Business-Looks: Kleider machen (schlaue) Leute

Warum das richtige Business-Outfit dich schlauer macht

Stell dir vor, du hast einen Termin bei einem neuen Hausarzt und dieser macht dir mit Flip-Flops und Hawaiihemd die Tür auf. Das wirkt ziemlich unseriös, oder? Vermutlich würdest du die Praxis gleich wieder verlassen und einen anderen Arzt aufsuchen. Das Beispiel macht klar: Die Kleidung spielt eine besonders wichtige Rolle bei der Wirkung auf unser Gegenüber. Wer also professionell, intelligent und kompetent auftreten möchte, der sollte ganz genau auf die Kleidungswahl achten. Besonders im Berufsleben.

Die richtige Farbe wählen

Laut Studien wirken Menschen, die Schwarz trägen besonders seriös. Die Farbe strahlt Eleganz und Selbstsicherheit aus. Ganz im Gegensatz zu Pink, Beige oder Braun. Fast alle Befragten gaben in der Studie der Universitäten von Liverpool und Prag an, dass sie Menschen mit pinker oder brauner Kleidung auf den ersten Blick als dümmlich und wenig professionell einschätzen. Wer auffallen und im Gedächtnis bleiben will, der ist mit der Farbe Rot gut beraten. Der kräftige Farbton wirkt zudem gerade auf das männliche Geschlecht besonders attraktiv. Dunkle Blautöne strahlen Autorität aus, wirken vertrauenswürdig und zuverlässig. Vermeide dunkelblaue Kleidung aber bei kreativen Verkaufsgesprächen. Dunkelblau und Kreativität passen leider nicht zusammen.

Jetzt lesen:  Street-Styles: So geht’s sportlich in den Herbst

Höheres Selbstwertgefühl

Die Kleidung hat nicht nur Wirkung auf unser Gegenüber, sondern auch auf uns selbst. Sie hat enormen Einfluss auf unsere Persönlichkeit und Selbstwahrnehmung. Wer Hosenanzug oder Blazer trägt, der hat dadurch ein höheres Selbstwertgefühl und nimmt sich wichtiger. Das Gefühl kennt du sicher noch aus deiner Kindheit. Reingeschlupft in ein bezauberndes Prinzessinnenkostüm und schon lag einem die Welt zu Füßen. In eleganter Arbeitskleidung lässt es sich zudem besser und konzentrierter arbeiten. Eine lockere Kleidung verleitet stattdessen dazu, die Dinge relaxter und in Ruhe angehen zu lassen. So können leicht Fehler passieren.

Jetzt lesen:  Editorial "One Day" von Sheryl Fischer

Neben all den Ratschlägen ist eine Sache aber ganz besonders wichtig: In deinem Business Look sollst du dich wohlfühlen. Nichts ist kontraproduktiver als Kleidung, in der du dich unwohl fühlst. Das merkt auch dein Gegenüber.

 

Look 1:

Sunflower Look

von Xenia Overdose

Business Look 1

Boohoo Blazer 44,90 €

ONLY Kleid ‚MAIA BALLOON MAXI DRESS‘ 49,90 €

TOMMY HILFIGER Ledergürtel ‚Oval buckle belt 3.5‘ 39,90 €

Jetzt lesen:  Coachella-Style - so rockst du in der Festival-Saison

EVITA Stiefelette 240,00 €

 


 

Look 2:

Business Mix And Match Look

von Emma Heming Willis

Business Look 2

EDITED Blazer ‚Danja‘ 79,90 €

EDITED Hose ‚Justine‘ 69,90 €

PIECES Top 26,90 €

TOMMY HILFIGER Plateau-Pantolette 79,90 €

 


 

Look 3:

Business As Usual Look

von Laura Tesoro

Business Look 3

SELECTED FEMME Drapiertes Sweatshirt 59,99 €

ONLY Bluse ‚LAUREN‘ 24,90 €

VILA Hose ‚MASHA‘ 54,90 €

CONVERSE Sneaker ‚CHUCK TAYLOR ALL STAR OX‘ 69,90 €

 


 

Look 4:

Out Of Office Look

von Anne Menden

Business-Look 4

PIECES Blazer ‚ANDY‘ 49,90 €

EDITED Langarmshirt ‚Pixie‘ 29,90 €

Dr. Denim ‚Dixy‘ Skinny Jeans 49,90 €

STEVE MADDEN Stiletto-Sandale in Lackoptik ‚Stecy‘ 79,90 €

 

Fotos: PR / AboutYou