Die besten Partyfilme zum Mitfeiern - und ab geht's!

Nichts hebt die Laune mehr als ein guter Partyfilm. Wenn du mit deinen Mädels in gemütlicher Runde sitzt und das eine oder andere Gläschen Prosecco oder einen guten Wein schlurfst, was könnte da besser passen als ein Film, der euer Zwerchfell mal so richtig auf die Probe stellt?

Im folgenden wollen wir dir die unserer Meinung nach besten und lustigsten Partyfilme vorstellen, die jeden DVD- oder Streaming-Abend zum Lachmuskel-trainierenden Erlebnis machen. Doch Vorsicht: Wir übernehmen keine Haftung für zu Bruch gegangene Gläser oder den Kater am nächsten Morgen.

Top Partyfilme Nr. 1

Das ist das Ende (2013)

Passenderweise macht der Film „Das ist das Ende“ den Anfang unserer Liste. Allein schon der Cast liest sich sehr beeindruckend und das Verrückte daran ist, dass jeder Schauspieler keine Rolle, sondern sich selbst spielt. Im Kern geht es darum, dass die Welt untergeht. Das Ganze erleben wir dann aus der Perspektive von Seth Rogen, der zusammen mit seinen Kumpels James Franco, Jonah Hill, Jay Baruchel und Craig Robinson die letzten Stunden auf Erden verbringt.

Die Komödie aus dem Jahr 2013 basiert auf dem Kurzfilm „Jay and Seth versus the Apocalypse“, der bereits 2007 veröffentlicht wurde und schnell eine treue Fangemeinde gewann. Kein Wunder, denn der Humor von Seth Rogen, der gemeinsam mit Evan Goldberg sowohl das Drehbuch schrieb als auch Regie führte, ist mal wieder on point.

Der gute Seth geizt nicht mit witzigen Slapstick-Einlagen, die mit Gags unter der Gürtellinie gepaart werden. Zwischendurch findet er aber auch immer wieder Platz für gesellschaftskritische Töne, so dass für jeden Zuschauertyp etwas dabei ist.

Das Ist Das Ende (4K UHD)
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • James Franco, Jonah Hill, Seth Rogen (Schauspieler)
  • Seth Rogen (Regisseur) - Seth Rogen (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

2. Die American Pie – Reihe (ab 1999)

Weiter geht’s mit dem Urvater der Teenager-Comedy. Als „American Pie“ 1999 in die Kinos kam, erhielt die Generation Y ein würdiges filmisches Denkmal. House Partys, Prom Nights, der berühmte Apfelkuchen zur Selbstbef…nein das Wort schreiben wir nicht aus. Kurzum: Der Film hatte alles, was eine High School Komödie braucht.

Jeder kennt den Satz: „Und einmal, im Ferienlager…“ mit dem die zukünftige „How I Met Your Mother“ – Schauspielerin Alyson Hannigan jede ihrer schlüpfrigen Geschichten begann. Unvergessen bleibt die Flöte, die sie sich in die Vag…nein, auch dieses Wort überlassen wir deiner Fantasie. Mit insgesamt 9 Filmen (wovon 4 im Kino und 5 direkt auf DVD erschienen) gehört „American Pie“ zu einer der langlebigsten und beliebtesten Comedy-Reihen überhaupt.

American Pie
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Jason Biggs, Shannon Elizabeth, Alyson Hannigan (Schauspieler)
  • Paul Weitz (Regisseur) - Adam Herz (Autor) - Chris Moore (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Top Partyfilme Nr. 3

Spring Breakers (2013)

Selena Gomez, Vanessa Hudgens, Ashley Benso und Rachel Korine in den Hauptrollen. Müssen wir mehr sagen? Allein der Cast sorgt dafür, dass „Spring Breakers“ ein absolutes Must-watch ist. In der 2012 erschienen Komödie wollen vier Freundinnen ihre Ferien beim titelgebenden Spring Break verbringen und gemeinsam eine gute Zeit erleben.

Aus Spoiler-Gründen wollen wir nicht näher auf die Details eingehen. Aber eines sei gesagt: Die DVD- bzw. Streamingversion hat nicht umsonst eine FSK 18-Einstufung und ist gespickt mit heftigen Partybildern und verrückten Ideen. Den Kinozuschauern wollte man damals nicht so viel zumuten. In den Lichtspielhäusern lief der Film nur in einer gekürzten Fassung ab 16. Ein Hoch auf Director’s Cuts!

