IKEA Garderobe: Die besten Hacks und Ideen für den Flur

Eine Garderobe muss wahre Wunder vollbringen: Sie muss die Möglichkeit bieten, Jacken, Schuhe & Co. geschickt zu verstauen, gleichzeitig ist jedoch im Flur selten Platz für große, ausladende Möbelstücke. Und natürlich sollte der Eingangsbereich auch aufgeräumt und einladend wirken, schließlich ist es das erste, das man zu Gesicht bekommt, sobald man die Wohnungstür öffnet.

IKEA bietet zwar schon von Haus aus praktische Garderoben für den Flur an, jedoch lässt sich aus den Möbelstücken noch viel mehr rausholen. Und so mancher IKEA-Klassiker wird im Flur zu einem wahren Design-Highlight.

Wir zeigen dir unsere besten Fundstücke und Ideen für deine IKEA Garderobe:

Boho-Look mit IKEA STÄLL

Mit einem Holzbrett und edlen Lederschlaufen als Griffe bekommt der Schuhschrank IKEA STÄLL einen modernen Boho-Look. Mit einem trendigen runden Spiegel und kleinen Körbchen wird der Style perfekt.

Aus dreimal KALLAX wird einmal IKEA Garderobe

Mit drei KALLAX-Regalen, wurde hier mit Körben und Schubladen ergänzt eine IKEA Garderobe geschaffen, die ein wahres Platzwunder ist und gleichzeitig als Sitzbank dient. Die Fußbodenleisten lassen die Konstruktion wie einen Einbauschrank wirken.

STUVA vom Kinderzimmer in den Flur

Ursprünglich wurde die IKEA STUVA-Serie für Kinderzimmer konzipiert, die einzelnen Stücke lassen sich jedoch auch hervorragend als Garderobe umfunktionieren. Die Sitzbank ist ideal, um Schuhe an- und auszuziehen und selbige darin zu verstauen. Gemütlich wird’s mit Kunstfell und Kissen. Jacken, Schal und Mütze finden im hohen Schrank ihren Platz.

Die Nische komplett ausgenutzt

Selbst Küchenschränke und Badmöbel lassen sich als praktische IKEA Garderobe zweckentfremden. Hier wurden Schränke der METHOD-Serie mit der MOLGER-Bank kombiniert, in der Schuhe prima Platz finden. Mit den Schränken bis zur Decke wird jeder Zentimeter Stauraum perfekt ausgenutzt. Damit das Ganze nicht zu wuchtig wirkt, stehen die Schränke nicht auf dem Boden, sondern wurden schwebend an der Wand angebracht.

NORDLI-Kommoden im Designer-Look

Stilvoll und trendstark: NORDLI-Kommoden werden als Stauraum für Schuhe und Accessoires genutzt, während auf der Ablagefläche viel Platz für schöne Dekoelemente ist. Die leichte, von der Decke abgehängte Kleiderstange sorgt dabei für Platz, um Jacken und Taschen aufzuhängen.

Kleiderhaken in Reih‘ und Glied

Auch hier kommen die NORDLI-Kommoden zum Einsatz, diesmal in einer niedrigeren Variante umfunktioniert als Sitzfläche. Kombiniert mit formschönen Kleiderhaken ist die IKEA Garderobe perfekt.

TRONES IKEA Garderobe immer wieder neu

Die TRONES Schuh-Aufbewahrungsboxen haben sich bei IKEA zu einem wahren Verkaufsschlager etabliert. Grund hierfür ist nicht nur der günstige Preis, sondern auch die vielfältigen Kombinations- und Anordnungsmöglichkeiten. Die schmalen Kunststoff-Boxen lassen sich nahezu überall anbringen und sorgen trotz ihres Materials besonders mit einer Holzplatte als Ablagefläche für eine tolle Optik.

Schnelles BISSA-Upcycling

Auch der BISSA Schuhschrank bekommt mit einem schönen Holzbrett einen ganz neuen Look. Gleichzeitig wird damit die hässliche Lücke zwischen den beiden Schränken geschlossen und man erhält eine tolle Fläche für Deko & Co. So einfach kann Upcycling sein.

Zeig‘ her deine Taschen

Die Bilderleiste MOSSLANDA bekommt eine neue Aufgabe: Sie darf unsere schönsten Handtaschen präsentieren. Schließlich sind sie viel zu schön, um im Schrank weggesperrt zu werden. So hast du deine Lieblingsstücke immer gleich zur Hand und sie sind gleichzeitig platzsparend untergebracht.

KALLAX als IKEA Garderobe im edlen Look

Auch hier zeigt sich der IKEA Dauerbrenner KALLAX von seiner besten Seite: Die Regalelemente dienen nicht nur als Stauraum über und unter der Hakenleiste, sondern auch als Sitzsgelegenheit. Schön umrandet mit edlem Holz bekommt so die Garderobe einen ganz individuellen Look.

Vom Billy-Regal zum ausziehbaren Schuhregal

Wer etwas handwerkliches Geschick mit bringt, kann aus einem IKEA Billy-Regal einen praktischen ausziehbaren Schuhschrank zaubern. Eine Anleitung hierfür findet ihr unter dem Pinterest-Link ebenfalls.

KALLAX Upcycling Deluxe

Das gute alte KALLAX-Regal ist hier kaum noch wiederzuerkennen. Mit schöner Sockelleiste, Körbchen, Schubladen und der passenden Dekoration wird der Garderoben-Eingangsbereich zu einem absoluten Highlight.

Shabby Chic selbst gemacht mit dem IKEA HEMNES Schuhschrank

Mit viel Liebe zum Detail wurde der HEMNES Schuhschrank zu einem stilvollen Apothekerschrank umgebaut. Mit vielen kleinen Griffen, süßen Schildchen und (Fake-)Schubladen ist das schöne Stück im Shabby Chic Look perfekt, um im Eingangsbereich die Schuhe zu verstauen.

Maritimes Flair mit BILLY und BESTÅ

Für dieses Schmuckstück im Flur wurden zwei BILLY Bücherregale, zwei BILLY Höhen-Erweiterungen und eine BESTÅ TV-Bank verwendet. Mit etwas Wandfarbe, einer weißen Wandverkleidung, schönen Haken (ebenfalls von IKEA) und Körbchen sieht der Eingangsbereich gleich total hochwertig aus. Die komplette Schritt für Schritt DIY-Anleitung findest du übrigens hier.

 

Foto: Africa Studio / stock.adobe.com