Selbstgemachte Gesichtsmasken – Zum Anbeißen lecker!

Selbstgemachte Gesichtsmasken – Zum Anbeißen lecker!

Do It Yourself

Selbstgemachte Gesichtsmasken – Zum Anbeißen lecker!

Zu einem entspannten Wellness-Programm in den eigenen vier Wänden gehören natürlich auch selbstgemachte Gesichtsmasken und Peelings, die sich ganz schnell aus bereits vorhandenen Lebensmitteln zaubern lassen. Man spart nicht nur Geld für teure Drogerie-Artikel, sondern man verzichtet so auch auf zugefügte Zusatz- und Konservierungsstoffe. Wichtigste Voraussetzung dabei: frische Zutaten! Je reichhaltiger diese dann auch noch sind desto größer ist auch deren Wirkung.

Ausgangsbasis ist dabei immer eine gründlich gereinigte Haut. Was du dir dann ins Gesicht schmierst oder reibst ist ganz deinem Geschmack und den Bedürfnissen deiner Haut überlassen.

Wir haben für dich ein paar einfache Rezepte getestet, mit denen du zuhause dein eigenes Verwöhnprogramm kreieren kannst.
 

Tomaten-Honig-Maske

Tomaten-Honig-Maske:

Tomaten sind eine geheime Wunderwaffe gegen Pickel! Sie wirken reinigend und feuchtigkeitsspendend zugleich. Für die Anti-Pickel-Maske musst du zunächst einmal zwei Tomaten pürieren und mit einem Teelöffel Honig vermengen. Anschließend wird das Ganze noch einmal püriert bis alles fein ist. Die Maske kannst du dann 15 Minuten einziehen lassen, ehe du sie mit lauwarmen Wasser wieder abspülst.
 

Honig-Mandel-Peeling

Honig-Mandel-Peeling:

Für ein zartes Peeling brauchst du lediglich zwei Mandeln zermahlen und mit einem Löffel Honig vermengen. Anschließend fügst du noch einen Teelöffel Zitrone hinzu und fertig ist auch schon das Peeling! Trage es nun vorsichtig mit kreisenden Bewegungen auf und lasse es auf deiner Haut wirken. Nach 15 Minuten kannst du es dann mit lauwarmem Wasser abspülen.
 

Avocado-Maske

Avocado-Maske:

Avocado-Lovers aufgepasst! Die grüne Wunder-Pflanze schmeckt nicht nur lecker, sondern eignet sich dank der Vitamine und Fettsäuren auch super als Maske gegen trockene Haut. Dafür musst du das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel Honig verrühren und anschließend noch einen Esslöffel Quark oder Joghurt hinzugeben. Auftragen – zehn Minuten einwirken lassen – abspülen – fertig!
 

Bananen-Honig-Maske

Bananen-Honig-Maske:

Wenn du sehr trockene Haut hast, solltest du diese Maske unbedingt mal ausprobieren! Nimm dazu eine halbe Banane (kann ruhig auch schon braun geworden sein) und zerquetsche sie. Füge anschließend einen Esslöffel Quark, ein paar Tropfen Speiseöl und einen Teelöffel Honig hinzu und vermische alles zu einer Maske, die du dann für 15 Minuten auf deinem Gesicht einwirken lässt ehe du sie wieder mit Wasser abwäschst.
 

Papaya-Avocado-Maske

Papaya-Avocado-Maske:

Diese Maske gibt deinem fahlen Teint einen Frische-Boost! Püriere 100 Gramm Papaya bis alles fein ist und füge anschließend noch eine halbe Avocado, ein Eigelb sowie jeweils einen Teelöffel Honig und Olivenöl hinzu und vermenge alles gründlich miteinander. Lass die Maske für etwa 15 Minuten auf deiner Haut wirken und nimm sie dann mit einem Kosmetiktuch ab. Eventuelle Reste kannst du anschließend auch noch mit warmen Wasser abspülen.
 

Wertvolle Tipps zum Schluss:

  • Wenn du empfindliche Haut hast, ist es ratsam auch selbstgemachte Produkte zunächst einmal nur an einer kleinen Hautstelle zu testen.
     
  • Du solltest deine Masken nicht länger als 24 Stunden im Kühlschrank aufbewahren!
     
  • Honig bewirkt Wunder – wie du anhand der Rezepte vielleicht schon gemerkt hast! Deshalb kannst du ruhig hin und wieder auch etwas Honig auf deine Lippen geben und ihn nach zehn Minuten Einwirkzeit genüsslich abschlecken. Das ist nicht nur eine gesunde Variante des Naschens, sondern macht auch zarte Lippen.
     


 

 

Fotos: CoffeeAndMilk; Image Source; Michael Blann; Rosemary Calvert; Jonathan Paciullo; Kaan Ates; Antagain; Chris Gramly / Getty Images

WEITERE ARTIKEL, DIE DICH INTERESSIEREN KÖNNTEN

Spray Tanning im Test: So gut ist die  künstliche Urlaubsbräune

Spray Tanning im Test: So gut ist die künstliche Urlaubsbräune

Du liebst Sommerbräune, willst aber deine Haut nicht der gefährlichen UV-Strahlung aussetzen? Ein aktueller Trend

MEHR
Wie die Body-Positivity-Bewegung das eigene Selbstbild verändern soll

Wie die Body-Positivity-Bewegung das eigene Selbstbild verändern soll

Durch die sozialen Medien und dem damit einhergehenden Selfie-Trend ist der Druck, möglichst gut auszusehen in den

MEHR
Gesichtsreinigung mit Mizellenwasser: Wie gut ist das Wundermittel wirklich?

Gesichtsreinigung mit Mizellenwasser: Wie gut ist das Wundermittel wirklich?

Wir kennen es alle: Obwohl wir uns abends gründlich abgeschminkt haben, blinzeln uns am nächsten Morgen schwarze

MEHR
So behandelst du einen Sonnenbrand richtig

So behandelst du einen Sonnenbrand richtig

Die Temperaturen sind warm, die Sonne scheint und du gönnst dir eine wohltuende Portion Sonne. Hast du dich dabei

MEHR

Kommentieren