Die 10 besten Vampirfilme aller Zeiten
Die Reizzähne gespitzt und die Hälse geputzt - Diese 10 Vampirfilme verlangen nach deinem Blut

Sie sind mysteriös, dunkel und haben einen Durst in sich, der nicht mit normalen Getränken gestillt werden kann – Vampire! Die Wesen, die zwischen dem ewigen Leben und dem Tod wandeln, haben unsere Filmkultur über die Jahre mit hunderten von Movies gefüllt. Einige davon sind eher das durchschnittliche Popcorn-Kino. Andere sind schlicht schlimm und sollten in der Versenkung verschwinden. Es gibt aber auch echte Perlen unter den Vampirfilmen. Deshalb wollen wir dir zehn Filme vorstellen, von denen wir meinen, dass sie absolutes Pflichtprogramm für Fans der Blutsauger sind:

Interview mit einem Vampir (1994)

Was der Herr der Ringe für das Fantasy-Genre ist, stellt Interview mit einem Vampir für das Genre der Vampir-Filme dar. Mit einer Spiellänge von 123 Minuten erzählt der Film, wie der junge Plantagenbesitzer Louis (Bratt Pitt) im 18. Jahrhundert nach einem tragischen Schicksalsschlag die Aufmerksamkeit des zügellosen Vampirs Lestat (Tom Cruise) auf sich zieht. Dieser unterbreitet dem jungen Mann das Angebot, ihm ewiges Leben zu schenken.

Louis nimmt den Deal an, erkennt aber schnell, dass er nicht wie Lestat schonungslos und sadistisch auf die Jagd nach Blut gehen kann. Stattdessen hat er Schuldgefühle und will keine Menschen töten. Als Louis und Lestat das kleine Mädchen Claudia (Kirsten Duns) finden, entscheiden sie sich dazu, da Mädchen zu verwandeln. Wie eine Tochter reift die junge Vampirin heran und steht dabei zwischen den Fronten. Soll sie den Wegen von Lestat folgen und ein blutrünstiges Monster werden? Oder besinnt sie sich auf die Menschlichkeit und schließt sich Louis an?

Interview mit einem Vampir [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Tom Cruise, Brad Pitt, Stephen Rea (Schauspieler)
  • Neil Jordan (Regisseur) - Anne Rice (Autor) - David Geffen (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Nosferatu (1922)

Wenn man im Internet nachliest, was der erste Horrorfilm der Welt gewesen ist, findet man zuerst einen Eintrag über einen 13-minütigen Stummfilm, der sich um Mary Shellys Frankenstein drehte. Allerdings wird dieses Werk in der Regel wegen seiner kurzen Spielzeit ausgeklammert. Stattdessen hat mit einer Spiellänge von 94 Minuten der Film Nosferatu sich den Titel als offiziell erster Horrorfilm verdient. Der Stummfilm von dem deutschen Regisseur Friedrich W. Murnau setzt die Geschichte von Bram Stokers Dracula um. Allerdings hatten Murnau und die verantwortliche Film-Produktion nicht die Rechte an der Romanverfilmung. Darum wurden kurzerhand die Namen und die Handlung leicht verändert.

Der junge Thomas Hutter ist im Auftrag seiner Firma in den Karpaten unterwegs. Er soll dem Adeligen Graf Orlok eine Häuserruine in Wisborg verkaufen. Der Graf lädt den jungen Mann auf seine imposante Burg ein. Aber schnell muss Hutter merken, dass mit dem Grafen etwas nicht stimmt. Nach mehreren Tagen in der Gefangenschaft des mysteriösen Grafen kann Hutter sich befreien und zurück nach Wisborg fliehen. Er ahnt aber nicht, dass in der von der Pest heimgesuchten Stadt ein anderes, älteres Böses sein Unheil treibt.

Nosferatu - Eine Symphonie des Grauens - inkl. 20-seitigem Booklet [Blu-ray] [Deluxe Edition]
  • Murnau, Friedrich Wilhelm (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

Bram Stoker’s Dracula (1992)

70 Jahre nach Murnaus Version von Nosferatu versuchte sich der Regisseur Francis Ford Coppola ebenfalls an der Roman-Vorlage von Bram Stoker. Allerdings hatte das zuständige Filmstudio sich dieses Mal die Rechte an der Vorlage gesichert, sodass alle Figuren, Orte und Handlungen wie von Bram Stoker geschrieben auch dargestellt werden konnten.

Der Film dreht sich um einen jungen Anwalt namens Jonathan Harker (Keanu Reeves), der nach Transsylvanien geschickt wird, um den Kauf einer Immobilie abzuschließen, die ein gewisser Graf Dracula (Gary Oldman) beantragt hat. Obwohl ihm der Graf etwas verschroben vorkommt, ahnt Harker nicht die Gefahr. Denn der Graf ist durch einen Fluch eine untote Kreatur geworden, die einen unstillbaren Blutdurst verspürt.

