CBD-Kosmetik: Alles was du über die Beauty-Produkte wissen solltest

Kosmetische CBD-Produkte bestehen aus zwei Bausteinen, die in Kombination eine ideale Lösung zur Hautpflege bilden. Zum einen wirken bekannte Inhaltsstoffe wie Aloe Vera, Hyaluronsäure und Vitamine, zum anderen ergänzt CBD die Kosmetika auf seine eigene Art und Weise. Von CBD gehen nicht nur pflegende Eigenschaften aus. Aus medizinischer Sicht lässt sich auch Problemhaut mit CBD behandeln. Wir zeigen dir, was sich hinter CBD-Kosmetik verbirgt und wie deine Haut davon profitiert.

Grundlegendes: Wie wirkt CBD?

Theoretisch kann dir jedes Unternehmen und jeder Hersteller seine Produkte als „bestes Produkt auf dem Markt“ anpreisen. Das Versprechen lässt sich nur mit wissenschaftlichen Tests belegen. Keine Angst: Die meisten Beauty-Produkte sind absolut in Ordnung. CBD ist ein interessanter pflanzlicher Wirkstoff. Das Kürzel steht übrigens für „Cannabidiol“. Es wird aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen und in Form von Tropfen oder Kapseln eingenommen. Anschließend dockt es an den beiden CB1- und CB2-Rezeptoren an und beeinflusst sie positiv. Außerhalb der Kosmetik lindert CBD Symptome wie Kopfschmerzen, Übelkeit oder Schlafstörungen. Es zeigt aber auch antientzündliche Eigenschaften. Diese Eigenschaften macht sich deine Haut zunutze.

CBD hilft dir bei:

  • gereizter, geröteter und trockener Haut
  • großen Poren und Unreinheiten
  • Falten sowie schlaffe Haut
  • Akne
  • Neurodermitis
  • Rosazea
  • Schuppenflechte

Außerdem:

  • wird die Regeneration der Haut gefördert
  • trägt CBD zum Aufbau einer gesunden Hautbarriere bei
  • lindert CBD den Juckreiz und Entzündungen
  • unterstützt der Wirkstoff die talgbildenden Zellen

Kann ich nicht einfach CBD-Öl auf meine Haut auftragen?

Theoretisch könntest du CBD-Öl zur Linderung deiner Beschwerden auf deine Haut auftragen. Dadurch entgeht dir jedoch die gleichbleibende Langzeitwirkung. Erst in Verbindung mit wichtigen Ingredienzien wie Vitamin E, Aloe Vera, Zink oder Hyaluron entfaltet sich das gesamte Spektrum einer pflegenden CBD-Creme. Jeder Inhaltsstoff übernimmt seine eigene Rolle, weshalb die meisten Personen auf chemische Zusätze wie Silikone verzichten. Reines CBD-Öl wirkt beispielsweise bei trockener Haut weniger pflegend, da es nicht alle Heilungsprozesse übernehmen kann.

Achte neben CBD auf folgende Inhaltsstoffe

Generell eignen sich alle pflanzlichen Inhaltsstoffe mit positiven Eigenschaften der Haut gegenüber. Etwas weiter oben haben wir die Inhaltsstoffe grob umfasst. Manche Produkte enthalten Rosmarin, Minze, Lavendel oder Ringelblume. Rosmarin wirkt antibakteriell und durchblutungsfördernd, Minze frischt deine Haut auf und sorgt für einen strahlenden Teint. Die Ringelblume unterstützt deine Haut bei der Regeneration. Ebenso unterstützt sie die Heilung bei Wunden oder kleineren Hautverletzungen, da sie die Zellerneuerung fördert. Lavendel wirkt ähnlich wie CBD beruhigend auf die Haut.

Gut zu wissen: Natürlich ist eine Creme, die alle Inhaltsstoffe enthält, nicht gleichzeitig das beste Produkt. CBD ist im Gegensatz zu den anderen Inhaltsstoffen bei fast allen Hautproblemen einsetzbar. Bei trockener Haut eignet sich eine Creme mit Hyaluron oder Aloe Vera besser als eine Creme speziell gegen Akne. Darin befinden sich die Wirkstoffe Adapalen, Tretinoin oder Isotretinoin. Bei falscher Anwendung könnte sich dein Hautbild sogar verschlechtern. Besser eignen sich allgemeine Cremes, sofern du keine besonderen Hautprobleme hast. Eine spezielle Creme gegen besondere Beschwerden mit CBD dient als perfekte Alternative zu herkömmlichen Produkten.

Welche CBD-Produkte gibt es?

Aus Herstellersicht lässt sich nahezu jedes Beauty-Produkt mit CBD anreichern. CBD ist vielseitig einsetzbar und wird auch in anderen Produkten, wie etwa Nahrungsmittel, verwendet.

