So wirken deine Outfits teurer als sie wirklich sind

So wirken deine Outfits teurer als sie wirklich sind

Edel & preiswert

So wirken deine Outfits teurer als sie wirklich sind

Du kaufst gerne bei großen Modeketten ein, weil es dort bezahlbar ist und es immer die neusten Trends zu entdecken gibt? Verständlich! Doch hast du manchmal auch das Gefühl, dass die angebotene Ware nicht immer hochwertig und „teuer“ aussieht? Dann haben wir hier ein paar Tipps für dich:
 

1. Kaufe nur, was dir steht

Egal wie sehr du etwas begehrst und wie teuer etwas ist, wenn es nicht richtig passt oder dir nicht steht, wird es nie edel an dir aussehen. Deshalb solltest du nur etwas kaufen, was dir auch absolut steht.
 

2. Investiere richtig

Und zwar in langlebige Produkte, die überdauern. Dinge, die sich schnell abnutzen, wie Schuhe zum Beispiel, kannst du auch ruhig von gängigen Modeketten kaufen, wohingegen du für Kleidung mit besonderen Materialien mehr investieren solltest, damit es nicht nur hochwertig aussieht, sondern auch die richtige Qualität hat.
 

3. Achte auf die Materialien

Es muss nicht immer gleich die teure Seide sein – Samt und Viskose sehen auch sehr edel aus. Wohingegen du die Finger von künstlich-schimmerndem Polyester aber weglassen solltest.
 

4. Einfarbige Looks

Monochrome Outfits wirken immer edel, egal welche Farbe du wählst – Hauptsache alles ist dabei Ton in Ton oder zumindest aus derselben Farbfamilie. Besonders hochwertig wirken neben Schwarz übrigens auch Creme und Navyblau.
 

5. Achte auf Details

Mode von der Stange erkennt man oft an der Verarbeitung ihrer Nähte und Säume oder aber auch an den Reißverschlüssen und Knöpfen. Achte deshalb oft auf diese kleinen Details und tausche wenn möglich z.B. die Knöpfe gegen hochwertigere aus. So wird dein neues Lieblingsteil auch gleich zu einem Unikat.
 

6. Geh zu einer Schneiderin

Die richtige Passform und ordentlich abgenähte Säume sind das A und O. Auch wenn es nur wenige Zentimeter sind, sie machen einen großen Unterschied aus und entscheiden darüber, ob dein Outfit auf den ersten Blick hochwertig wirkt oder eben nicht.
 

7. Pflege deine Kleidung

Nur ordentlich gepflegte Kleidung kann edel wirken. Du solltest daher immer eine Fusselrolle griffbereit haben und deine Sachen bügeln, denn unschöne Knitterfalten ruinieren jeden Look. Besonders delikate Stücke, die pflegebedürftig sind, solltest du deshalb auch hin und wieder in die Reinigung geben, anstatt selber Hand anzulegen.

 

Foto: CoffeeAndMilk / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Finde die passende Sonnenbrille für deine Gesichtsform

Finde die passende Sonnenbrille für deine Gesichtsform

Sobald es auch nur ein paar Sonnenstrahlen in unsere Richtung geschafft haben, werden sie ausgepackt: Ob nun als st

MEHR
So bleibt deine Lieblingskleidung lange schön

So bleibt deine Lieblingskleidung lange schön

Jeder hat Lieblingsteile, die nur selten im Kleiderschrank hängen bleiben. Damit diese trotz des häufigen Tragens

MEHR
So stylst du deinen  Rollkragenpullover für den Frühling

So stylst du deinen Rollkragenpullover für den Frühling

Er ist alles andere als langweilig und spießig: der gute, alte Rolli. Denn was Woody Allen und Steve Jobs bereits

MEHR
Nachhaltige Mode: Fairtrade-Label noch mit Akzeptanzproblemen

Nachhaltige Mode: Fairtrade-Label noch mit Akzeptanzproblemen

Achtest du eher darauf, dass deine Kleidung fair produziert und gehandelt wird – oder dass sie möglichst schick

MEHR

Kommentieren