Noch bevor Harker es verhindern kann, macht sich der Graf nach London auf, um dort auf die Suche nach frischem Blut in unvorstellbaren Mengen zu gehen. Jonathan muss versuchen, den Grafen zu stoppen, bevor er eine Schneise des Todes durch das Land zieht. Dabei steht ihm der ominöse Professor Van Helsing (Anthony Hopkins) als Einziger im Kampf gegen den Herrn der Vampire zur Seite.

Bram Stoker's Dracula [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Gary Oldman, Winona Ryder, Anthony Hopkins (Schauspieler)
  • Francis Ford Coppola (Regisseur) - Francis Ford Coppola (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

So finster die Nacht (2008)

https://youtu.be/2C2tmqvCfJU

Der schwedische Film war einer der Überraschungshits des Fantasy Film Festivals 2008. Dabei schlägt der Film andere Töne als ein typischer Genre-Film ein. Der junge Oskar (Kare Hedebrant) wird von seinen Klassenkameraden schikaniert, weil er klein und schwächlich ist. Nur am Rande bemerkt Oskar, dass in die Wohnung gegenüber neue Nachbarn einziehen. Aber seine Mutter meint, dass sie seltsam wären, weil man sie nie zu Gesicht bekommt.

Als Oskar eines Nachts alleine draußen ist, trifft er das Mädchen Eli (Lina Leandersson). Oskar erkennt schnell, dass an Eli etwas anders ist. Trotzdem freunden sich die zwei Kinder an. Eli eröffnet Oskar, dass sie ein Vampir wäre und regelmäßig Blut trinken müsse. Der Junge weiß nicht, ob er ihr glauben soll oder ob alles ein Hirngespinst ist. Aber was wäre, wenn Eli wirklich das wäre, was sie sagt?

So finster die Nacht [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Kåre Hedebrant, Lina Leandersson, Per Ragnar (Schauspieler)
  • Tomas Alfredson (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Near Dark (1987)

Der Famersjunge Caleb (Adrian Pasdar) fährt abends in die nächstgelegene Stadt, um sich von seinem Leben auf der Farm abzulenken. Dabei trifft er auf die schüchterne Mae (Jenny Wright). Obwohl ihm das Mädchen gefällt und gerne mehr Zeit mit ihr verbringen möchte, kann Mae nur daran denken, nach Hause zu kommen. Caleb bietet ihr an, sie zu fahren. Als er stehen bleibt und sie zu einem Kuss nötigt, beißt sie ihm versehentlich in den Hals.

In Panik flüchtet Mae und Caleb bleibt verwirrt zurück. Er beschließt, zurück zur Farm zu fahren. Doch noch bevor er ankommt, wird er von Unbekannten in einen dunkeln Van gezogen und entführt. Es stellt sich heraus, dass seine Entführer Mae und ihre Freunde sind, die alle Vampire sind. Sie stellen Caleb vor die Wahl – entweder töten sie ihn sofort, oder sie stellen ihn für eine Woche auf die Probe. Wird Caleb sich als potentieller Vampir behaupten können? Oder siegt am Ende doch die Menschlichkeit?

Near Dark - Die Nacht hat ihren Preis (Filmjuwelen) [Blu-ray]
  • Pasdar, Adrian, Henriksen, Lance, Paxton, Bill (Schauspieler)
  • Bigelow, Kathryn (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

5 Zimmer Küche Sarg (2014)

Die neuseeländische Komödie, die im Original den Titel “What we do in the Shadows” trägt, dreht sich um eine WG aus Vampiren, die ein Dokumentationsteam zu sich eingeladen haben. Die Vampire haben dafür versprochen, das Kamerateam unversehrt zu lassen. In der neuseeländischen Stadt Wellington leben die vier untoten Blutsauger zusammen. Sie versuchen, ein normales Leben zu führen – zumindest nach dem, was sie als normal empfinden. Aber alle vier Vampire sind in ihren Weltanschauungen und ihren Charakterzügen völlig unterschiedlich, was mehr als einmal zu verrückten Situationen und Trouble führt.

5 Zimmer Küche Sarg [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Taika Waititi, Jemaine Clement, Jonathan Brugh (Schauspieler)
  • Jemaine Clement (Regisseur) - Taika Waititi (Autor) - Emanuel Michael (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

From Dusk Till Dawn (1996)

Der Film startet eigentlich als ein actionreicher Gangster-Film. Die Brüder Seth (George Clooney) und Richie (Quentin Tarantino) sind auf der Flucht vor dem Gesetz. Als brutale Bankräuber bekannt, haben sie einen Berg von Leichen zurückgelassen. Die Brüder wollen über die Grenze nach Mexico fliehen. Dafür entführen sie eine Familie, die im Camping-Trailer ebenfalls über die Grenze fahren will. Gerade Familienvater Jacob (Harvey Keitel) hofft, dort wieder zu sich selbst und zurück zu seinem Glauben zu finden.

