Menstruationsslips

Mit leicht im Wind flatternden Sommerkleidern meistern sie ihren Alltag, tanzen nachts durch die angesagtesten Clubs der Stadt und fallen dann irgendwann in ihr ausladendes, gemütliches Bett. Wir kennen sie – diese unrealistischen TV-Spots der blonden Schönheiten, denen es während ihrer Periode blendend geht und die nichts aus der Bahn wirft. Doch die Wahrheit ist in den meisten Fällen deutlich weniger entspannt und beschwingt. Migräne und Bauchkrämpfe stehen bei der Mehrheit der Frauen ganz oben im Ranking, wenn sie nach den Begleiterscheinungen ihrer Menstruation gefragt werden. Trotzdem kein Grund, sich während seiner Tage nicht ein gewisses Maß an Komfort zu gönnen.

Die gängigsten Hygieneartikel im Check

Wenn man nicht gerade mit seiner Perioden-Laufbahn beginnt und schon etwas eingespielter mit seiner Menstruation ist, hat man sich in den meisten Fällen für eine der gängigsten Lösungen entschieden: Binden oder Tampons. Für beide Lager gibt es berechtigte Vor- und Nachteile. Wer Binden als zu unhygienisch und unhandlich empfindet, entscheidet sich meist für Tampons. Wer mit diesen nicht zurechtkommt, sie als Fremdkörper empfindet oder einfach noch (anfängliche) Berührungsängste hat, wählt Binden. Natürlich hört das Spektrum der Hygieneartikel damit nicht auf. Besonders Menstruationstassen erfreuen sich in den letzten Jahren steigender Zuwendung. Etwas unter dem Radar geblieben ist Menstruationsunterwäsche – völlig zu Unrecht, wie wir finden. Deswegen möchten wir die Gelegenheit nutzen und eine Lanze für Menstruationsslips brechen. Was sie können und warum du sie unbedingt einmal ausprobieren solltest, dazu kommen wir jetzt.

Menstruationsslips schonen Geldbeutel und Umwelt – und sind dabei auch noch so bequem!

Menstruationsunterwäsche ist im Gegensatz zu den herkömmlichen Hygieneartikeln vor allen Dingen eins, und zwar wiederverwendbar und schont damit die Umwelt. Das erspart dir nicht nur eine Menge Stress (wenn man mal wieder keine Binden oder Tampons mehr im Haus hat, sich die Tage aber kurzfristig angekündigt haben), sondern auch eine Menge Geld. Die Menstruationsslips sind waschbar und sehr pflegeleicht. Nach Gebrauch musst du sie lediglich kurz kalt mit der Hand auswaschen und kannst sie danach – auch zusammen mit deinen dunklen Kleidungsstücken – in der Maschine bei 30 Grad waschen. Achte allerdings darauf, dass du bei der Wäsche keinen Weichspüler und kein Bleichmittel verwendest, denn das vertragen die Slips genauso wenig wie das Bügeln oder den Trockner. Am besten einfach an der Luft trocknen lassen, dann hast du lange Freude an deiner neuen Unterwäsche.

Die Menstruationsunterwäsche sitzt bequem, sodass erst gar kein Fremdkörpergefühl entstehen kann. Für die Herausforderungen des Alltags und auch für den Sport ist sie daher die ideale Wahl, da du kaum einen Unterschied zu herkömmlichen Höschen spüren wirst. Und für nachts gibt es sogar spezielle Modelle, die einen hoch ausgeführten Schutzbereich besitzen und daher Flecken auf Kleidung oder Bettwäsche verhindern. Apropos Schutzbereich, dich interessiert sicherlich brennend, wie sicher so ein Menstruationsslip ist.

