So wird aus deinem Urlaubsfoto ein Kunstwerk

Dein Urlaub ist leider schon wieder vorbei und der Alltagstrott ist eingekehrt? Es gibt ein Rezept ohne Risiken und Nebenwirkungen dagegen: Hol dir einfach deine schönste Urlaubserinnerung in dein Zuhause. Bestimmt gibt es ein Lieblingsurlaubsfoto, auf dem die glitzernde Skyline einer aufregenden Stadt oder eine besonders schöne Landschaft zu sehen ist. Ein tolles Foto, das dich sofort wieder in Urlaubsstimmung versetzt und dir ein Lächeln auf das Gesicht zaubert, wenn du nur einen Blick darauf wirfst. Wie du aus diesem Lieblingsurlaubsfoto eine wirklich bleibende Erinnerung machst und es als Kunstobjekt in deinem Zuhause inszenierst, verraten wir dir hier.

Jedes Gemälde ist ein Unikat

Nein, es geht nicht um Bildverfremdungen mittels Apps oder Computerprogrammen, mit denen du kreativ werden und aus Urlaubsfotos digital Kunstwerke machen kannst. Es geht um wirklich große und einzigartige Kunst – genauer gesagt um die klassische Königsdisziplin Ölmalerei. Du lässt das Foto einfach von einem Künstler malen und machst das Ölgemälde zum aufsehenerregenden Mittelpunkt deiner eigenen kleinen Privatsammlung an der Wand des Wohn- oder Schlafzimmers. Hierzu können wir die die zafrane Galerie aus München wärmstens ans Herz legen, die absolute Experten zum Thema Auftragsmalerei sind. Und das Beste daran ist, dass du das Kunstwerk von Anfang an mitgestalten kannst. Du verfolgst den Entstehungsprozess online von der ersten Entwurfsskizze an mit und kannst bei Bedarf bis zum Ende Änderungen vornehmen lassen, um zum Schluss auch wirklich zufrieden mit dem Kunstwerk zu sein.

Auftragsgemälde New York

Sogar alte Meister kämen aus dem Staunen nicht wieder heraus

Die Künstler, die du online beauftragen kannst, sind Profimaler mit langjähriger Erfahrung, die täuschend echt alte Meister wie Leonardo da Vinci und Rembrandt oder auch berühmte Maler aus den vergangenen beiden Jahrhunderten wie Pierre-Auguste Renoir oder Claude Monet kopieren können. Du hast die Auswahl zwischen verschiedenen Kunstepochen, Stilen, Bildgattungen, Techniken, Bildausschnitten, Formaten und Bildgrößen. Möglich sind auch mehrteilige Gemälde.

Kunst braucht Zeit

Du musst nur dein Lieblingsurlaubsfoto in möglichst guter Qualität elektronisch hochladen und ein Bestellformular ausfüllen, auf dem du alle gewünschten Details angeben kannst. Danach richtet sich dann auch der genaue Preis, wobei Bilder ohne Menschen einfacher zu malen und daher günstiger sind. Vorher kannst du zudem eine unverbindliche und kostenlose Beratung in Anspruch nehmen, um weitere Fragen zu klären. Ein bisschen Geduld musst du allerdings haben. Denn die Ölgemälde müssen nach dem Malen auch noch gründlich trocknen. Je nach Auftragslage beträgt die Wartezeit insgesamt zwischen drei bis acht Wochen.

Die klassischen Ölgemälde haben Museumsqualität

Die Künstler arbeiten nur mit lichtechten Farben und hochwertigen Leinwänden, um ein Ausbleichen der Farben zu verhindern und eine jahrzehntelange Haltbarkeit des Kunstwerks zu garantieren. Das fertiggestellte Ölgemälde kannst du dann mit und ohne Rahmen aufhängen. Die Leinwand wird beim Malen auf einen Keilrahmen gespannt und in der Regel ungerahmt und sicher verpackt verschickt. Allerdings ist ein Rahmen schon allein als Schutzmaßnahme dringend zu empfehlen. Falls du keine Möglichkeit hast, das Gemälde fachgerecht rahmen zu lassen, kann auch ein Angebot für die Rahmung erstellt werden.

