Wer seinen Körper fit halten möchte, aber nicht die Zeit aufbringen kann, regelmäßig ein Fitnessstudio zu besuchen, der kann sich nun mit diesem Buch ganz einfach zu Hause in Form bringen. Und dazu sind nicht einmal teure Geräte nötig, die daheim nur unnötig Platz rauben. Nur mit Einsatz von Handtuch, Stuhl, Wand und dem eigenen Körper entsteht auf kleinstem Raum ein komplettes Fitness Workout.

Fit ohne Geräte für FrauenDer Fitnessexperte Mark Lauren hat ein ganzheitliches Fitnessprogramm entwickelt, das nur mit dem eigenen Körpergewicht als Widerstand arbeitet und dabei auch noch effektiver ist, als es die Geräte in einem Fitnessstudio überhaupt sein können. Das Zauberwort heißt „funktionales Training“, denn bei diesen Übungen werden immer gleich mehrere Muskelgruppen zusammen trainiert – das entspricht nicht nur viel mehr den natürlichen Bewegungen und Belastungen des Alltags, sondern spart dabei auch noch jede Menge Zeit. 3×30 Minuten Training in der Woche reichen aus, um sich rundum fit zu halten, verspricht Mark Lauren. Der zertifizierter Sportausbilder bei der US Army hat bereits hunderte Elitesoldaten in Form gebracht und weiß, worauf es wirklich ankommt.

Trainingsziele speziell für Frauen

Niemand braucht jedoch befürchten, in diesem Buch militärischen Drill zu erhalten oder Muskelpakete aufzubauen, denn Mark Lauren hat sein Fitness-Programm speziell für Frauen und ihre Bedürfnisse beim Sport weiterentwickelt. So zielen seine rund 120 Übungen überwiegend auf straffe Arme und Beine, einen knackigen Po und einen flachen Bauch ab. Dabei ermöglichen die verschiedenen Fitnesslevel für jeden den richtigen Einstieg.

Selbstverständlich dürfen in einem guten Fitnessbuch auch Ernährungstipps für einen gesunden und schlanken Körper nicht fehlen. Und eine ordentliche Dosis Motivation zum Durchhalten gibt es natürlich auch!

Lust auf eine Extraportion Fitness bekommen? Hier geht’s zum Buch – Fit ohne Geräte für Frauen: Trainieren mit dem eigenen Körpergewicht