Trendfarbe Grau

Von wegen graue Maus! Im Herbst punktet die unscheinbare Farbe mit Vielseitigkeit, unterschwelliger Trendlastigkeit und tausenden Kombinationsmöglichkeiten.

So langsam aber sicher verabschiedet sich der Sommer von uns und damit auch die knalligen Neonfarben. Denn der Herbst wird dieses Jahr Grau. Langweilig? Von wegen! Elegante Zurückhaltung gemischt mit der Tragbarkeit machen Grautöne zum neuen Farbentrend für alle Frauen, die nicht nach Aufmerksamkeit schreien müssen. Seriös für’s Büro, cool und simpel für den Alltagslook.

Jetzt lesen:  Coachella-Style - so rockst du in der Festival-Saison

Looks in Grau sind dabei so vielfältig wie keine anderen: Komibiniert werden darf mit so ziemlich jeder erdenklichen Farbe und auch mit Grau-in-Grau-Outfits können Sie punkten. Helle und dunkle Töne ergänzen sich dabei perfekt. Wer gleich zwei Trends miteinander mixen will, der trägt Grau im Ombré-Stil. Passend zum Herbst sieht vor allem Knitwear extrem lässig aus und hält gleichzeitig warm. Farben und Muster dürfen dank der zurückhaltenden Farbe ruhig hervorstechen: Angesagt sind Grafikdrucke, Streifen und Punkte.

Jetzt lesen:  Alexa Chung für Tommy Hilfiger
Jetzt lesen:  Diese Fitness-Trends begleiten uns 2018

Neben Hosen, Oberteilen und Jacken werden auch vermehrt unsere liebsten Accessoires blasser: Taschen, Mützen und Schuhe sehen in Grau besonders edel aus. Ein Must-Have: Weiches, graues Leder. Unglaublich cool, unglaublich elegant.

 

Entdecke die Trendfarbe Radiant Orchid:

Trendfarbe Radiant Orchid


 

Foto: Alena Ozerova / stock.adobe.com