Zu den gängigsten Produkten gehören:

  • Creme
  • Salbe
  • Pflegeöl
  • Lippenpflege
  • Shampoo
  • Duschgel
  • Seife
  • Augenserum
  • Gesichtsreinigung

So erkennst du gute kosmetische CBD-Produkte

Der Wirkungsgrad durch CBD hängt von der Menge des Inhaltsstoffes ab. Hersteller dürfen CBD-Produkte verkaufen, sofern CBD enthalten ist. Bei sehr geringen Mengen bleibt eine spürbare Veränderung jedoch aus. Achte auf einen CBD-Anteil von mindestens 200 mg pro Produkt. Höhere Werte kommen der Wirksamkeit zugute. Zudem sollte das CBD aus biologischem Anbau stammen. Es gibt Beauty-Produkte auf CBD-Basis aus Fernost, die wir keinesfalls empfehlen. Es lässt sich nämlich nicht nachvollziehen, woher das verwendete Hanf für die Extraktion stammt. Da sind wir beim Stichwort: Achte auf erstklassige Methoden wie die CO2- oder Butan-Extraktion. Ersteres ist der Umwelt gegenüber schonender.

SWISS FX CBD-Produkte: Was macht der Hersteller richtig?

Die CBD-Kosmetik Sparte von SWISS FX erreicht die wichtigen Eigenschaften eines hochwertigen Beauty-Produkts. Nachfolgend vergleichen wir die einzelnen Produkte mit den Kriterien.

SWISS FX Produkte

SWISS FX Muscle & Joint Balm

Der Balsam ist für alle Hauttypen geeignet und lindert deine Muskel- und Gelenkschmerzen, indem es tief in die Haut wandert. Jeder Behälter enthält 450 mg CBD. Die Inhaltsstoffe sind breit gefächert und nicht zu 100 Prozent natürlichen Ursprungs. Darunter fällt Alpha-Isomethyl Ionone, die einzig synthetische Komponente. Alpha-Isomethyl Ionone ist für den Geruch zuständig und gilt als Duftstoff. Diese Komponente ist für Kontaktallergiker ungeeignet.
Mehr zum SWISS FX Muscle & Joint Balm auf swissfx.de

SWISS FX Resurrection Massage Öl

Mit 230 mg CBD pro Craft-Flasche erfüllt das Resurrection Massage Öl ein wichtiges Kriterium. Es enthält CBD und Jojobaöl. Letzteres ist für jeden Hauttyp geeignet und für seine milde Pflege bekannt. Das Massage-Öl sorgt in Kombination mit CBD für einen angenehmen Regenerationseffekt der Haut. Ideal auch nach einem Sonnenbad, um die Zellerneuerung anzuregen.
Mehr zum SWISS FX Resurrection Massage Öl auf swissfx.de

SWISS FX Booster Serum

Im 30 ml Spender sind 300 mg CBD enthalten. Damit übersteigt das Booster Serum den empfohlenen Mindestwert von 200 mg. Zu den Inhaltsstoffen gehören CBD, Aloe Vera, Hyaluronsäure und Vitamin C. Hier punktet das Produkt mit wenigen aber natürlichen Inhaltsstoffen. Das CBD wurde aus BIO-Hanf gewonnen und erfüllt damit ein weiteres Kriterium. Es beruhigt deine Haut und lässt sie besser und frischer aussehen. Ebenso punktet das Produkt mit einer Laboranalyse vom September 2021. Das Serum ist eine All-in-one-Lösung für jeden Hauttyp.
Mehr zum SWISS FX Booster Serum auf swissfx.de
 

 

SWISS FX CBD Cooling Gel

Das CBD Cooling Gel lindert allgemeine Beschwerden in deinen Muskeln, Knöcheln und hilft bei Schwellungen und Prellungen. Einfach nach jeder Trainingseinheit auf die betroffenen Stellen auftragen und leicht einmassieren. In jeder Flasche sind 318 mg CBD enthalten.
Mehr zum SWISS FX CBD Cooling Gel auf swissfx.de

SWISS FX Body Lotion

Jede Flasche enthält 170 mg CBD. Der empfohlene Wert liegt jedoch bei 200 mg pro Produkt. Bei einer Bodylotion ist der erreichte Wert jedoch vollkommen in Ordnung, da du keine empfindliche Gesichtshaut behandelst. Sie eignet sich für alle Hauttypen und kann morgens und abends aufgetragen werden.
Mehr zur SWISS FX Body Lotion auf swissfx.de

Die SWISS FX CBD-Produkte erfüllen größtenteils alle Kriterien und können Laboranalysen für zwei Produkte vorlegen. In der Dermatest-Prüfung (ein unabhängiges dermatologisches Institut) erhielten zwei Produkte im August 2021 die Note „sehr gut“. Wir gehen davon aus, dass weitere Laboranalysen und Dermatest-Siegel folgen werden.

 

Fotos: SWISS FX; Liudmyla / stock.adobe.com