Selbstfürsorge: Diese Pflegeroutine steigert dein Wohlbefinden

Selbstfürsorge bedeutet nicht nur, dass du dich richtig ernährst oder dir eine Auszeit vom Alltag gönnst. Auch deine Haar- und Hautpflegeroutine spielt eine Rolle bei der Selbstpflege. Ob du mit einer Haarmaske badest oder dich mit einer Gesichtsmaske entspannst, es gibt unzählige Tipps zur Skincare, die du in deine Pflegeroutine einbauen kannst. Wenn du bereit bist, dich selbst in den Mittelpunkt zu stellen, dann lies weiter für 11 Selbstpflege-Ideen, die deine „Ich-Zeit“ zu etwas ganz Besonderem machen.

Selbstfürsorge Tipp Nr. 1: Nimm ein Bad

In neun von zehn Fällen ziehst du wahrscheinlich eine Dusche einem Bad vor. Das ist einfach viel bequemer! Aber du solltest nicht vergessen, wie gut du dich in einem Bad fühlen kannst. Nimm ein Badesalz oder eine Badebombe, dimme das Licht, zünde ein paar Kerzen an und nimm dir eine leichte Lektüre. Entspanne dich in der Wanne, bis deine Haut ganz schrumpelig ist, und wir versprechen dir, dass du dich wie neugeboren fühlst, wenn es Zeit ist, das Bad zu verlassen. Achte nur darauf, dass das Wasser nicht zu heiß ist, denn das kann dazu führen, dass sich deine Haut anschließend trocken anfühlt.

Selbstpflege Tipp Nr. 2: Verwende eine Haarmaske

Während du dich in der Badewanne entspannst, kannst du deinen Haaren mit einer Haarmaske etwas Aufmerksamkeit schenken. Das ist der perfekte Multitasking-Tipp, um deinem Haar die Streicheleinheiten zu geben, die es verdient. Verwöhne deine Haare mit dem Balm, der deine Mähne Strähne für Strähne stärkt und zu einem unserer Lieblingsprodukte für die Selbstpflege wird. Wie du dir deine Haarkur passende selbst erstellen kannst, verraten wir dir hier.

Selbstfürsorge Tipp Nr. 3: Entgifte deine Kopfhaut

Auch wenn du darauf achtest, dein Haar regelmäßig zu waschen und zu pflegen, fehlt vielleicht noch etwas in deiner Pflegeroutine: eine Entgiftung der Kopfhaut. Eine Kopfhaut-Entgiftung ist eine großartige Möglichkeit, deine Selbstpflegeroutine zu erweitern und deine Kopfhaut gründlich zu reinigen und sie zu erfrischen. Mit belebendem Menthol und Neemblattextrakt kannst du hierbei wahre Wunder bewirken.

Massiere es sanft in dein nasses Haar und deine Kopfhaut ein und spüle es dann gründlich mit lauwarmem Wasser aus. Anschließend trägst du eine Spülung auf dein Haar auf und lässt sie ein bis zwei Minuten einwirken. Spüle es aus und style es wie gewünscht.

Pflegeroutine Tipp Nr. 4: Verwende ein Gesichtspeeling

Wenn du dich richtig entspannen willst, kommt dir vielleicht ein Schoko-Gelage in den Sinn. Anstatt dich zu sehr zu verausgaben, solltest du ein oder zwei Stück dunkle Schokolade essen und dann den Rest deines Verlangens mit einem schokoladigen Gesichtspeeling stillen. Natürlich nicht, um es zu essen, sondern um abgestorbene Hautzellen abzuschälen und deine Haut weich zu machen. Hier erfährst du alles rund um das Thema Peeling und natürlich auch das DIY-Rezept für unser Schokopeeling.

Selbstfürsorge Tipp Nr. 5: Hol alle Gesichtsmasken raus

Wenn du deinen Teint mit einer oder zwei Gesichtsmasken umhüllst, erreicht die Entspannung neue Dimensionen. Alles, was du brauchst, sind 10-15 Minuten und eine Auswahl an Gesichtsmasken für deine eigene Multimasking-Session zu Hause. Wähle eine der folgenden Gesichtsmasken oder eine Peel-Off-Maske aus und genieße sie – ein Besuch im Spa ist nicht nötig!

Jetzt lesen:  Beauty-Tipps für den Winter: Haut- und Körperpflege in der kalten Jahreszeit

Im Laufe der Zeit können schädliche Umwelteinflüsse wie Umweltverschmutzung und Ablagerungen die Haut schädigen und deinen Teint fahl und müde aussehen lassen. Eine Maske, die mit Holzkohle angereichert ist, hilft, Unreinheiten und Schmutz zu beseitigen, fahle Haut zu reduzieren und den Hautton auszugleichen. Die Haut wird sofort strahlender aussehen.

Mit der Zeit kann eine harte Reinigung die Haut austrocknen und sensibilisieren, so dass sie sich unwohl fühlt. Deshalb braucht die Haut eine wirksame und gleichzeitig sanfte Reinigung. Eine Gesichtsmaske mit Algen hilft, Unreinheiten, Schmutz und Öle zu entfernen, Unreinheiten sichtbar zu reduzieren, verstopfte Poren zu verfeinern und beanspruchte Stellen sanft zu reinigen. Die Haut fühlt sich sofort nach der Anwendung erfrischt und angenehm an.

