Diese 12 Trendfarben begleiten uns in den Frühling

Diese 12 Trendfarben begleiten uns in den Frühling

Endlich wieder Farbe bekennen

Diese 12 Trendfarben begleiten uns in den Frühling

Der Frühling ist in greifbarer Nähe und damit auch eine ganze Menge neuer Trends und Trendfarben. Es darf wieder bunt werden, in den Gärten genauso wie bei den Kleidern. Das Farbinstitut Pantone hat die Frühlingsfarben für 2018 zusammengestellt und es sind viele zauberhafte Töne dabei. Für diese schöne Jahreszeit findet jede Frau ihre Lieblingsfarben in diesen neuen Farbtrends. In diesem Frühjahr gibt es erstmals zwölf Trendfarben und zusätzlich vier saisonale Klassiker zum Auswählen und Kombinieren:
 

Die Trendfarben

Gelbtöne:

MeadowlarkLime Punch

Ein besonders begehrtes Gelb ist in diesem Frühling „Meadowlark“, ein kühles Sonnengelb. Es ist ein kräftiger und satter Farbton, der sich besonders gut zu Khaki und Beige kombinieren lässt. Als zweiter Gelbton wurde „Lime Punch“ gewählt, ein zitroniges Neongelb. Diese Farbe ist spritzig und frisch, macht so richtig Lust auf Sonne und frische Luft. Besonders toll sieht sie mit Jeans oder Grautönen aus.

 

Rottöne:

Cherry TomatoChili Oils

Eine ganz andere Wirkung als das klassische Weihnachtsrot versprechen die Rottöne für den Frühling. „Cherry Tomato“ ist ein kühles Tomatenrot, eine intensive Signalfarbe, die an all die Frühlingsblumen erinnert. Dieser Rotton steht den meisten Frauen und ist kombinierbar mit Weiß, Schwarz und Nude, um die kräftige Farbe etwas auszugleichen. Das zweite Trendrot ist „Chili Oils“, ein erdiges und sanftes Dunkelrot. Es ist unauffälliger und damit auch alltagstauglicher und lässt sich sehr schön mit Brauntönen kombinieren.

 

Blautöne:

Little Boy BlueSailor Blue

Die Blautöne für das Frühjahr sind ganz klassisch gehalten und das genaue Gegenteil von einander. Einerseits ist „Little Boy Blue“ im Trend, das bekannte Babyblau. Der zarte Pastellton wirkt frisch und romantisch und passt besonders gut zu Weiß und Silber. Dem entgegen gesetzt ist der zweite Blautrend „Sailor Blue“, das elegante Marineblau. Es ist edel und lässig tragbar, passt du schlichtem Weiß, Schwarz und Beige, bildet aber auch mit Rot einen sehr schönen Kontrast.

 

Lilatöne:

Ultra VioletPink LavenderSpring Crocus

Bei den violetten Tönen viel die Auswahl wohl besonders schwer, so dass es in der kommenden Saison sogar drei lilane Trendtöne gibt. Zunächst „Ultra Violet“, ein kräftiges Lila, das besonders gut zu Schwarz wirkt und deutliche Signale setzt. Dieser Lilaton wurde sogar zur Farbe des Jahres 2018 gewählt.
Das zarte und mädchenhafte „Pink Lavender“ ist ein pastelliges Violettrosa und wirkt sehr schön mit Grau oder Cremetönen. Der dritte Violettton ist „Spring Crocus“, ein gedecktes Fuchsia, das sehr außergewöhnlich und extravagant wirkt und sich gut zu Schwarz und Braun kombinieren lässt.

 

Rosétöne:

Blooming DahliaAlmost Mauve

Der erste Rosaton, „Blooming Dahlia“, klingt wie der pure Frühling. Es ist ein sanftes und edles Puderrosa, perfekt für romantische Outfits. Als zweites Trendrosé gibt es „Almost Mauve“, ein softes Pfirsichrosa, zur Auswahl. Rosétöne eigenen sich besonders gut für lange, einfarbige Kleider oder Ton-in-Ton Kombinationen.

 

Türkiston:

Arcadia

Es wurde nur ein einziger, aber sehr überzeugender Türkiston ausgewählt, und das ist „Arcadia“, ein klares, kühles Türkisgrün, das einen leuchtenden Akzent setzt und an die Karibik erinnert. Es wirkt besonders gut zu Cremetönen.

 

Die saisonalen Klassiker

Braunton:

Emperador

Unter den Brauntönen wurde als saisonaler Klassiker „Emperador“ ausgewählt, ein sattes Schokobraun. Es ist eine perfekte Kombinationsfarbe für die Gelb-, und Violetttöne, sowie Marineblau und Dunkelrot ist.

Grauton:

Harbor Mist

Ein weiterer saisonaler Klassiker ist im Frühling „Harbor Mist“, ein helles Taubengrau. Es wirkt luftig, dezent und ist ein schöner Kombinationspartner für Gelb-, Blau-, und Violetttöne, sowie Türkis.

Beigeton:

Warm Sand

Der dritte Klassiker ist „Warm Sand“, ein helles Sandbeige, sehr neutral aber mit warmem Unterton. Dieser Beigeton eignet sich besonders gut zur Kombination mit Gelb-, Rosé-, und Violetttönen.

Weißton:

Coconut Milk

Als vierter und letzter saisonaler Klassiker wurde „Coconut Milk“ unter den Weißtönen ausgewählt. Das weiche Cremeweiß kann mit allen anderen Tönen kombiniert werden, sieht aber auch als Komplettoutfit solo besonders gut aus.

 

Wir wünschen dir viel Freude beim Stylen und Tragen der neuen Trendtöne für den Frühling 2018!

 

Fotos: © Courtesy of Pantone; PR / Tracdelight; yasinemir / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Finde die passende Sonnenbrille für deine Gesichtsform

Finde die passende Sonnenbrille für deine Gesichtsform

Sobald es auch nur ein paar Sonnenstrahlen in unsere Richtung geschafft haben, werden sie ausgepackt: Ob nun als st

MEHR
So bleibt deine Lieblingskleidung lange schön

So bleibt deine Lieblingskleidung lange schön

Jeder hat Lieblingsteile, die nur selten im Kleiderschrank hängen bleiben. Damit diese trotz des häufigen Tragens

MEHR
So stylst du deinen  Rollkragenpullover für den Frühling

So stylst du deinen Rollkragenpullover für den Frühling

Er ist alles andere als langweilig und spießig: der gute, alte Rolli. Denn was Woody Allen und Steve Jobs bereits

MEHR
Nachhaltige Mode: Fairtrade-Label noch mit Akzeptanzproblemen

Nachhaltige Mode: Fairtrade-Label noch mit Akzeptanzproblemen

Achtest du eher darauf, dass deine Kleidung fair produziert und gehandelt wird – oder dass sie möglichst schick

MEHR

Kommentieren