Ein Slip so individuell wie deine Bedürfnisse

Die Wäsche von Hersteller femtis besitzt je nach Modell eine Aufnahmefähigkeit von 2-3 Tampons. Je nach Stärke deiner Tage kannst du das für dich passende Modell individuell auswählen. Die innerste der vier Schichten des Menstruationsslips besteht aus weicher, atmungsaktiver Baumwolle und sorgt dafür, dass Flüssigkeiten schnell vom Körper weg geleitet werden. Die zweite Schicht nimmt dann das Blut zuverlässig auf und verhindert zusammen mit der dritten Schicht, der wasserundurchlässigen Schutz-Membran, dass das Blut ausläuft und unschöne Flecken auf deiner Kleidung hinterlässt. Diese sowie die vierte und damit äußerste Schicht sind atmungsaktiv und verhindern das Schwitzen. Je nachdem, für welches Modell der femtis Perioden-Unterwäsche du dich entscheidest, besteht die äußerste Schicht aus verschiedenen Materialien. Aber keine Angst: Alle sind hautfreundlich, weich und bieten dir den dadurch bestmöglichen Tragekomfort, während sie gleichzeitig Reizungen verhindern.


 
Falls du noch skeptisch sein solltest, kannst du die Menstruationsslips auch zunächst als Ergänzung zu Binden oder Tampons verwenden. Sobald sich bei dir ein sicheres Gefühl eingestellt hat und du dich davon überzeugt hast, dass die Wäsche vollkommen auslaufsicher ist, kannst du immer noch auf die herkömmlichen Hygieneartikel verzichten. Natürlich kannst du die bequemen Slips auch außerhalb deiner Tage tragen.

Praktisch und erschwinglich – Kosten der Menstruationsslips

Schön und gut, diese Vorteile, aber wie steht es um die Optik? Es bringt dir ja nichts, wenn die Wäsche super praktisch ist und dann aussieht wie von deiner Großmutter während ihrer Jugendzeit getragen. Wer jetzt an weiße Wäsche mit Bund bis zum Bauchnabel und Rüschen denkt, der kann sich von Hersteller femtis eines Besseren belehren lassen. In Deutschlands erstem Onlineshop für Periodenunterwäsche kannst du nach Lust, Laune und deinen persönlichen Wünschen stöbern und die verschiedenen Modelle miteinander vergleichen. Es gibt spezielle Slips für die Nacht oder auch solche mit einer zusätzlichen Schutzschicht (5in1 statt nur 4in1) – für jeden Geschmack ist bei dieser umfangreichen Modellauswahl etwas dabei. Klingt zu schön, um wahr zu sein? Finden wir auch und waren auch von dem Preis begeistert: Die Slips sind ab 26,80 € zu haben. Neben attraktiven Rabatten von bis zu 20% bietet dir femtis auch den Versand nach Österreich und in die Schweiz an.

1. Menstruationsslip INSA

Menstruationsslip INSA

Klassischer Stil – 28,80 €
Jetzt shoppen

2. Menstruationsslip ALWA

Menstruationsslip ALWA

Klassischer Stil – 28,80 €
Jetzt shoppen

3. Menstruationsslip LENE

Menstruationsslip LENE

Panty – 30,80 €
Jetzt shoppen

4. Menstruationsslip JULE

Menstruationsslip JULE

Taillenslip – 32,40 €
Jetzt shoppen

5. Menstruationsslip KARI

Menstruationsslip KARI

Bikini-Stil – 26,80 €
Jetzt shoppen

6. Menstruationsslip SVEA

Menstruationsslip SVEA

String-Tanga – 26,80 €
Jetzt shoppen

Unser Fazit: Menstruationsunterwäsche? Unbedingt!

Wir sind begeistert und empfehlen – egal, ob du Teenager bist und deine ersten Perioden erlebst oder ob du schon ein alter Hase bist und eine bequeme Lösung für die meist unangenehmen Tage suchst – die femtis Menstruationsunterwäsche uneingeschränkt weiter. Sie ist eine nachhaltige und vergleichsweise günstige Alternative zu den gängigen Periodenprodukten, allerdings deutlich vielseitiger und besser auf deine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten. Ein großes Plus sammelt der Hersteller bei uns, da er nicht nur modische Wäsche für ein meist sehr privates Thema anbietet, sondern sich auch dafür einsetzt, dass jugendliche Mädchen sich mit ihrem Körper und ihrem Zyklus auseinandersetzen. femtis unterstützt Beratungsstellen in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch Spenden von Menstruationsslips für Veranstaltungen, Workshops und Kurse. Daumen hoch für ein so vorbildliches Engagement!

 

Fotos: Femtis.de