Sie sind zurück: Baseballcaps im Trendcheck

Sie sind zurück: Baseballcaps im Trendcheck

#Sporty

Sie sind zurück: Baseballcaps im Trendcheck

Die Achtziger und auch die Neunziger erleben derzeit ein riesiges Comeback und die damaligen Fashion-Trends kommen nach und nach zurück. Damals war die Basecap eines des beliebtesten Mode-Accessoires. Und nun scheint sie wieder voll im Trend zu liegen, sodass bereits einige Stars, Models und Bloggerinnen mit ihr gesichtet wurden.
 

Sportliches 90er-Revival

Nicht nur Frauen aus der Hip-Hop-Branche greifen wieder vermehrt zu der Baseballcap. Modell Dree Hemingway kombinierte die Mütze zu einem zarten Spitzenkleid, was ihrem Look eine sportliche Lässigkeit verlieh. Wie du siehst, lässt sich die Baseballcap zu vielen Outfits problemlos kombinieren. Auch die Modebranche hat den wieder erweckten Trend erkannt und bringt immer mehr stylishe Modelle auf den Markt. Wenn du dir am Anfang mit einer bunten Sportkappe noch etwas fremd vorkommst, solltest du zu einem schwarzen Modell greifen.
 


 

Die Wiederkehr der Baseballcap

Um die Jahrtausendwende verschwand sie zunächst weitestgehend vom sogenannten Fashion-Radar. Nun, nach mehr als einem Jahrzehnt, taucht sie wieder auf. Vor allem die großen Marken Miu Miu, Kenzo und auch DKNY nahmen die Baseballcap wieder in ihre Kollektionen auf. Deshalb dauerte es auch nicht lange, bis sich die ersten Stars wieder mit der sportlichen Kopfbedeckung sehen ließen. Schon bald wurde die Kultmütze von Sängerin Rihanna oder Model Cara Delevingne getragen. Damit war der Baseballcap-Trend offiziell wieder zurückgekehrt und entwickelte sich zu einem wahren Must-Have.
 

 

Wie wird die Baseballcap getragen?

Die heutigen Caps sind deutlich bunter als ihre damals zumeist unifarbenen Vorgänger. Nicht selten sind sie mit Animal-Prints, floralen Mustern oder auch lustigen Statements versehen. Das heißt allerdings nicht, dass die klassischen Modelle ausgedient haben. Denn vor allem die Modelle legendärer Baseball-Mannschaften, wie zum Beispiel der New York Yankees sind immer noch sehr beliebt. Früher wurden diese zumeist von Hip-Hoppern oder Skatern getragen, heute eben auch von Frauen, die gerne Kleider und High Heels tragen.
 

 

Alles was Spaß macht ist erlaubt

Wie du siehst, kannst du das sportliche Accessoire sowohl zu einem Trainingsanzug wie auch zu einem Kleid tragen. Dadurch erzeugst du gekonnt einen Stilbruch, sodass dir neidische Blicke sicher sind. Du musst dich lediglich entscheiden, ob es ein Modell mit gradem oder gebogenem Schirm sein soll. Um immer die passende Mütze zur Verfügung zu haben, kann es nicht schaden, gleich mehrere Modelle zu besitzen.
 

Ein Beitrag geteilt von Kylie (@kyliejenner) am

 

Schon gewusst? Einige Fakten zur Baseballcap:

Die erste Baseballcap soll im Jahr 1849 bei einem Spiel der oben erwähnten New York Yankees von einem Spieler getragen worden sein. Damals hatte diese allerdings noch keinen Schirm. Der meist silberne Aufkleber auf den Mützen soll übrigens vor Fingerabdrücken beim Abnehmen der Mütze schützen, wodurch auch die Bezeichnung Snapback-Sticker entstand. Zudem wirkt die Baseballcap durch den Aufkleber länger wie neu, was vielen Trägern sehr wichtig ist.

 

Fotos: Paul Zimmerman / Kontributor / Getty Images; Instagram


ANZEIGE

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Finde die passende Sonnenbrille für deine Gesichtsform

Finde die passende Sonnenbrille für deine Gesichtsform

Sobald es auch nur ein paar Sonnenstrahlen in unsere Richtung geschafft haben, werden sie ausgepackt: Ob nun als st

MEHR
Aus alt mach neu – Ein neues Zuhause für Designer Second Hand Taschen

Aus alt mach neu – Ein neues Zuhause für Designer Second Hand Taschen

Trends kommen und gehen, Labels ändern ihren Stil und versuchen mit neuen Designern und innovativen Ideen mit dem

MEHR
Silvester 2017: Einfache Looks mit Designer Second Hand Pieces aufwerten

Silvester 2017: Einfache Looks mit Designer Second Hand Pieces aufwerten

Wer kennt es nicht: Silvester steht vor der Tür, die Party oder das Dinner ist gebucht, aber man hat wieder mal ni

MEHR
Schuhe und was sie über ihre Trägerin aussagen

Schuhe und was sie über ihre Trägerin aussagen

Ursprünglich war der menschliche Fuß darauf ausgelegt, barfuß zu gehen – denken wir nur an unsere Vorfahren, d

MEHR

Kommentieren