Auch wenn die Lust noch so groß ist, bei diesen Typen solltest du besser nein sagen.
Auch wenn die Lust noch so groß ist, bei diesen Typen solltest du besser nein sagen.

Falls du mal wieder Lust auf einen One-Night-Stand hast oder es zufällig auf einer Party knistert: mit einigen Typen solltest du lieber nicht das Kamasutra durchdeklinieren.
 

Freunde sind immer tabu

Der Freund oder Lover deiner besten Freundin ist ein absolutes No-Go. Beste Freundinnen findet man nicht oft. Wenn es zwischen ihnen kracht, ist es oft für immer. Denk an Sabia Boulahrouz und Sylvie Meis. Verrat schafft böses Blut. Auch dein nettester Kumpel sollte nie auf deiner Liste von Sex-Kandidaten landen. In den meisten Fällen ist die Nähe zwischen Freunden nicht ausreichend für mehr als eine Nacht. Wenn ihr euch ernsthaft ineinander verliebt, geht was.
 

Liebesfalle Betriebsfest

Was zu fortgeschrittener Stunde bei mancher Betriebsfeier abgeht, will man nicht genau wissen. Falls du deinen Kollegen am nächsten Morgen noch in die Augen blicken möchtest, solltest du dich weder mit dem Chef noch mit dem netten Kollegen aus der Buchhaltung unter dem Schreibtisch vergnügen. Erstens könntet ihr beobachtet werden und zweitens hast du anschließend den Spott anderer zu befürchten. Es kommt schnell das Gerücht auf, du wolltest dich hochschlafen oder erhoffst dir Vergüns-tigungen. Um es mit den Beatles zu sagen: Let it be. Die tägliche Zusammenarbeit bleibt so garan-tiert erfreulicher.
 

Es war einmal…

Der Ex-Freund oder der erste Lover – sie bleiben mancher allzu lange im Gehirn. Doch gescheiterte Beziehungen haben nicht grundlos ein Ende gefunden. Manches Essen kann man aufwärmen und danach höheren Genuss erwarten. Bei erledigten Beziehungen klappt das meist nicht. Ein erneutes Matratzen-Date kann Frustrationen hervorrufen, die man schon bewältigt hatte. Merke: Sex ist nicht alles. Der Rest des Tages muss auch stimmen.
 

Der nette Nachbar von nebenan

Männliche Nachbarn können sooo hilfsbereit und nett sein. Ob verheiratet oder nicht: Nachbarn sind tabu. Jedenfalls für ein spontanes Sex-Date, das von vornherein nur ein One-Night-Abenteuer bleiben wird. Der nächste Morgen kommt
bestimmt – und dann wird es meistens recht aufdringlich. Falls es dir nicht so ernst war wie ihm, kann es sogar sehr unerquicklich werden. Wer braucht solche Dramen?
 

Promis? Nein danke.

Es soll ja gelegentlich Wunder geben, wie man hört. Aber in den meisten Fällen ist man bei einem Promi nur ein Kuschelmäuschen für ein unverbindliches Abenteuer. Und davon genießt so einer viele. Du solltest dir einmal die einschlägigen Bücher über Groupies zu Gemüte führen, um zu wissen, was dich erwartet. Klar, du hast eine Kerbe mehr auf deiner Jagdflinte. Sonst aber nichts. Außer, dass Du jahrelang damit angeben kannst, mit XYZ im Bett gewesen zu sein. Ob Dir das Anerkennung einbringen wird, ist aber sehr fraglich.
 

Vollgedröhnt und abgefahren

Der Typ in der Disco ist voll auf Kokain und tanzt wie ein Gott? Toll! Doch Drogentypen schleppen Dich meist in versiffte Wohnungen ab. Sie bieten Dir erst einmal eine Linie oder ein paar hellrosa Tabletten an. Lass die Finger davon. Alles, was so gepusht wird, hinterlässt garantiert einen schalen Geschmack oder wird zur Gewalt-orgie mit ungewissem Ausgang. Egal, wie sagenhaft gut der Typ am Abend aussieht – am Morgen ist er keiner, neben dem du erwachen möchtest.
 

Schon verheiratet? Macht doch nix.

Falsch: Es macht doch etwas. Erst der anderen und später dir. Auch wenn es dich verlockt oder er überzeugend den unglücklich verheirateten Ehemann mimt: Gesell dich nicht zu den Legionen von Sexpartnerinnen, die jahrelang als Geliebte dienen dürfen. Noch perfider sind die Typen, die in Kur gehen und noch vor der Abreise in Seitensprungportalen eine Sexgespielin suchen. Solche Typen sind entweder bedürftig oder halten sich für unwiderstehlich. Entweder wirst Du mit Leidensgeschichten und Mundgeruch vollgespamt oder darfst einem ausgehungerten Rammler als Spielwiese dienen. Nö, danke.

 

Foto: MilosStankovic/iStock.com