Farbenfroh in den Frühling

Das leise Zwitschern der Vögel, die kleinen Knospen an den Bäumen und die immer wärmer werdenden Sonnenstrahlen lassen es erahnen – der Frühling steht vor der Tür. Langsam wird es Zeit die warme Winterkleidung wegzupacken und die Kollektionen der diesjährigen Frühjahressaison zu entdecken. Frische Farben und bunter Stilmix sind auch heuer wieder im Trend. Helle Farbnuancen wie Lime Yellow, Burnt Orange und Blue Lavender bestimmen das Frühlingssortiment namhafter Modehäuser und machen Lust auf eine neue Garderobe.

Helle Nuancen läuten den Frühling ein

Das triste Grau des Winters schwindet langsam und die Natur zeigt sich von ihrer schönsten, farbenfrohen Seite. Höchste Zeit, dass auch das Outfit eine neue Farbe bekommt. Die Leichtigkeit, die wir am Frühling so lieben, lässt sich besonders mit hellen und frischen Farben auch in den Kleiderschrank bringen. Stoffhosen in einem gedeckten Grünton schaffen in Kombination mit einer beerenfarbenen Clutch eine einzigartige Harmonie. Das mintmelierte T-Shirt passt hingegen perfekt salmonfarbenen Jacke in Steppoptik. Besonders angetan hat es den modebewussten Frauen in diesem Jahr allerdings der Mantel im frischen Ton. Eine große Auswahl für die ersten, noch kühlen Frühlingstage bieten stylische Mäntel von Esprit. Von Dusty Yellow über Teal Green bis hin zu Lilac stehen dir unzählige, frühlingshafte Farben zur Auswahl. Entscheide selbst, welcher Mantel perfekt zu deinem individuellen Stil und zu den Farben deiner liebsten Kleidungsstücke passt. Im eleganten Trenchcoat, im sportlichen Parka oder im wärmenden Woll-Mix-Mantel überstehst du auch die ersten, noch kühlen Frühlingswochen gut gewärmt und stilvoll gekleidet.

Jetzt lesen:  Dimitrios Panagiotopoulos - Love at first sight!

Mäntel für den Frühling

Farbharmonie mit bunten Akzenten schaffen

Natürlich musst du nicht sofort die gesamte Wintergarderobe aus deinem Kleiderschrank verbannen. In den ersten Wochen trägt der Frühling einen noch kühlen Umgang – der kuschelige Parka in Navy Green kann da noch gute Dienste leisten. Kombiniert mit hellen, frühlingshaften Farben eignet er sich auch optisch wunderbar für die ersten Monate des Jahres. Eine Jeans in Lime Yellow verschafft ein frisches Gesamtbild. Willst du nicht auf deinen dicken Strickpullover in hellem Beige verzichten, passt ein Mantel in Dark Red genauso gut dazu, wie eine Stoffhose im orangen Farbton. Grau- und Brauntöne funktionieren hingegen wunderbar mit frischem Türkis. Der Reiz, den diese Kombinationen ausmacht, ist der Kontrast. Die Aufmerksamkeit ist dir mit diesem frühlingshaften, farbenfrohen Outfit garantiert – und zwar ganz im positiven Sinne. Soll das Styling einmal nicht ganz so viel Aufsehen erregen, kann die farbenfrohe Kleidung auch ganz einfach mit Jeansstoffen kombiniert werden. Eine helle Jeansjacke über einem orangefarbenem Shirt oder eine dunkle Jeans zum Mantel in Teal Green weckt gleichermaßen Frühlingsgefühle.

Fünf Tipps zur Farbkombination in diesem Frühling:

  1. Um schon morgen mit den Farben des Frühlings um die Wette zu strahlen, lohnt es sich, einen vollständigen Look zu kreieren und nicht nur Einzelteile zu kaufen.
  2. Frische Farben sind der Trend in diesem Frühjahr. Doch passt nicht jeder Farbton auch zu jedem Farbtyp. Bevor du dich auf Shoppingstour begibst, lohnt es sich herauszufinden, welche Farbtöne dir besonders schmeicheln.
  3. Ein Outfit, das von hellen Farben bestimmt wird, hat eine leichte und entspannte Wirkung. Willst du dynamischer und seriös auftreten, lohnt es sich, den Fokus auf dunkle und kräftige Farben zu legen.
  4. Die Kombination einer hellen und einer dunklen Farbnuance vermittelt Strenge und Macht. Deine Eleganz wird abermals unterstrichen.
  5. Auch wenn der Frühling die wohl farbenreichste Jahreszeit ist und sich das auch in deiner Garderobe widerspiegelt, solltest du nicht mehr als drei Farbtöne in einem Outfit kombinieren.

 

Fotos: galinka_zhi / stock.adobe.com; Esprit.de