Ölgemälde

Richtig inszeniert wird das Kunstobjekt zur kleinen Sensation

Wenn du das Ölgemälde wie im Museum in einem Ensemble an der Wand in Szene setzen willst, ist eine Salonhängung perfekt, die sich an der sogenannten Petersburger Hängung orientiert, einer Reihung von Gemälden im dortigen Museum Eremitage. Prominent in der Mitte platziert in einer Anordnung von anderen Gemälden oder auch Kunstdrucken, Zeichnungen und Fotografien kommt das Ölgemälde als Glanzstück in deiner Privatsammlung besonders gut zur Geltung. Als wiederkehrendes Element sorgen dabei ähnliche Rahmen, Passepartouts und Formate für Ruhe an der Wand.

Immer schön auf Augenhöhe

Am besten steckst du vorher auf einer kahlen Wand eine Fläche dafür ab und suchst dafür obere und untere Bezugslinien wie zum Beispiel einen Türrahmen oder eine hohe Fensterbank. Dann zuerst das Ölgemälde platzieren und die anderen Bilder eventuell farblich aufeinander abgestimmt drum herum arrangieren und aufhängen. Achte auch darauf, dass sich die Bildmitte immer auf Augenhöhe befindet. Hänge also das Bild nicht zu hoch auf, da du im Wohn- oder Schlafzimmer meistens sitzt.

Ein Stillleben bringt Atmosphäre in den Raum

Du kannst das Bild auch als Teil eines Stilllebens auf eine zum Beispiel mit Vintage-Vasen dekorierte Kommode oder auf ein Sideboard stellen. Eine weitere Möglichkeit ist eine schöne Bilderleiste, auf der du das Ölgemälde allein oder zusammen mit anderen Bildern in einer Reihe präsentierst. Wenn du deine in Öl gemalte Urlaubserinnerung ganz klassisch solo mittig über dem Sofa oder Sideboard aufhängst, lenkt es im Zimmer die Blicke automatisch auf sich. Spannender und dynamischer wirkt es, wenn du das Gemälde nicht exakt mittig, sondern ein bisschen nach links oder rechts versetzt aufhängst.

Auftragskunst Urlaubsfoto

So hält dein Kunstwerk eine halbe Ewigkeit

Wichtig bei der Platzierung des Ölgemäldes ist auch, dass kein direktes Sonnenlicht darauf fällt. Die kurzwellige UV-Strahlung und die Wärmestrahlung können bewirken, dass das Bild ausbleicht, vergilbt und spröde wird. Eine UV-Schutzfolie am Fenster schafft Abhilfe. Aber auch ein Rahmen mit Acrylglas hält schädliche UV-Strahlen ab und ist nicht teurer als normales Glas. Ein zusätzlicher Tipp ist, sich das Abstauben zu sparen. Eine dünne Staubschicht auf normalem Glas schützt beinahe genauso gut gegen die UV-Strahlung.

Ein prima Klima für Ölgemälde

Übrigens kann auch künstliches Licht den Alterungsprozess des Gemäldes beschleunigen. Deshalb sollte es gleichmäßig ausgeleuchtet sein. Von Spots oder Lichtleisten raten Experten ab. Um das Ölgemälde richtig auszuleuchten, sind Kaltlichtlampen mit 150 Lux besonders gut geeignet. Die lange Haltbarkeit des Bildes hängt zudem vom richtigen Raumklima ab. Achte auf eine konstante Temperatur sowie eine niedrige Luftfeuchtigkeit in der Umgebung des Bildes und hänge deine in Öl gemalte Lieblingsurlaubserinnerung keinesfalls in der Nähe der Heizung auf.

 

Fotos: zafrane Galerie und Kunsthandel