffst du mit diversen Beleuchtungselementen. Schön romantisch wird es, wenn du mehrere Teelichter auf den unterschiedlichen Ebenen schön verteilst. Oder du entwirfst ein Ensemble von kleinen Lichtern auf einem Regalbrett. Urige Kerzenständer sind ein tolles Statement der Einrichtung. Setze doch auf moderne Leuchten, die einen sanften Lichtschein in deinen Räumlichkeiten werfen. Die dimmbaren Modelle lassen sich individuell an deine persönlichen Gewohnheiten anpassen. Die Lichtelemente leuchten das Innere der Regale stilvoll aus und schaffen tolle Schatten- und Lichtspiele.

Den Urban-Jungle entwerfen

Pflanzen bereichern so gut wie jede Umgebung. Was liegt also näher, als auch das Regal mit Blumentöpfen auszustatten? Wer einen grünen Daumen hat, der kann sich für Gewächse entscheiden, die Farbe in die Einrichtung bringen. Peperomien oder Efeututen sind eine gute Idee, da sie das Regal lebendig gestalten, dabei aber nur wenig Sonneneinstrahlung benötigen. Auf Nummer sicher gehst du mit Sukkulenten und Kakteen – diese Pflanzen sind extra pflegeleicht. Wechsle die Deko-Figuren und die satt-grünen Gewächse ab, um einen ansprechenden Kontrast-Look zu erzielen. Doch Vorsicht: Zu viele Kontraste wirken mitunter unruhig.

Raumteiler Regal

Markante Hingucker in jedem Regal

Mehr Farbe in das Regal bringst du mit einer Vase mit Blumenstrauß. Wie wäre es hier mit einem neutralen Stück in schlanker Form? Oder soll es lieber die rustikale Variante sein – die urige Vase im Retro-Style? Diese Modelle machen sich auch gut als Solostück. Auch sehr schön wirken die Fotos vom letzten Cocktailabend mit den Freundinnen. In einem kunstvollen Holzrahmen kommen die Aufnahmen toll zur Geltung. Auch das Pärchenfoto mit dem Liebsten darf nicht fehlen. Oder hast du vielleicht noch ein paar alte Familienfotos in der Bilderkiste? Damit gelingt dir ein traditionelles Deko-Element.

Boxen für mehr Ordnung in einem offenen Regal

Boxen und kleine Kartons sind als Ordnungshelfer in einem offenen Regal gerne gewählt. Dabei sind diese Elemente nicht nur ein praktischer Stauraum, sie sehen zusätzlich noch toll aus. Lose Gegenstände liegen nicht länger auf den Ablageflächen herum und Dokumente sind übersichtlich untergebracht und du findest sie auf Anhieb, wenn du sie benötigst. Sehr modern wirken die schlichten Boxen in Weiß.

 

DIY-Stücke für das gewisse Etwas

Um den Style abzurunden, ziehst du schöne selbstgemachte Teile heran – ganz individuell. Einmachgläser müssen nicht wie zu Omas Zeiten ausschließlich für das eingekochte Obst verwendet werden. Mit ein bisschen Strandsand und ein paar Muscheln vom letzten Badeurlaub gelingt eine schicke Verzierung. Aus Jutekordeln lässt sich spielend leicht eine Girlande basteln, die du über mehrere Ebenen des Regals hängst, um dem Möbelstück einen angesagten skandinavischen Look zu verleihen.

 

Fotos: PICKAWOOD