Zucchini – Der gesunde Alleskönner

Zucchini – Der gesunde Alleskönner

Ist gesund & macht schlank

Zucchini – Der gesunde Alleskönner

Die Zucchini, die ursprünglich aus Italien stammt, gehört mittlerweile zu den beliebtesten Gemüsesorten. Viele haben sie eigens im Garten und können innerhalb der Saison täglich ernten. Es gibt sie in verschiedenen Farben, von gelb über hellgrün bis dunkelgrün.
Die Zucchini ist eine Verwandte des Kürbisses und von der Züchtung her relativ unkompliziert. Wir könnten sie auch als „gesundes Unkraut“ bezeichnen. Dabei hat sie eine ganze Menge mehr zu bieten!

 

Die Zucchini macht schlank

Die Tatsache, dass sie einen Fettgehalt von unter 1 % hat, macht die Zucchini als leichtes Sommergemüse sehr attraktiv. Sie hat einen sehr hohen Wassergehalt und lässt somit kaum Platz für einen hohen Gehalt an Energie. 100 Gramm enthalten nämlich gerade mal 19 kcal.
Mit ihr darfst du dich so richtig satt essen und brauchst dabei kein schlechtes Gewissen zu haben. Ganz im Gegenteil, denn die Zucchini liefert dir viele, wichtige Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Außerdem kurbeln die Ballaststoffe deine Verdauung an und beugen Verstopfungen vor.

 

Du findest vor allem folgende Vitamine in ihr

Vitamin A, welches besonders wichtig für die Produktion des Sehfarbstoffes deiner Augen ist. Dabei solltest du wissen, dass Vitamin A ein fettlösliches Vitamin ist und dein Körper es am besten in Kombination mit einem gesunden Pflanzenöl aufnehmen kann.

Vitamin B1 ist für die Aufrechterhaltung deines gesunden Stoffwechsels und Konzentrationsfähigkeit von großer Bedeutung.

Vitamin B2 hilft dir dabei, ein gesund aussehendes Hautbild zu bewahren.

Vitamin B6 wird von deinem Körper für den Aminosäurestoffwechsel benötigt.

Vitamin C stärkt und schützt das Kollagen im Bindegewebe. Es verleiht dir also nicht nur straffe Haut, sondern hilft deinem Körper auch dabei, die Zahngesundheit, nämlich einen starken Halt deiner Zähne im Zahnhalteapparat zu bewahren. Außerdem wirkt es antioxidativ auf Radikale in deinem Körper.
 

Mineralien und Spurenelemente

Des Weiteren enthält die Zucchini viele Mineralien. Kalium ist essenziell für die Herzgesundheit, Kalzium besonders wichtig für deine Muskelarbeit und Knochen, sowie das entzündungshemmende Zink. Eisen wird von deinem Körper für die Bildung der roten Blutkörperchen benötigt. Die Spurenelemente Phosphor, Selen und Mangan wirken sich positiv auf dein Immunsystem aus.
 

Was kann die Zucchini noch

Die Zucchini ist ein wahrer Alleskönner. Durch ihren geringen Gehalt an Kohlenhydraten ist sie ein beliebtes Gemüse in der Low-Carb-Diät. Diabetiker nutzen sie als ein bevorzugtes Lebensmittel, da die benötigte Insulinmenge sehr gering ist.
Sie wirkt entwässernd und beugt Bluthochdruck vor. Außerdem kannst du sie sehr lange im Kühlschrank lagern.

Wer die Zucchini gerne mal anders zubereiten möchte, der sollte unbedingt den Zucchinisalat mit Ziegenkäse probieren – einfach lecker!

 

Foto: Justin Paget / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Garcinia Cambogia im Test: Diätwunder oder Abnehmlüge?

Garcinia Cambogia im Test: Diätwunder oder Abnehmlüge?

Wenn du abnehmen willst, wirst du früher oder später auf das Thema Garcinia Cambogia stoßen. Hierbei handelt es

MEHR
Leckere vegetarische Grill-Ideen  für den Mädelsabend

Leckere vegetarische Grill-Ideen für den Mädelsabend

So geht Frauenpower am Grill Wer sagt, dass es immer nur Bier und Bratwurst geben muss, wenn gegrillt wird? Pusteku

MEHR
So erstellst du dir einen  Wochenplan zum kochen

So erstellst du dir einen Wochenplan zum kochen

Jeden Abend die gleiche Frage: Was soll ich heute bloß kochen? Lecker soll es sein, schnell gehen und im Idealfall

MEHR
Stevia: Wie gesund ist die Zucker-Alternative wirklich?

Stevia: Wie gesund ist die Zucker-Alternative wirklich?

Über wenig ist sich die Ernährungswissenschaft so einig wie über weißen Kristallzucker: Jemand, der zu seinem K

MEHR

Kommentieren