Skincare Tipp Nr. 6: Verwende eine Hautpflegeampulle

Brauchst du einen Muntermacher? Eine Hautpflege-Ampulle kann da sehr hilfreich sein. Bei diesem koreanischen Beauty-Trend geht es darum, deiner Haut einen Extra-Schub zu geben, was genau dem entspricht, worum es bei den besten Selbstpflegetipps geht. Mit einer Vielzahl von Inhaltsstoffen wie Hyaluronsäure, Antioxidantien und Pflanzenextrakten versorgt eine Ampulle deine Haut mit einer Vielzahl von Pflegestoffen, die deinem Gesicht ein strahlendes und gesundes Aussehen verleihen.

Pflegeroutine Tipp Nr. 7: Massiere deine Haut mit einem Jaderoller

Keine Pflegeroutine ist vollständig, ohne deiner Haut eine sanfte Massage zu gönnen. Und da kommt der Jaderoller ins Spiel! Das Hautpflegetool regt die Durchblutung deines Teints an und sorgt für eine gesund aussehende Haut. Beginne damit, indem du mit dem großen Ende des Rollers deine Wangen, deine Kieferpartie und deine Stirn in Aufwärtsbewegungen massierst. Wechsle zur kleineren Seite, um deine Augenpartie und den Nasenrücken zu massieren.

Jetzt lesen:  Glabella: Das kannst du gegen eine Zornesfalte tun

Tipp der Redaktion: Willst du deine Selbstpflege noch verstärken? Lege deinen Jaderoller vor der Anwendung in den Kühlschrank, um ihn abzukühlen und zu entblähen.

Selbstfürsorge Tipp Nr. 8: Vergiss nicht die Augen- & Lippenmaske

Es gibt ein paar Stellen in deinem Gesicht, an denen du keine Tonmaske auftragen möchtest, z. B. deine Lippen und die Haut um deine Augen. Verwende Augen- und Lippenmasken, die speziell für diese Bereiche gedacht sind, um jeden Zentimeter deiner Haut zu pflegen.

Pflegeroutine Tipp Nr.9: Gönne dir eine Gesichtsbehandlung

Mit einer selbstgemachten Gesichtsbehandlung kannst du dein Zuhause in ein persönliches Spa verwandeln und dich so ultimativ verwöhnen lassen – eine tolle Möglichkeit, deine Selbstpflege zu verbessern. Und mit den richtigen Selbstpflegeprodukten in deinem Arsenal kannst du alle Vorteile nutzen, ohne einen teuren Spa-Ausflug zu machen. Hier erfährst du, wie du eine DIY-Gesichtsmaske zu Hause machen kannst.

Jetzt lesen:  Gua Sha Steine richtig anwenden: Massage, Wirkung und Pflege

Selbstfürsorge Tipp Nr. 10: Verwöhne deine Füße mit einer Pediküre

Wenn du deinen Füßen die Aufmerksamkeit schenken willst, die sie verdienen, ist eine Pediküre zu Hause die beste Wahl. Ein Besuch bei deinem Nageldesigner ist ebenfalls eine Möglichkeit, dich zu entspannen, aber du kannst die Sache auch selbst in die Hand nehmen. Alles, was du brauchst, sind die richtigen Werkzeuge und ein wenig genug Geduld, um deine Füße wieder zum Strahlen zu bringen.

Skincare Tipp Nr. 11: Kombiniere Fußcreme mit flauschigen Socken

Wenn du einen sehr aktiven Lebensstil führst und den ganzen Tag auf den Beinen bist, zahlen deine Fußsohlen vielleicht den Preis dafür. Wenn du einen Blick auf deine Fußsohlen wirfst, werden sie wahrscheinlich nicht frisch pedikürt aussehen. Deshalb kannst du die Auswirkungen deines hektischen Lebens mit einer Fußcreme und flauschigen Socken bekämpfen. Wenn du deine Füße komplett mit Fußcreme eincremst und dann ein Paar kuschelige Socken anziehst, spendet das deiner Haut unglaublich viel Feuchtigkeit – und ist außerdem der perfekte Start für einen gemütlichen Abend auf der Couch!


Deine Skincare Checkliste

Natürlich machst du nicht jede Woche das Rundum-Wohlfühlprogramm. Manchmal reicht auch einfach eine gute Pflegeroutine, um deine Skincare perfekt zu machen. Hier kommt unsere Checkliste für dich, um deine Haut in 7 Schritten optimal zu pflegen:

  • Schritt 1: Reinigung mit Öl oder Schaum
  • Schritt 2: Peeling
  • Schritt 3: Toner
  • Schritt 4: Serum, Booster oder Ampullen
  • Schritt 5: Maske
  • Schritt 6: Augencreme
  • Schritt 7: Feuchtigkeitscreme

Besonders im Sommer solltest du tagsüber zu einer Tagescreme mit Lichtschutzfaktor greifen, da Sonnenstrahlen die Haut nachweislich schneller altern lassen.

 

Foto: ClaudiK / stock.adobe.com

Letzte Aktualisierung am 22.05.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API