Nicht nur Kate Middleton oder Stars wie Emma Stone und Cameron Diaz lassen sich gerne damit blicken – Nude Pumps entwickeln sich zum Dauerbrenner an weiblichen Füßen. Kein Wunder, denn der edle It-Schuh ist ein wahrer Alleskönner.
 

Jetzt lesen:  Get the British Look! Von Kleidung über Accessoires bis zu Möbeln – das macht einen „klassischen“ Briten aus

Stylisch, sexy & elegant

Nudefarbene Pumps strecken nicht nur optisch das Bein, sondern sind auch mit nahezu jedem Kleid tragbar, ohne vom Outfit abzulenken. Dabei sind sie jedoch keinesfalls langweilig und zeigen sich in Lack oder matt, mit oder ohne Plateau, offen oder klassisch geschlossen oder ganz stylisch mit Nieten. Also warum immer die schwarzen Pumps auspacken, wenn gerade kein anderer Schuh zum Outfit passt. Mit Pumps in einem Nudeton, der zu deiner eigenen Hautfarbe passt, liegst du immer richtig.

Jetzt lesen:  Die schönsten nachhaltigen Jacken für den Winter
Jetzt lesen:  Mit diesen Tipps sitzt deine Jeans perfekt

Unser Fazit: Ein paar Nude-Pumps sollten in keinem Schuhschrank fehlen!

 

Foto: PR / Zalando