Spring Breakers [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • James Franco, Selena Gomez, Vanessa Hudgens (Schauspieler)
  • Harmony Korine (Regisseur) - David Zander (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 18 Jahren

4. Die Hangover – Reihe (ab 2009)

Kaum eine Comedy-Filmreihe war erfolgreicher als die „Hangover“ – Trilogie mit Zach Galifianakis, Bradley Cooper und Ed Helms in den Hauptrollen. Und mal ganz ehrlich, fast jeder von uns kennt das Gefühl, am Morgen danach aufzuwachen und nicht mehr genau zu wissen, was am Abend zuvor passiert ist. Der typische Filmriss eben.

In „Hangover“ erfahren unsere Protagonisten, wie sie zu Tätowierungen gekommen sind, sich Zähne ausgeschlagen haben oder plötzlich stolze Besitzer eines unbekannten Babys wurden. Bei einem „Hangover“ – Marathon erwarten dich 290 Minuten nonstop pures Comedy-Gold und garantierte gute Laune.

Hangover
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Bradley Cooper, Ed Helms, Zach Galifianakis (Schauspieler)
  • Todd Phillips (Regisseur) - Jon Lucas (Autor) - Todd Phillips (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Top Partyfilme Nr. 5

Superbad (2007)

Mit „Superbad“ wurden Michael Cera, Christopher Mintz-Plasse und Jonah Hill im Jahr 2007 über Nacht berühmt. Die zweistündige Komödie über eine Gruppe von Losern, die die Party ihres Lebens feiern wollen, um endlich von den heißen Mädchen der Schule akzeptiert zu werden, schlug ein wie eine Bombe.

Bei Produktionskosten von gerade einmal 20 Mio. Dollar spielte der Film allein in den US-amerikanischen Kinos über 100 Millionen wieder ein und war damit einer der erfolgreichsten Filme des Jahres.

Der Plan der Jungs ist schnell erzählt: Um die hübsche Jules zu beeindrucken, fälschen die Jungs einen Ausweis, um an Alkohol für die Party ranzukommen. Jules wird übrigens gespielt von der damals noch sehr jungen Emma Stone, die zwar schon vorher einigermaßen bekannt war, mit ihrer Rolle in „Superbad“ aber endgültig ihren Durchbruch als starke weibliche Schauspielerin verbuchen konnte.

Falls du den Film noch nicht gesehen hast, wollen wir dir nicht zu viel verraten, aber du kannst dir sicherlich denken, dass der Plan der Jungs nicht so einfach aufgeht und der gefälschte Ausweis so einige lustige und absurde Situationen auslöst.

Superbad
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Jonah Hill, Michael Cera, Christopher Mintz-Plasse (Schauspieler)
  • Greg Mottola (Regisseur) - Judd Apatow (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

6. Project X (2012)

Als „Project X“ angekündigt wurde, wussten wir in der Redaktion nicht, was uns erwarten würde. Ein Partyfilm im Stil von Found Footage? Kann das funktionieren? Die kurze Antwort: ja, und wie das funktioniert!

Die lange Antwort: „Project X“ überzeugt mit einer sehr direkten und mitreißenden Partystimmung. Es fühlt sich beim Schauen so an, als wäre man mittendrin und ein Teil der großen Sause, bei der dank hunderter wilder Gäste und Unmengen Alkohol so einiges zu Bruch geht. Sowohl Nasen als auch Autos und teures Porzellan.

Die Hauptdarsteller waren zum Release des Films allesamt unbekannt. Umso bemerkenswerter war es, dass jeder von ihnen auf seine Weise überzeugen konnte. Inhaltlich erinnert „Project X“ teilweise an „Superbad“: Ein paar Nerds wollen die Aufmerksamkeit ihrer Mitschüler gewinnen und veranstalten eine gigantische Party im Haus der Eltern, während selbige gerade im Urlaub sind.

Was die Jungs jedoch unterschätzt haben: Wenn man eine Partyeinladung auf Facebook teilt, dann kann sie durchaus viral gehen und am Ende kommt nicht nur ein Dutzend, sondern eine dreistellige Anzahl an Gästen und alles gerät außer Kontrolle.

Wenn du „Project X“ noch nicht gesehen hast, solltest du es beim nächsten Mädelsabend unbedingt nachholen. Top Unterhaltung und jede Menge Lacher sind dabei garantiert.

