Vor ungefähr einem Jahr habe ich mir einen ISI Siphon zugelegt und ich glaube auch schon zwei Mal benutzt. An zwei Geburtstagen um ganz professionell Sahnetuffs auf die Küchenstücke zu sprühen. Jetzt beschäftige ich mich als Foodbloggerin recht viel mit Rezepten und versuche immer wieder neue Ideen auf den Teller zu bringen. Jetzt ist eine Espuma nicht gerade neu, aber eine Camembert Espuma hatte ich bisher noch nicht gemacht. Besonders spannend finde ich die Textur der Espuma mit dem kräftigen Käsearoma.

Jetzt lesen:  Hummus selber machen: Schnell - Einfach - vegan

Zutaten für die Camembert Espuma

 

2014_Espuma_HeikeNiemoeller_1
  • 200 g kräftiger Camembert
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • Salz
  • weißer Pfeffer

Die Milch erhitzen und den gewürfelten Camembert darin schmelzen lassen. Die Käsemilch etwas abkühlen lassen und die Sahne unterrühren. Die Käsemasse in den Siphon füllen (Gaskartusche anschrauben) und zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.

Jetzt lesen:  So gefährlich ist Glutamat im Essen wirklich

Für dieses Rezept sollte man wirklich den kräftigsten Camembert verwenden den die Käsetheke hergibt. Denn durch die Milch und Sahne wird der Geschmack deutlich milder. Bei einem sehr milden Käse ist das Aroma der Espuma dann sehr leicht und geht auf dem Pumpernickel etwas verloren.

 

 

2014_Espuma_HeikeNiemoeller_3

Serviertipp

Die Camembert Espuma auf Pumpernickel sprühen und mit etwas Schnittlauch garnieren. Besonders raffiniert wird es mit etwas Graved Lachs unter der Espuma und anstelle des Schnittlauchs mit frischem Dill garniert.

Jetzt lesen:  Bittertropfen & Co: Helfen Bitterstoffe beim Abnehmen?

Ich habe diese Pumpernickel-Espuma-Häppchen mit Tomatensalat als Abendessen gegessen. Die Menge reicht dann für vier Personen. Die Häppchen eignen sich aber auch hervorragend als Vorspeise oder als Teil eines Fingerfood Buffets.