Luxus pur: Die edelsten und teuersten Poker-Sammlerstücke

Wenn du gerne Poker spielst, dann solltest du jetzt unbedingt weiterlesen. Denn wir wollen dir heute ein paar der Artikel und Sammlerstücke vorstellen, die du dir als Pokerfan sofort wünschen würdest. Da wäre nur ein kleiner Haken: Sie sind oftmals unfassbar teuer. Doch sieh es mal so: Wenn du einmal zu viel Geld kommst, weißt du bereits genau, was du dir mit dem Geld kaufen könntest, um dich als absoluten Pokerfan hervorzuheben. Damit du aber nicht auf diese besonderen Schätze neidisch sein musst, zeigen wir dir außerdem ein paar extrem coole Pokerartikel, die du dir vielleicht jetzt schon leisten kannst und die deine Pokerabende umso spannender gestalten.

Luxuriöse Kartendecks und Spielchips

Wir fangen mit der Kategorie der Sammlerstücke an, an die du wahrscheinlich zuerst gedacht hast: Pokerchips mit Edelsteinen, Spielkarten mit Blattgold und so weiter. Es gibt viele Gadgets dieser Art, welche selbstverständlich auch sehr teuer sind. Manche Gamblingstars von Las Vegas besitzen solche Pokerchips und bringen sie auch mit ins Casino. Dezent sieht anders aus. Doch wenn man schon hunderte oder tausende Dollar ausgibt, dann kann man doch damit auch ein wenig angeben.

 

 

Du kannst aber auch für weniger Geld mit deinen Pokerchips Eindruck schinden, wenn du weißt, wonach du schauen musst. Es gibt beispielsweise viele limitierte Editionen, die du online finden kanst. Schaue dafür besonders auf Seiten wie ebay nach. Limitierte Pokerchips kommen in allen Formen und Farben. So sind beispielsweise die Chips von manchen Herstellern besonders selten und begehrt, oder aber es gibt limitierte Auflagen im Thema von Filmen, TV oder sogar Videospielen. Wenn du über ein solches Angebot stolperst, dann lohnt es sich, ein wenig nachzuforschen. Denn vielleicht sind es ja Sammlerstücke, die mit der Zeit sogar an Wert steigen.

Ähnlich sieht es mit Spielkarten aus. Viele verschiedene Hersteller haben limitierte Spielkarten herausgebracht. Wenn du maximal flexen willst, dann such nach Kartendecks, die so antik wie möglich sind. Diese haben oftmals sehr hohen Sammlerwert und werden manchmal sogar auf Flohmärkten für wenige Euro von Leuten verkauft, die keine Ahnung von ihrem tatsächlichen Wert haben. Wenn du aber schon etwas Ahnung über Poker hast, solltest du dir einen Casinobonus ohne Einzahlung schnappen, welcher 2021 meist auch gratis verfügbar ist.

World Series of Poker Armbänder

Die World Series of Poker ist der wohl größte und auch beliebteste Pokerwettbewerb weltweit. Hier treten oft tausende oder zehntausende Spieler gegeneinander an, um an die Spitze zu kommen. Um an den Preis zu kommen, müssen sich auch Amateur-Teilnehmer gegen starke und talentierte Gegner durchsetzen. Schließlich geht es um die World Series of Poker Armbänder, welche nur an ein paar wenige Spieler vergeben werden, die es an die Spitze des Wettbewerbs geschafft haben.

 

 

Wir müssen hier nicht extra erwähnen, dass die Chancen gering sind, so ein Schmuckstück zu erhalten, wenn man nicht gerade ein Supertalent ist. Und ja, wir haben gesagt Schmuckstück. Die Armbänder sind aus Edelmetallen und Edelsteinen gefertigt und somit schon von sich aus viel Geld wert. Aus offensichtlichen Gründen wären nur wenige Turniergewinner gewillt, diese zu verkaufen. Das heißt aber nicht, dass es nie passiert.

Ein paar Bänder wurden früher schon einmal versteigert, oftmals für viele tausend Dollar. Peter Eastgate, ein Gewinner aus dem Wettbewerb 2008, versteigerte einmal seines, um Geld für Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln, und bekam dafür 150.000 Dollar.

Wenn dir so ein Bracelet einmal in die Hände fallen sollte, verstecke es gut oder kaufe dir einen Kasten aus Panzerglas, denn deine Bewunderer werden es ganz sicher einmal in die Hand nehmen wollen, um es zu bestaunen.

Signierte Pokerartikel

Natürlich müssen wir diese Kategorie von Sammlerstücken mit ansprechen. Wahrscheinlich hast du zuerst an unterschriebene Pokerbücher, Bilder und dergleichen gedacht. Von allen Gegenständen, die wir bisher genannt haben, könntest du wahrscheinlich am einfachsten an diese Gegenstände kommen. Damit meinen jedoch wir nicht, dass es prinzipiell einfach wäre. Aber wenn du beispielsweise auf dein Pokeridol in Las Vegas triffst, hast du eventuell die Chance, ein Foto von oder mit ihm zu machen.

Es schweben auch bereits viele Aufnahmen auf verschiedenen Webseiten herum, die man für viel Geld erwerben kann. Wenn es dir aber nicht hunderte oder tausende Euro wert ist, musst du wohl selbst dein Glück versuchen. Es wird nicht leicht sein, aber mit etwas Glück bist du dann im Besitz von einem signierten Pokerchip oder einem Selfie, welches dann mindestens großen sentimentalen Wert hat und bei Bedarf vielleicht sogar teuer verkauft werden kann. Selbst wenn nicht, haben deine Poker-Spielgefährt:innen dann einigen Grund zum Staunen. Schließlich sieht man solche Artikel wirklich nicht alle Tage.

Hier sind einige erschwingliche und coole Poker-Gadgets

Bei all diesen teuren Objekten, gibt es da überhaupt Hoffnung, für einen niedrigeren Preis ein paar coole Pokerartikel zu bekommen? Na klar! Du musst nur ein wenig deine Erwartungen herunterschrauben. Es werden ganz sicher keine 24-Karat-Pokerchips sein, aber es gibt ein paar tolle Varianten, die gar nicht so viel kosten. Wenn du ein wenig online nachforschst, findest du mit Sicherheit einige coole Designs. Außerdem gibt es auch Firmen, die personalisierte Chips herstellen. Oftmals ist das erstaunlich günstig. Wenn du damit deine eigenen Spielsteine gestaltest, kannst du damit ziemlich für Begeisterung sorgen.

Ähnlich sieht es mit Spielkarten aus. Es gibt viele kreative Ideen, die du zum Spielen nutzen kannst. Karten mit schwarzem Hintergrund wären doch toll, oder wie wäre es mit goldenen Zahlen? Du findest ganz sicher ein passendes Deck für deinen Tisch oder du kannst dir online personalisierte Karten besorgen. Das klingt doch beinahe genauso verlockend wie die vorhin genannten Karten, die mit echtem Blattgold bedruckt sind.

 

 

Wenn du deine Pokerrunde wirklich beeindrucken willst, dann besorge dir einen ordentlichen Pokertisch. Ganz klar verursacht dieser den größten Wow-Effekt in deinem Pokerzimmer. Es gibt viele verschiedene Variationen, manche bekommst du schon ab 50 Euro. Oder aber du lässt dir einen Tisch speziell anfertigen und stellst selbst die schickste Farbkombi zusammen. Rot mit schwarzem Filz? Oder wie wäre es mit Braun und Grün? Mit passender Deko für das Finish? Du entscheidest!

 

Foto: LIGHTFIELD STUDIOS / stock.adobe.com