Project X [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Thomas Mann, Oliver Cooper, Jonathan Daniel Brown (Schauspieler)
  • Nima Nourizadeh (Regisseur) - Michael Bacall (Autor) - Todd Phillips (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Top Partyfilme Nr. 7

Bad Neighbors (2014)

Wer hätte nicht gern den schnuckeligen Zac Efron als Nachbarn? Vor allem dann, wenn er die ganze Zeit Oberkörper-frei und mit gestähltem Sixpack über den Vorgarten läuft? In „Bad Neigbors“ passiert einem Paar im mittleren Alter – gespielt von Set Rogen und Rose Byrne – genau das. Sie ziehen neben eine Studentenverbindung ein, die unter der Leitung von Teddy Sanders – gespielt vom durchtrainierten Efron – eine lautstarke Party nach der anderen feiert.

Eigentlich kein Problem. Wäre nur das Paar nicht schon ein bisschen spießig und zu alt für den ganzen Quatsch, und wäre da nicht auch noch das gemeinsame Kind, das bei all dem Lärm nicht schlafen kann. Zwischen den frisch gebackenen Eltern und den Partylöwen kommt es dann zu erbitterten Kleinkriegen, bei denen alle Beteiligten vor nichts zurückschrecken, um der Gegenseite eins auszuwischen.

Fazit: Seth Rogen in Höchst- und Zac Efron in Bestform. Wer einen lustigen Filmabend zum Abschalten sucht, sollte hier einschalten.

Bad Neighbors [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Seth Rogen, Zac Efron, Rose Byrne (Schauspieler)
  • Nicholas Stoller (Regisseur) - Andrew Jay Cohen (Autor) - Seth Rogen (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

8. Die Hochzeits-Crasher (2005)

Achtung, jetzt musst du stark bleiben. Denn in diesem Film nehmen Vince Vaughn und Owen Wilson den schönsten Tag im Leben einer Frau aufs Korn: Die Hochzeit. Wie es der Titel schon sagt, gehen die beiden Buddys auf Trauungsfeiern, nur um diese zu zerstören und Chaos anzurichten.

Klingt im ersten Moment gemein, ist aber extrem lustig und sehr gut gespielt. Im Verlauf des Films bekommt die Handlung auch romantische Züge und wird damit zur perfekten Kombination aus Emotionen und Witzen. Klar hat der Film mittlerweile schon ein paar Jahre auf dem Buckel und ist nicht mehr ganz taufrisch. Trotzdem überzeugt er auch heute noch mit seinen frechen Dialogen und den gut durchkomponierten Bildern.

Auch die Frauenrollen sind gut geschrieben und machen dank der Darstellerinnen Rachel McAdams, Isla Fisher und Jane Seymour ordentlich was her. Wenn du eine unterhaltsame Liebeskomödie suchst, bei der du und deine Freundinnen lachen und weinen könnt, dann ist „Die Hochzeits-Crasher“ genau das Richtige für euch.

Die Hochzeits-Crasher
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Owen Wilson, Vince Vaughn, Christopher Walken (Schauspieler)
  • David Dobkin (Regisseur) - Steve Faber (Autor) - Peter Abrams (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Top Partyfilme Nr. 9

Last Vegas (2013)

Den Abschluss unserer Liste macht ein Film, dessen Cast fast nur aus alten Männern besteht. Trotzdem schauen wir ihnen immer wieder gern dabei zu, wie sie ein letztes Mal die Partystadt Las Vegas unsicher machen und sich dabei wie Teenager fühlen.

Alles muss einmal enden. Das trifft nicht nur auf unsere Partyfilm-Empfehlungen zu, sondern auch auf den Junggesellenabschied, den Michael Douglas, Robert De Niro, Morgan Freeman und Kevin Kline in „Last Vegas“ zelebrieren, nachdem einer der vier Freunde beschließt, eine 40 Jahre jüngere Frau zu heiraten.

Natürlich verläuft hier nicht alles nach Plan und selbstverständlich darf hier auch mal über das Älterwerden sinniert werden. Insgesamt überzeugt der Film nicht nur durch seine Darsteller, sondern vor allem auch durch seine Mischung aus spaßigen und ernsten Themen, die mit einer ordentlichen Prise Augenzwinkern präsentiert werden. Viel mehr wollen wir an der Stelle nicht verraten und wünschen dir und deinen Partygästen einen unvergesslichen Filmabend.

Last Vegas [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Michael Douglas, Robert De Niro, Morgan Freeman (Schauspieler)
  • Jon Turteltaub (Regisseur) - Dan Fogelman (Autor) - Laurence Mark (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

 

Foto: Project X / Warner Bros.

Letzte Aktualisierung am 6.07.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API