Tatsächlich schaffen es die Gangster mit ihren Geiseln, unbemerkt die Grenze zu überqueren. Gemeinsam steuern sie eine Bar namens Titty Twister an, wo ein Kontaktmann die Flüchtigen abholen soll. Aber während Seth und Richie ihren Sieg feiern, ändert sich die Stimmung in der Bar. Die Gruppe ahnte nämlich leider nicht, dass der Titty Twister eine Vampir-Bar ist und sie ganz oben auf der Speisekarte stehen!

From Dusk Till Dawn [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Harvey Keitel, George Clooney, Quentin Tarantino (Schauspieler)
  • Robert Rodriguez (Regisseur)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 18 Jahren

Blade (1998)

Die Verfilmung des gleichnamigen Marvel-Comics folgt dem Vampirjäger Blade (Wesley Snipes), der durch einen Vorfall vor seiner Geburt zum Teil Mensch und zum Teil Blutsauger ist. Blade will die gängigen Vampir-Clans der Stadt aufmischen und sie ausmerzen. Der Vampir Deacon Frost (Stephen Dorff), ist derweil auf der Suche nach einer uralten Legende, die aus verwandelten Blutsaugern echte Vampire machen soll. Durch dieses Ritual will er seine Position in der Hierarchie der Vampire festigen und die Macht übernehmen. Dabei ahnt er nicht, dass Blade der Schlüssel ist, der ihm zum Lösen des Rätsels noch fehlt.

Blade
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Wesley Snipes, Stephen Dorff, Kris Kristofferson (Schauspieler)
  • Stephen Norrington (Regisseur) - David S. Goyer (Autor) - Peter Frankfurt (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 18 Jahren

The Lost Boys (1987)

Im Fahrwasser von Coming-of-Age-Filmen wie beispielsweise “Stand by me” erzählt Lost Boys, wie eine alleinerziehende Mutter mit ihren beiden Söhnen in eine neue Stadt zieht. Der ältere der zwei Brüder, Michael (Jason Patric) findet schnell Anschluss an die hiesige Jugendclique und verliebt sich in ein junges Mädchen. Allerdings ist sie mit David (Kiefer Sutherland) zusammen, der auch der Anführer der Clique ist. Trotzdem möchte Michael dem Mädchen imponieren und geht auf Davids gefährliche Mutproben ein. Der zeigt sich beeindruckt und bietet Michael ein Glas mit roter Flüssigkeit an. Nachdem der Junge das Glas austrinkt, verwandelt er sich langsam.

Der jüngere Bruder Sam (Corey Haim) bemerkt die Veränderungen an Michael. Von Kindern aus der Nachbarschaft bekommt Sam den Tipp, dass sein Bruder sich in einen Vampir verwandeln könnte. Zusammen wollen sie dem Treiben von David und seiner Gruppe einen Riegel vorschieben.

The Lost Boys
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Corey Feldman, Jami Gertz, Corey Haim (Schauspieler)
  • Joel Schumacher (Regisseur) - Christopher McQuarrie (Autor) - Harvey Bernhard (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 16 Jahren

Tanz der Vampire (1967)

Die Horrorkomödie erzählt die Geschichte des gescheiterten Professors Abronsius (Jack MacGowran), der in den Karpaten Spuren für die Existenz von Vampiren sucht. Als er durch Zufall zusammen mit seinem Begleiter erlebt, wie ein junges Mädchen entführt wird, macht sich Abronsius auf die Jagd nach den vermeintlichen Vampiren.

Tatsächlich wird der Professor aber vom Anführer der Vampire, Graf von Krolock (Ferdy Mayne), höflich empfangen und als Gast auf dem Schloss einquartiert. Es soll ein großer Ball stattfinden, für die der Graf noch Gäste einladen möchte. Was genau die Gäste auf dem Ball der Vampire allerdings machen dürfen, sollen Abronsius und sein Begleiter Alfred am eigenen Leib erfahren.

Tanz der Vampire [dt./OV]
  • Amazon Prime Video (Video on Demand)
  • Jack MacGowran, Roman Polanski, Alfie Bass (Schauspieler)
  • Roman Polanski (Regisseur) - Roman Polanski (Autor) - Gene Gutowski (Produzent)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ab 12 Jahren

 

Foto: ‎ Interview mit einem Vampir / Warner Bros (Universal Pictures)

Letzte Aktualisierung am 26.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API